Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 2.092 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Wännä Offline




Beiträge: 17.488

13.02.2009 15:21
#16 RE: Grundeinkommen Antworten

In Antwort auf:
Zeit für'n Orgasmus! Das einzig Wahre...

Jetzt ??

Na denn . . .


Gruß

Wännä

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.02.2009 15:24
#17 RE: Grundeinkommen Antworten



Wann, wenn nicht jetzt und sofort?



Gruß
Monti

----------------------------------------------------

Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm,
beim Deutschen ist's grad anders rum!
Als Hesse ist man geborener Anarchist, man wird nicht erst durch das Leben dazu gemacht.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

13.02.2009 20:30
#18 RE: Grundeinkommen Antworten
Bei der Diskussion wird ein wichtiger Umstand nicht berücksichtigt, dass nämlich die meisten Menschen
das Bedürfnis - ein Grundbedürfnis! - nach sinnvoller/sinnstiftender Beschäftigung und (im weiten Sinne) "produktiver" Arbeit haben. Auch wenn aus durchsichtigen Motiven (oder Unkenntnis) immer wieder was anderes behauptet wird: Neben denen, die de facto nicht können, obwohl sie wollen (und daran oft genug verzweifeln), gibt es nur wenige, die sich auf Sozialleistungen "ausruhen", obwohl sie andere Möglichkeiten hätten.
Ich kann zumindest für den Bereich sprechen, wo "Sozialschmarotzer" in der Regel vermutet werden - wo sich Schmarotzer anderer Art in anderen Bereichen tummeln, lasse ich mal dahingestellt.
Wobei es natürlich sein kann, dass dort produktiv daran gearbeitet wird, wo die
In Antwort auf:
Unmengen nicht produktiver, aber zu versorgender Menschen (Arbeitslose, Kranke, Rentner)
entsorgt oder zumindest steuerabschreibend verwertet werden können...

Falcone Offline




Beiträge: 112.610

13.02.2009 20:37
#19 RE: Grundeinkommen Antworten

In Antwort auf:
gibt es nur wenige, die sich auf Sozialleistungen "ausruhen", obwohl sie andere Möglichkeiten hätten.


Ich habe den Verdacht, dass sich das Ausruhen durchaus lernen lässt, sozusagen sogar vererben. Wenn man es nicht anders gewöhnt ist und Vater und Großvater auch schon ...

Ich sehe das "biopragmatisch": Jedes Lebewesen muss in der Lage sein, sich selbst zu ernähren und dafür auch gewisse Anstrengungen unternehmen.

Gr+üße
falcone

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

13.02.2009 20:50
#20 RE: Grundeinkommen Antworten

Sicher lässt sich das erlernen bzw. vererben.
Aber du kannst mir ruhig glauben, dass es viel weniger sind als angenommen oder behauptet wird.
Und bei denen, wo es möglicherweise oder tatsächlich zutrifft (wer hat schon Möglichkeit und Zeit genauer hinzugucken und wer will es überhaupt?), würde ein anderes, früh und verbindlich ansetzendes System aus "Fördern und Fordern" viel helfen. Aber das ist noch mal ein Thema für sich.

Falcone Offline




Beiträge: 112.610

13.02.2009 20:51
#21 RE: Grundeinkommen Antworten

Seh ich auch so.

Grüße
falcone

Hobby Offline




Beiträge: 41.812

13.02.2009 20:58
#22 RE: Grundeinkommen Antworten

In Antwort auf:
Ich habe den Verdacht, dass sich das Ausruhen durchaus lernen lässt, sozusagen sogar vererben


vererben glaube ich jetzt nicht !
aber:
wenn mal jemand über 3-4 Jahre gewohnt ist ca. 9-10Std pro Tag zu schlafen
wird es ihm sehr sehr schwer fallen dies abzustellen
und wenn er dann auch noch auf einmal früh aufstehen muss weil ein regelmäßiger Job wartet
wird es glaube ich echt hart für denjenigen !!
umgekehrt natürlich genauso !
die Menschen die mit 4-5 Std. Schlaf auskommen und den ganz Tag am rödeln sind wie blöd
bekommen zB. bei einem Krankenhausaufenthalt bei dem sie 4-5 Tage ans Bett gebunden sind Tobsuchtsanfälle
oder drehen völlig durch im Spital !!!

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.02.2009 20:59
#23 RE: Grundeinkommen Antworten


Jetzt muß ich dem Steve zustimmen?!

Sehr bedenklich, zumindest in einigen Punkten...


Balkanisiert Deutschland!
Für die Rückverdummung der Menschheit! http://www.appd.de/programm.html

Wuahahaha




Gruß
Monti

----------------------------------------------------

Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm,
beim Deutschen ist's grad anders rum!
Als Hesse ist man geborener Anarchist, man wird nicht erst durch das Leben dazu gemacht.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 8.000

13.02.2009 22:44
#24 RE: Grundeinkommen Antworten

In Antwort auf:
Jedes Lebewesen muss in der Lage sein, sich selbst zu ernähren und dafür auch gewisse Anstrengungen unternehmen.




Du kommst wahrscheinlich auch nicht in die Verlegenheit mit Mitte 50 auf dem Arbeitsmarkt einen
Job zu suchen von dem du auch leben kannst.


Gruß Irmi

Wo's ölt, da rostets nicht



Senior-Member of The Spießers MC Headquarter WW

Buggy Offline




Beiträge: 20.380

13.02.2009 23:07
#25 RE: Grundeinkommen Antworten

Das wird doch mit ende 30 schon schwierig!
Außerdem gibts e nur noch Zeitverträge.


Buggy

Nobody is perfect,call me Nobody.
Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

First Member of The Spießers MC Chapter H

claudia Offline




Beiträge: 16.034

13.02.2009 23:20
#26 RE: Grundeinkommen Antworten

Ich hab jetzt nicht alles nach dem Eingangsbeitrag gelesen. Daher kurz die Frage: Hat schon jemand erwähnt, was für ein unglaublicher Bullshit das ist?

Falls nicht: BULLSHIT! Danke fürs Zulesen

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get HEITITEI for free

Wetterauer Offline




Beiträge: 1.170

14.02.2009 10:08
#27 RE: Grundeinkommen Antworten

Zitat von claudia
Ich hab jetzt nicht alles nach dem Eingangsbeitrag gelesen. Daher kurz die Frage: Hat schon jemand erwähnt, was für ein unglaublicher Bullshit das ist?
Falls nicht: BULLSHIT! Danke fürs Zulesen

Genau Claudia welcher Schwarzarbeiter würde dir dann noch rein Hobbymäßig
deine rosa W blank putzen ???

windi Offline




Beiträge: 2.312

14.02.2009 20:50
#28 RE: Grundeinkommen Antworten

Zitat von claudia
Ich hab jetzt nicht alles nach dem Eingangsbeitrag gelesen. Daher kurz die Frage: Hat schon jemand erwähnt, was für ein unglaublicher Bullshit das ist?
Falls nicht: BULLSHIT! Danke fürs Zulesen


Ich habe ja nun nix gelesen - aber ich bin bedingungslos für das bedingungslose Grundeinkommen. Habe die besagte Petition naklar gezeichnet!!

Der Text der Petition entspricht zwar nicht so ganz meiner Meinung, denke z.B. die Höhe des Grundeinkommens sollte niedriger sein, und die ausschließliche Finanzierung über die Umsatzsteuer finde ich auch falsch, aber mir ist es wichtig, dass durch besagte Petition das Thema bedingungsloses Grundeinkommen angeschoben wird!!

Grüße von hier,
Achim

claudia Offline




Beiträge: 16.034

14.02.2009 20:53
#29 RE: Grundeinkommen Antworten

In Antwort auf:
Der Text der Petition entspricht zwar nicht so ganz meiner Meinung, denke z.B. die Höhe des Grundeinkommens sollte niedriger sein, und die ausschließliche Finanzierung über die Umsatzsteuer finde ich auch falsch, aber mir ist es wichtig, dass durch besagte Petition das Thema bedingungsloses Grundeinkommen angeschoben wird


Damit könnte ich schon eger leben. Aber diese Petition ist so wie sie ist totaler Schwachsinn. Und ich glaube auch nicht, dass wir ein Grundeinkommen brauchen sondern eine stabile Wirtschaft. Und da sind erstmal viele andere Dinge notwendig als ein Grundeinkommen in dieser Art.

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get HEITITEI for free

W-iedehopf Offline




Beiträge: 8.000

14.02.2009 21:01
#30 RE: Grundeinkommen Antworten

In Antwort auf:
Damit könnte ich schon eger leben. Aber diese Petition ist so wie sie ist totaler Schwachsinn. Und ich glaube auch nicht, dass wir ein Grundeinkommen brauchen sondern eine stabile Wirtschaft. Und da sind erstmal viele andere Dinge notwendig als ein Grundeinkommen in dieser Art.



Für eine stabile Wirtschaft brauchts auch eine gute Inlandsnachfrage.


Gruß Irmi

Wo's ölt, da rostets nicht



Senior-Member of The Spießers MC Headquarter WW

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz