Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 7.860 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Serpel Offline




Beiträge: 44.149

23.11.2008 23:00
Yamaha XVS 950 antworten
Die neue kleine Midnight Star von Yamaha macht irgendwie an: http://www.youtube.com/watch?v=ptPwnEvzXyE&NR=1

Bis auf sehr früh aufsetzende Trittbretter muss das ein sehr gutes Motorrad sein. Komfortabel, sehr gut ausbalanciertes und leicht zu handhabendes Fahrwerk, weich laufender Motor mit echtem Cruiser-Feeling und sehr gutem Auspuffklang, und das Ganze zu überaus vernünftigem Preis. Also insgesamt sicher nicht verkehrt für jemanden, der diesem Konzept aufgeschlossen gegenübersteht.

Besonders gefällt mir der Zahnriemen-Antrieb. Allerdings gibt es auch eine "Downside" - für mich jedenfalls: in puncto Stil kann die Yamaha (wie eigentlich alle fernöstlichen Cruiser) nicht ansatzweise mit den bekannten Vorbildern von Übersee mithalten. Wirkt zwar alles auf den ersten Blick irgendwie gefällig, kommt aber bei genauerer Betrachtung in hohem Maße gekünstelt daher. Außerdem wäre da noch die Sitzposition ...

Und trotzdem - macht irgendwie an!

Gruß
Serpel
Soulie Offline




Beiträge: 27.212

23.11.2008 23:29
#2 RE: Yamaha XVS 950 antworten

Außer dem Preis und dem Zahnriemenantrieb finde ich nix an dem Teil.
Aber vielleicht, weil ich mit solchen Eisen angefangen habe?

Grüße
Soulie

Falcone Offline




Beiträge: 103.578

24.11.2008 07:44
#3 RE: Yamaha XVS 950 antworten


Warum soll ich mir jetzt Trittbretter und Zahnriemen kaufen, wenn der Rest vom Motorrad nix taugt - oder wie war das?

Aber mal eine alte Frage: Wie wird es richtig ausgesprochen Yámaha - wie es die Amis aussprechem - oder Vamáha, wie es in Deutschland im allgemeinen gesagt wird?
Was meint eigentlich unser "Japaner" dazu?

Grüße
Falcone
BSA Offline




Beiträge: 2.708

24.11.2008 07:45
#4 RE: Yamaha XVS 950 antworten
Mir gefällt sie auch sehr gut, nicht so eine chromüberladene Schwuchtelkiste für die Lederfransen-Fraktion.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob man nach dem Erwerb nicht hin und wieder doch Richtung Harley schielt.

Grüßchen

Roger

EDIT

Taugt der Rest nix (bin da nicht so richtig im Thema)?
CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

24.11.2008 08:44
#5 RE: Yamaha XVS 950 antworten

Sorry Falcone
Die Yamsel taugt schon,feine Verarbeitung Motor sehr gut.
650 Drag Star,1600 Wild Star und ne Warrior welche ich
innerhalb 6 Jahren fuhr, so um die 60.000 km und nie Probleme hatte.
Auch nie mit der Batterie selbst wenn sie mal 10 wochen stand.
Was leider überhaupt nich mehr geht ist die Sitzposition.
Vor 4 Jahren schwerer Unfall seither Knie total kaputt,deswegen heute
begeisterter W Fahrer. Aber nochmal über die Yamsel lass ich nichts kommen.

Grüssle

CHEstrella





andar despacio, pongo en marcha el motor!!!

Falcone Offline




Beiträge: 103.578

24.11.2008 08:55
#6 RE: Yamaha XVS 950 antworten

Ich kann an einem Chopper nun mal nix Reizvolles finden - aktives Motorradfahren hierzulande ist für mich etwas völlig anderes.
Bevor ich einen Chopper/Cruiser um die Kurven trage, fahre ich dann doch lieber Cabrio
Aber der eine oder andere wird natürlich auch älter ...

Grüße
falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.265

24.11.2008 09:05
#7 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In Antwort auf:
Wie wird es richtig ausgesprochen


in jedem fall nicht mit "V" vorne




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

24.11.2008 09:31
#8 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In Antwort auf:
Aber mal eine alte Frage: Wie wird es richtig ausgesprochen Yámaha - wie es die Amis aussprechem - oder Vamáha, wie es in Deutschland im allgemeinen gesagt wird?
Was meint eigentlich unser "Japaner" dazu?

Moin,

würd mich auch mal interessieren. Wir hatten neulich Besuch aus Japan von einem Monteur, dem ich meine Daihatsu-Storie erzählt habe. Er sagte, er führe zuhause eine YAMAHA. Dabei sprach er die ersten beiden Silben so gleich aus, wie wir das nicht hinkriegen.

Also Manxe, sach mal an, wie das jetzt ist.


Gruß

Wännä

Serpel Offline




Beiträge: 44.149

24.11.2008 13:44
#9 RE: Yamaha XVS 950 antworten
Zitat von Falcone
Aber mal eine alte Frage: Wie wird es richtig ausgesprochen Yámaha - wie es die Amis aussprechem - oder Yamáha, wie es in Deutschland im allgemeinen gesagt wird?

Das wird bekanntlich so gesprochen: http://www.youtube.com/watch?v=HnGX5jL-lhg&feature=related

Zitat von Falcone

Warum soll ich mir jetzt Trittbretter und Zahnriemen kaufen, wenn der Rest vom Motorrad nix taugt - oder wie war das?

Nicht Du sollst Dir das kaufen - ich möchte mir das kaufen, weil das sicher ein sehr, sehr gutes Motorrad ist und ich noch nie einen Cruiser gefahren bin. Außerdem möchte ich aus Sicherheitsgründen mal einen Töff, der zum beschaulichen Dahintuckern geeignet ist oder (besser noch) dazu verleitet.

Außerdem - wenn ich mir die Typen im Filmchen auf der XVS ansehe - die haben offenbar ne Menge Spaß mit dem Gefährt:



Gruß
Serpel
Falcone Offline




Beiträge: 103.578

24.11.2008 13:51
#10 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In den Alpen wohnen, die schönsten Kurven vor der Haustüre - und dann so einen ortopädiefeindlichen Schaukelstuhl - ich versteh die Welt nicht mehr.
Zu gemütlichen Fahren hast du doch die BMW

Kauf dir wieder eine W, die kann alles und vertreibt dumme Gedanken

Grüße
falcone

Soulie Offline




Beiträge: 27.212

24.11.2008 13:57
#11 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In Antwort auf:
ich möchte mir das kaufen

Serpel, jetzt willst du uns auf den Arm nehmen ...
Leih dir mal 'nen Tschobber oder Kruhser.
Ich denke, dann bist du geheilt
und freust dich auf deine Bi Emm Vu (italienisch).

Grüße
Soulie

The oW Offline



Beiträge: 2.320

24.11.2008 15:07
#12 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In Antwort auf:
Leih dir mal 'nen Tschobber oder Kruhser.
Ich denke, dann bist du geheilt



Aber erst nachdem Serpel mit dem Teil in Norwegen war.




.

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

24.11.2008 15:42
#13 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In Antwort auf:
Leih dir mal 'nen Tschobber oder Kruhser.
Ich denke, dann bist du geheilt


Serpel,

lass dich mal von den alten Griesgramen hier nicht abschrecken
bin letztes Jahr mal die XVS 1300 gefahren und obwohl ich überhaupt kein Freund von dieser Motorradgattung bin, muss ich schon sagen, ich war ziemlich beeindruckt, überhaupt kein Vergleich mit den üblichen Choppern oder Cruisern (also mit denen, vor 20 Jahren, die hier die älteren Semster immer als Vergleich anführen)mit der konntest du genau so leicht durch die Kurven kommen wie mit der W, allerdings ist es mit der Schräglagenfreiheit nicht so weit her und die Sitzhaltung war, zu meiner absoluten Überraschung, gar nicht mal so schlecht
also, einmal eine Probefahrt machen und dir dann doch was vernünftiges suchen

Soulie Offline




Beiträge: 27.212

24.11.2008 16:08
#14 RE: Yamaha XVS 950 antworten

In Antwort auf:
also mit denen, vor 20 Jahren, die hier die älteren Semster immer als Vergleich anführen

Falls du mich mit älterem Semster meinst:
Vor 20 Jahren?
Ich hab erst vor 7 Jahren mit dem Knattern angefangen.
Schlecht recherchiert, Herr Journalist!

Grüße
Soulie

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.742

24.11.2008 16:13
#15 RE: Yamaha XVS 950 antworten

Uff dene Dinger kann man doch ned hogge!

Füß' nach vorn gibt's erst im Sarsch!

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!"
Karl Valentin

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen