Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 1.922 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.244

26.01.2009 21:27
#31 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

ola!

Jungs, seits bittschön mit dem Wort "Schädlinge" mal a bisserl vorsichtig hier im Forum!!!!!

Simmer gleich wieder bei Begriffen wie "Volksschädlingen", "Ungeziefer" etc.

der Ton macht die Musik!


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

26.01.2009 21:32
#32 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
Ach Ducky,

"political correctness" ist nicht immer mein Ding...

Ich hör' solch Wortwahl aber schon wieder bei sogenannten "Volksparteien", bei "Institutionen", etc. pp.
Gerade eben wieder im TV, denn Liechtenstein wurde "parasitärer Kleinstaat" genannt !!!

Lassen wir das, bringt eh nix.



Gruß
Monti

----------------------------------------------------

Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm,
beim Deutschen ist's grad anders rum!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

26.01.2009 23:29
#33 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
Also ich fluche zwar immer, wenn ich meinen Gehaltszettel auf die Position KV überprüfe, was ich mir allerdings abgewöhnen möchte. Dem 'Gesundheitswesen' hab ich (außer Verwaltungskosten, die müssen halt mal sein, schon zwecks Arbeitsplatzsicherung) in den vergangenen 15 Jahren nämlich keinen Cent gekostet. Aber ich denk mir, wir sind eine Solidargemeinschaft und ich löhne lieber und bleibxund, dafür dürfen andere gern ganz viel krank sein.

Für mich ist das sowas, wie ein moderner sozialstaatlicher Ablasshandel.

Und daher bewillige ich meinen Beitragsanteil gerne in Knorris Ehefrau-mit-Kind-Kur.
Ist doch schon mal was, oder?

..........................................................................................................................................
Ein Paradies ist immer dann, wenn einer da ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt.
..........................................................................................................................................

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

26.01.2009 23:33
#34 RE: Wunderbare Welt...... Antworten


Bleibxund,


sehr schön gesagt!

Lieber arm dran, als wie (Reminiszenz an einen anderen Fred) Bein ab.


Gruß
Monti

----------------------------------------------------

Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm,
beim Deutschen ist's grad anders rum!

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

26.01.2009 23:41
#35 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

In Antwort auf:
Lieber arm dran, als wie (Reminiszenz an einen anderen Fred) Bein ab.

Interessante Variante. In welchem Thread ging es denn um Beinverlust ?

Oder kam dir das alte Arm-/Bein-Beispiel für Logik in den Sinn ?

2 Reiche haben 4 Arme.
4 Arme haben 8 Beine.
Also haben 2 Reiche 8 Beine.
Also haben Reiche mehr Beine als Arme.
Arme Arme...

pelegrino Offline




Beiträge: 51.242

26.01.2009 23:42
#36 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
In Antwort auf:
...lieber arm dran, wie 'als ab...
... sagte der Franzose.

Oder
In Antwort auf:
...liebel alm dlan, wie Hals ab...
...wie der Chinese sagen würde. Prost Neujahr, übrigens - das Jahr des Stoffstieres ist da (oder so ähnlich) ...

.


"Mit oder ohne Religion werden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses.
Aber damit gute Menschen etwas Böses tun, dazu braucht es Religion." (Steven Weinberg)

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

26.01.2009 23:50
#37 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

In Antwort auf:
Die wirklichen Schädlinge sitzen ganz woanders, die "Schmarotzer" sind nur das Symptom!



Ware Worte!


G. Wurm.



Der klugen Leute Ungeschick
Stimmt uns besonders heiter;
Man fühlt doch für den Augenblick
Sich auch einmal gescheiter.(Wilhelm Busch)






Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

27.01.2009 01:29
#38 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
Zitat von Kupferwurm
In Antwort auf:
Die wirklichen Schädlinge sitzen ganz woanders, die "Schmarotzer" sind nur das Symptom!

Ware Worte!
G. Wurm.


und so wahr.

@ Duck
War der Beckmann nicht der Kerner? Na egal bei den austauschbaren Flach-Fragern. Und - mal im Ernst. Der kleine Nicht-Arbeiter war ein Spaßvogel, sagte auch, dass er statt zu Arbeiten eben lieber nichts macht. Das muss eine Gemeinschaft in Maßen auch abkönnen. Wenn man als Gesellschaft gute Arbeit anbieten kann und sie dann nicht ergriffen wird, muss der Bürger sehen, wie er klarkommt. Ok. Aber die verlogene Politiker- und Medienbande nebendran, schwätzt doch nur klug rum. Die verdienen alle dick 6- und 7-stellig, zahlen im Schnitt weniger Steuern als diejenigen, die mit 10, 20 oder 30.000 im Jahr Frau und Kinder durchkriegen müssen. Und die Bonzen schwingen dann die Moralkeule? Na danke. Und dann der nette Herr Blüm. So eine Sch... Ist einer der Hauptverantwortlichen für die grundlegende Misere und tut dann so, als wenn er der Messias wäre. Unerträglich! Jetzt sitzt die Politiker-Lobbyisten-Bande wieder zusammen und rettet die Arbeitsplätze bei Conti, Luk und Co., protegiert mit Steuermitteln die teure feindliche Übernahme der Conti und Familie Scheffler lacht sich ins Fäustchen? Neeneenee, also wenn in diesem Staat was faul ist, dann der Kopf!


Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

Falcone Online




Beiträge: 112.437

27.01.2009 07:32
#39 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Klar, natürlich, Schuld sind immer die anderen.
Bei uns selbst anfangen kommt ja gar nicht in die Tüte - sollen alle anderen doch erst mal! Und vor allem die da oben ...

Knorris Fall finde ich aber auch echt ärgerlich. Mal abgesehen von den unbelegbaren Migrations-Vermutungen: Wie sind denn nun die tatsächlichen Begründungen für die Ablehnung? Da müsste man dann doch auch einhaken können. Die Sachbearbeiter sind doch darin geschult, den akuten Zorn Frustrierter an sich abperlen zu lassen (müssen sie ja auch sein), aber begründete und fundierte Einsprüche machen Arbeit, vielleicht wird dem dann doch eher stattgegeben.
Öffentlich machen finde ich dann auch gar nicht verkehrt.
Außerdem schreibst du, Knorri, dass du seit 10 Jahren freiwillig versichert bist. Hättest du dann nicht auch die Möglichkeit, dich privat zu versichern?

Grüße
falcone

ursula Offline



Beiträge: 3.879

27.01.2009 08:04
#40 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

auch eine private Versicherung ist heute keine Garantie mehr für Leistungen!!!



W650 - DoW und WWL-Befugte

Nieder mit der Diktatur des Sinns

Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas


Senior-Member of The Spießers MC Headquarter WW

Falcone Online




Beiträge: 112.437

27.01.2009 08:13
#41 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Aber vermutlich besser verhandelbar, oder?

Grüße
falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 51.242

27.01.2009 08:20
#42 RE: Wunderbare Welt...... Antworten
In Antwort auf:
...oder mit der Öffentlichkeit drohen ist nicht mein Stil...
Ja denn ... dann solltest Du auch nicht öffentlich meckern ...
Es ist eben auch so, das man um Leistungen kämpfen muß - das ist wohl so geplant und Teil des Systems. Und grad' Leute, die Leistungen brauchen, werden immer erstmal gern von den Ämtern und Institutionen abgebügelt, damit sich das auch 'rumspricht, und in Zukunft nicht mehr so viele nachkommen, die auch 'was haben wollen. Und Leute aus dem sog. "Prekariat" sind diese Handlungsweise gewohnt und geben entweder auf - oder entwickeln aus Erfahrung und Not einen besonderen Biß diesbezüglich. Da darf man sich nicht wundern, wenn die dann alles mitnehmen, was geht . Man kann das verurteilen oder auch neidlos bewundern - so lustig, wie das manchmal dargestellt wird, ist das mit Hartz4 oder so wohl auch nicht.

PS: wieso muß ich die Beiträge hier immer von rechts nach links hin- und herscrollen, obwohl überhaupt kein großes Bild eingestellt ist ?
PS2: eigenartig - jetzt nicht mehr .

.


"Mit oder ohne Religion werden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses.
Aber damit gute Menschen etwas Böses tun, dazu braucht es Religion." (Steven Weinberg)

knorri2 Offline



Beiträge: 4.674

27.01.2009 08:32
#43 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Außerdem schreibst du, Knorri, dass du seit 10 Jahren freiwillig versichert bist. Hättest du dann nicht auch die Möglichkeit, dich privat zu versichern?


Ja, natürlich. Würde ich vielleicht auch machen, wenn ich nicht die Kinder hätte. Und im Moment wäre das auch viel günstiger als eine gesetzliche Krankenkasse, aber dann darf man dabei definitiv nicht alt werden. Ich habe Beispiele hier in meiner Kundschaft, wo locker ein drittel der Altersbezüge für die private Krankenversicherung draufgeht.


Knorri

Falcone Online




Beiträge: 112.437

27.01.2009 08:37
#44 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Lass es dir mal konkret ausrechnen - so schlimm ist das gar nicht.
Aber die Vorteile sind enorm.
Ich möchte nicht mehr zurück.
Grüße
falcone

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

27.01.2009 08:44
#45 RE: Wunderbare Welt...... Antworten

Zitat von Falcone
Klar, natürlich, Schuld sind immer die anderen.
Bei uns selbst anfangen kommt ja gar nicht in die Tüte - sollen alle anderen doch erst mal! Und vor allem die da oben ...
Knorris Fall finde ich aber auch echt ärgerlich. Mal abgesehen von den unbelegbaren Migrations-Vermutungen: Wie sind denn nun die tatsächlichen Begründungen für die Ablehnung? Da müsste man dann doch auch einhaken können. Die Sachbearbeiter sind doch darin geschult, den akuten Zorn Frustrierter an sich abperlen zu lassen (müssen sie ja auch sein), aber begründete und fundierte Einsprüche machen Arbeit, vielleicht wird dem dann doch eher stattgegeben.
Öffentlich machen finde ich dann auch gar nicht verkehrt.
Außerdem schreibst du, Knorri, dass du seit 10 Jahren freiwillig versichert bist. Hättest du dann nicht auch die Möglichkeit, dich privat zu versichern?
Grüße
falcone


Ich bedaure, Martin, aber dieser Satz da oben kommt mir leider schon zum Hals 'raus. Gut, in dem Kontext, wie hier verwendet ist er abgemildert. Passt schon vielleicht, aber der Satz allein bringt bei mir den Kamm zum schwillen.

Nein, natürlich liegt die Schuld nicht immer bei den anderen. Warum suggeriert der Satz immer, dass man eine unverhältnismäßige Erwartungshaltung hat? Ist es denn unverhältnismäßig, dass andere im Sinne ihre Aufgabe in der Gesellschaft machen? Wie weit würde ich in meine Beruf kommen, wenn ich immer annehmen würde, dass meine Kunden eigentlich selber Schuld an ihren Problemen sind - was sie auch häufig sind - aber mein Job ist es nun mal ihnen zu helfen. Und die Rolle der Versicherungs-Mitarbeiter ist es den Kunden als Kunden zu behandeln und nicht als lästigen Bittsteller.

In dem heutigen Lokalblatt ist die Story einer Frau, die vierzig Jahre fast gearbeitet hat (ab 14) und die jetzt Harz IV bekommt. Die jeden noch so kleinen Job annimmt und den auch meldet und der zum Dank immer wieder ihre Leistungen zu stark gekürzt werden (Im Oktober einen 400 Euro Job angenommen aber schon die September Leistungen und die Dezember Leistungen gekürzt) Sie hat nach Terminen mit den Vorgesetzten dann immer ihr Geld bekommen aber nicht ohne sich Geld von den Nachbarn leihen zu müssen .... Und was die zusätzlichen Fahrten zur Arge mit Bus und Bahn kosten ist auch nicht gering und ist in dem Tagessatz auch nicht einkalkuliert.

Ich kann diesen Satz nicht hören, weil er immer annimmt, dass man nicht das seine tut, und wenn man das täte wäre alles eitel Sonnenschein. Dem ist aber nicht so. Dein Beitrag hätte gepasst - aber besser ohne diesen Satz.

Andreas

Photographiert wird auf Film, alles andere ist bloß digital.
Mitglied VfDKV

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz