Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 1.927 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

27.01.2009 08:47
#46 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Zitat von knorri2
Außerdem schreibst du, Knorri, dass du seit 10 Jahren freiwillig versichert bist. Hättest du dann nicht auch die Möglichkeit, dich privat zu versichern?
Ja, natürlich. Würde ich vielleicht auch machen, wenn ich nicht die Kinder hätte. Und im Moment wäre das auch viel günstiger als eine gesetzliche Krankenkasse, aber dann darf man dabei definitiv nicht alt werden. Ich habe Beispiele hier in meiner Kundschaft, wo locker ein drittel der Altersbezüge für die private Krankenversicherung draufgeht.
Knorri


Mache ich wie Knorri, Höchststrafe jetzt, aber wenig Beiträge, wenn kein Einkommen mehr da ist (Ruhestand).
Privat geht´s da voll weiter....

Es sei denn, es käme mal wieder eine nette kleine Reform...


MfG

Kaimann

pelegrino Offline




Beiträge: 51.245

27.01.2009 08:48
#47 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

In Antwort auf:
...die Story einer Frau, die vierzig Jahre fast gearbeitet hat...
Kenn' ich - bin auch seit nunmehr nahezu 35 Jahren im ö.D., und habe hier auch manchmal sogar fast gearbeitet in der Zeit ...


.


"Mit oder ohne Religion werden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses.
Aber damit gute Menschen etwas Böses tun, dazu braucht es Religion." (Steven Weinberg)

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

27.01.2009 08:51
#48 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Wie sind denn nun die tatsächlichen Begründungen für die Ablehnung? Da müsste man dann doch auch einhaken können.


NEIN. Die Ablehnung ist ein Formschreiben. Wie ich schon schrieb, es wird vor Ort in der Geschäftsstelle der Kasse nichts entschieden. Die Anträge gehen zum "medizinischen Dienst" der Kasse, welche am grünen Tisch entscheiden und meiner Vermutung nach erst einmal kostenbewußt ablehnen.

Das Thema ist ja noch nicht ganz vom Tisch. Widerspruch ist ja eingelegt.


Knorri

Falcone Offline




Beiträge: 112.454

27.01.2009 08:52
#49 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
@ Phaedrus
Nun, mein Beitrag war ja die Reaktion auf die tretmühlenartige undiffernzierte Obrigkeitsschelte weiter oben. Und die geht mir auf den Geist. Zumal sie immer aus der gleichen Ecke kommt. Wahrscheinlich so, wie mein Satz, aus diesem Kontext gerissen, dir auf den Geist geht.
Und für jede Betrachtungsweise findest du immer ein bedauernswertes Opfer als Beispiel - das ist müßig.

In Antwort auf:
weil er immer annimmt, dass man nicht das seine tut, und wenn man das täte wäre alles eitel Sonnenschein. Dem ist aber nicht so.

Contradictio?
Was wäre denn, wenn jeder das Seine richtig täte? Reine Theorie zwar, zugegeben, aber im Ergebnis wäre es doch ziemlich ideal, oder? Nur Sündenböcke wären dann vom Aussterben bedroht.

Grüße
falcone, der natürlich auch gerne Vorteile wahrnimmt.
knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

27.01.2009 08:59
#50 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Obrigkeitsschelte?

Gehört Frau Ulla-la-la Schmidt zur Obrigkeit? Wenn ja, dann bitte diesen Link http://www.kur.org/ anklicken, und ein bischen runterscrollen. Da findet sich ein Statement der besagten Obrigkeitsperson zu dem Thema.

Lüge? warscheinlich.


Knorri

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

27.01.2009 09:01
#51 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Zitat von Falcone
@ Phaedrus
Nun, mein Beitrag war ja die Reaktion auf die tretmühlenartige undiffernzierte Obrigkeitsschelte weiter oben. Und die geht mir auf den Geist. Zumal sie immer aus der gleichen Ecke kommt. Wahrscheinlich so, wie mein Satz, aus diesem Kontext gerissen, dir auf den Geist geht.
Und für jede Betrachtungsweise findest du immer ein bedauernswertes Opfer als Beispiel - das ist müßig.
In Antwort auf:
weil er immer annimmt, dass man nicht das seine tut, und wenn man das täte wäre alles eitel Sonnenschein. Dem ist aber nicht so.

Contradictio?
Was wäre denn, wenn jeder das Seine richtig täte? Reine Theorie zwar, zugegeben, aber im Ergebnis wäre es doch ziemlich ideal, oder? Nur Sündenböcke wären dann vom Aussterben bedroht.
Grüße
falcone, der natürlich auch gerne Vorteile wahrnimmt.


ok, du hast recht, wenn tatsächlich jeder das Seine täte, dann wäre es gut ...
Was ich sagen wollte oder hätte sagen sollen, es passiert leider zu häufig, dass jemand versucht das richtige zu tun, und das er dann unter den Entscheidungen anderer leidet. Nicht der Leidtragende hat nich das Seine getan, sondern andere.

Das Schlimme an unserem Sozialsystem ist, dass die Entscheidungen letztlich von Leuten getroffen werden, die wissen und sicher sein können, von eben diesen ihren Entscheidungen niemals betroffen zu sein.

Andreas

Photographiert wird auf Film, alles andere ist bloß digital.
Mitglied VfDKV

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.793

27.01.2009 09:39
#52 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

In Antwort auf:
Das Schlimme an unserem Sozialsystem ist, dass die Entscheidungen letztlich von Leuten getroffen werden, die wissen und sicher sein können, von eben diesen ihren Entscheidungen niemals betroffen zu sein.


..das Schlimme an unserem Sozialsystem ist das ewige Genörgel von den Besserwissern!

Würden Entscheidungen von den davon Betroffenen getroffen, würden diese zu eigenen Vorteil entscheiden und nicht nach Recht und Gesetz!

Nur mal so...

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

27.01.2009 10:01
#53 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Zitat von Elric Tengwar
In Antwort auf:
Das Schlimme an unserem Sozialsystem ist, dass die Entscheidungen letztlich von Leuten getroffen werden, die wissen und sicher sein können, von eben diesen ihren Entscheidungen niemals betroffen zu sein.

..das Schlimme an unserem Sozialsystem ist das ewige Genörgel von den Besserwissern!
Würden Entscheidungen von den davon Betroffenen getroffen, würden diese zu eigenen Vorteil entscheiden und nicht nach Recht und Gesetz!
Nur mal so...


Quatsch! Die Sozial Gesetzte und Verordnungen werden von Politikern und Ministerialbeamten gemacht, die wissen, das sie von den Leistungen die dort festgelegt werden niemals selbst leben müssen. Keiner der Politiker, der die Rentenpolitik zu verantworten hat, wird je Gefahr laufen eben von diesen Renten leben zu müssen. Bundespolitiker und Beamte sind mesistens nich in der gesetzlichen Krankenversicherung (es gibt rühmliche Ausnahmen)

Warum ist das Strafmaß für Steuerhinterziehung (bis 1 Million Gefängnis auf Bewährung) während zb Diebstahl von einem solchem Betrag auf ale Fälle Knast bedeutet? Ja weil die Herren sich vorstellen können für ihre Form der Bereicherung vor Gericht zu kommen ...

Das die Einzelfallentscheidung nicht von einem selbst gefällt werden darf ist klar, aber das der Beamte, der Harz 4 Entscheidung im Einzelfall fällt, selbst wenn total inkompetent nie Gefahr laufen würde auf der anderen Seite eben dieses selben Tisches zu sitzen finde ich nicht OK

Photographiert wird auf Film, alles andere ist bloß digital.
Mitglied VfDKV

Falcone Offline




Beiträge: 112.454

27.01.2009 10:02
#54 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

In Antwort auf:
dass jemand versucht das richtige zu tun, und das er dann unter den Entscheidungen anderer leidet.


Da stimme ich voll zu.

Passt auch in mein grundsätzlich optimistisches Weltbild

Und übrigens auch zu meinen gemachten Erfahrungen im Bereich der Politik.

Grüße
falcone

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.793

27.01.2009 10:12
#55 RE: Wunderbare Welt...... Antworten


Den ganzen Sermon nehm' ich jetzt mal nicht auseinander...

Im Grunde hast Du ja recht bzw. meinst das Richtige!

Falcone Offline




Beiträge: 112.454

27.01.2009 10:27
#56 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Nicht, dass wir uns hier jetzt auf einmal alle einig sind!

Grüße
falcone

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

27.01.2009 10:35
#57 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Zitat von Falcone
Nicht, dass wir uns hier jetzt auf einmal alle einig sind!
Grüße
falcone


Gott behüte! Dazu bin ich zu sehr notorischer Besserwisser, Nörgler, Spießer, Hobby-Philosoph etc. um das je akzeptieren zu können

Photographiert wird auf Film, alles andere ist bloß digital.
Mitglied VfDKV

Falcone Offline




Beiträge: 112.454

27.01.2009 10:40
#58 RE: Wunderbare Welt...... Antworten



Na, dann mache ich mir keine Sorgen.
Es geht doch nichts über verlässliche Werte!

Grüße
falcone

Turtle Offline




Beiträge: 15.053

27.01.2009 10:45
#59 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
Warum brauchen eigentlich privat Versicherte eigentlich nichts in der Solitopf einzahlen, aus denen die kostenlos mitversicherten Sozialfälle behandelt werden?
Ich finds ja sozial wenn der Starke dem Schwachen hilft, aber wenn dem Starken so viel abgenommen wird, daß er dann weniger bekommt als der Schwache, wie wäre das passende Wort dafür?
Was ist denn das Gegenteil von Sozial(versicherungsbeitrag)?
Warum gibts Leute die brav bezahlen und zur Belohnug beim Arzt "Quartarlseintritt" zahlen müssen?
Warum bekommt man gesagt, wenn man zum Ende des Quartals erscheint: Ich schreib mal nur ne kleine Packung auf mein Buget ist erschöpft, kommen sie bitte in 3 Tagen nochmal, da ist ein neues Quartal.
Nee ich hab ja Zeit, benutze meinen Urlaub gern um nochmal zum Doc zu gehen und dann für meine Mühe nochmal nen 10er abzudrücken.
Dann zieht man um, sucht sich einen neuen Hausartzt geht hin um zu erfahren: Ich nehem keine neuen Pat. mehr an. Die Praxis ist schon völlig überlaufen und leider ist der andere "Dorfarzt" vor 9 Monaten gestorben. Gehen sie doch zu ihrem alten Doc.
Watt denkt der eigentlich, gut bei mir ist der Weg nur 25km aber der kann ja nicht wissen, daß ich nicht von Kiel auf dat Dorf gezogen bin. Da zahlt man so viel Krankenversicherung, wenn man den Arbeitgeberanteil mit einrechnet und in ner Beziehung beide arbeiten, dann können sich heutzutage 5 Paare einen eigenen Doc einstellen der 40 Stunden die Woche für die 10 Menschen da wäre. Ich glaube ich gründe eine eigene Krankenkasse, machen noch ein paar Leutchen aus der Gegend mit? Wir stellen uns dann nen eigenen Doc ein, lassen den auch andere Pat. behandeln und vom Überschuß bezahlen wir dann unsere Medikamente, Kuren, Hilfsmittel,....

Werner
Erfahrung ist das, was man glaubt zu haben, bis man mehr davon bekommt.

dr Manne Offline




Beiträge: 83

27.01.2009 11:18
#60 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Hallo Knorri,

war bei meiner Frau damals genauso. Krankenkasse sagte nein. Dann vom Arzt empfohlen bei der Deutschen Rentenversicherung Antrag gestellt und Kur bekommen.(ruck zuck)

Das läuft dort so unter Reha-Massnahme, dass die Schaffenskraft noch lang erhalten bleibt.

Hat bei mir letztes Jahr zeitlich und örtlich so gut geklappt, dass ich das Leitzachtreffen mitnehmen konnte. Leider nur tagsüber.

Also Antrag stellen Deutsche Rentenversicherung, der Artzt soll noch ein bisschen Psychosomatische Beschwerden (Schlafstörungen etc.) bescheinigen, nur nicht zu viel, sonst gibt es Gesprächstherapie bla bla bla.. dann klappt das.

Gruß an den Strohwitwer

dr Manne

Chrom für's Motorrad ist wie Make-up für die Frau. Mir sind die ungeschminkten lieber!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz