Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 1.429 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
tom_s Offline




Beiträge: 5.425

26.10.2006 23:18
#46 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

Hab in den letzten Wochen das Buch "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" von Frank Schätzing gelesen. Ist so eine Art von launig vorgetragenem Sachbuch.

Das Resumee aus dem Buch ist eigentlich ganz einfach: Die Erde braucht uns nicht, aber wir brauchen die Erde!
Wenn längst alle Menschen, aus welchem Grund auch immer, dahin gerafft sind, wird sich "Miss Evolution" (seine Hauptdarstellerin) wieder zu neuen Schöpfungen aufraffen und, wer weiß, vielleicht packen es die Dinos diesmal zu überleben und fahren in 15 Mio. Jahren mit Methanol-Autos über den Planeten.

Das soll nicht heißen, dass ich zum Thema Umwelt LMA mache, aber irgendwie empfinde ich die Aktionen die engagierte Menschen wie Greenpeace, WWF oder Robin Wood machen, als minimale Nadelstiche und letztlich kann man damit höchstens sein Gewissen beruhigen, aber wirklich ändern kann man nix.
Gruß
Thomas



...Kuba den Kubanern und Indien den Indianern
(Walter Ulbrich)

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

26.10.2006 23:22
#47 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

In Antwort auf:
und letztlich kann man damit höchstens sein Gewissen beruhigen, aber wirklich ändern kann man nix.

Das glaube ich nicht. Bin aber zu müde, um das jetzt weiter zu erläutern.
Bis morgen. Guts Nächtle.


w-paolo Offline




Beiträge: 25.123

26.10.2006 23:22
#48 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

In Antwort auf:
Schlagloch statt Ozonloch, Selbsttötung statt Selbstverwirklichung, das werden die Probleme von morgen sein. Das Universum stört sich wenig daran. Eiszeit oder Klimaerwärmung, "... ob es dir bewußt ist oder nicht: zweifellos entfaltet sich das Universum wie vorgesehen." (Zitat der Inschrift aus der alten St. Paul´s Kirche in Baltimore.


Ey Wännä, DAS hört sich aber garnicht gut an.
Ist so'n bisschen Endzeit-Stimmung, die da durchschimmert.

Paulle,
Optimist.
__________________________________________________
...ich bin ja mal gespannt, was noch so alles kommt......... !
__________________________________________________

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

26.10.2006 23:35
#49 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

Hi,

Tabu-Bruch war schon immer meine Spezialität.

Warts mal ab, wenn Du in 40 Jahren nicht mehr auf Deine Waltraud kommst. Oder wennde noch drauf kommst, aber sie nicht mehr kommt auf Daumendruck. Dann lachste auch nicht mehr. Wirste sehen


Gruß

Wännä


W DCL Offline



Beiträge: 1.182

26.10.2006 23:52
#50 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten
sind wir doch mal ehrlich!

die menschen sind nun mal so

JEDER DENKT AN SICH, NUR ICH, ICH DENK AN MICH!


Gruß aus der Südpfalz
W DCL

Hans-Peter Online




Beiträge: 25.402

26.10.2006 23:57
#51 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

Letzte Woche gab es eine Sendung "Die Sprit-Fresser".

Sehr interessant, dass die Autoindustrie keinerlei Interesse hat, sparsame Autos zu bauen...

http://www.phoenix.de/die_sprit_fresser/...4/0/90798.1.htm


Guude aus Frankfurt
Hans-Peter
Ohne Hern is mer wie bleed!

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

27.10.2006 08:35
#52 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

Wenn ich so beobachte,wie die Mehrzahl meiner Mitverkehrsteilnehmer jeden Tag auf dem lästigen Weg zwischen zu Hause und Arbeit so fährt,ist der Sprit anscheinend immer noch viel zu billig.... und wenn ich mir so anhöre,was die Kollegen zur Situation unserer Arbeitsplätze,der Gewerkschaft und der letzten Tarifverträge erzählen,geht's uns anscheinend immer noch supergut .

Warscheinlich zu gut.

Die Theorien gingen,die Tatsachen bleiben (Georg Quincke)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

27.10.2006 09:22
#53 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

@ManxMinx: dass es ohne Treibhauseffekt kein Leben auf der Erde gibt, ist bewiesen, und
kein hohles Gebabbel

und stell mich gefälligst nicht in eine Ecke mit den Bushkriegern DANKE
_________________________________________________
____________________________________
-sei entweder glühend heiss, oder eiskalt,
aber niemals lauwarm-
__________________________________________

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

27.10.2006 12:48
#54 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

In Antwort auf:
ist der Sprit anscheinend immer noch viel zu billig....


Jaaaaa. Der Sprit soll 12€ je Liter kosten!!

Damit ich mit dem Zuffenhausener endlich flott zu Arbeit komme.


Werner
Ich denke also bin ich. Aber denke ich wirklich weil ich bin oder bin ich, weil ich denke.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

27.10.2006 14:40
#55 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

Zitat von W_Werner2
In Antwort auf:
ist der Sprit anscheinend immer noch viel zu billig....

Jaaaaa. Der Sprit soll 12€ je Liter kosten!!
Damit ich mit dem Zuffenhausener endlich flott zu Arbeit komme.





Wuahahahaha!

Ja, der Sprit sollte wirklich 12 Euro je Liter kosten, denn dann gibt es bestimmt mehr Fahrräder/weniger Dosen auf den Straßen!
Irgendwann gibt es dann auch kein Straßennetz mehr, da zu teuer im Unterhalt, zudem haben sicherlich die Meisten ihren fahrbaren Untersatz abgeschafft und zahlen keine KFZ Steuer mehr.
Auch die Einnahmen der Kraftstoffsteuer brechen weg. Die Maschinenbauindustrie (Automobilbranche) wandert ab und Deutschland ist endgültig am Arsch!

Kannst den Zuffenhausener dann in der Garage (sofern Du Dir noch eine leisten kannst) vor sich hin brabbeln lassen.

Mein Nachbar hat auch so ein offenes Produkt aus Zuffenhausen und schielt immer ganz verstohlen zu meiner W. Vielleicht sollte ich ihn mal fragen, ob er eine Runde drehen will, zumal sein kleiner Sohnemann die W wesentlich interessanter findet und auch seinen Papi nervt: "Warum haben wir kein Motorrad?"


Gruß
Manfred






Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.10.2006 15:44
#56 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

In Antwort auf:
zumal sein kleiner Sohnemann die W wesentlich interessanter findet und auch seinen Papi nervt: "Warum haben wir kein Motorrad?"


Moin,

ja, das kann schon aushöhlen auf die Dauer.

Ein Mitarbeiter meines Kunden, mit dem ich mich sehr gut verstehe, hat meine W auch schon neugierig betrachtet und mal ein wenig am Gas gespielt. Ich hätte ihn glatt auch mal fahren lassen, so viel Vertrauen habe ich zu dem Mann, aber er wollte gar nicht. Dann kam seine Frau, um ihn abzuholen und fiel gleich über ihn her (übrigens im allerbesten Sächsisch, was ich hier jetzt nicht so wiedergeben kann): "Mensch Jens, so was wärs doch, so eine brauchen wir auch. War doch schön damals die Zeit mit der MZ. Was issens des? Muß man die auch mit Gemisch tanken? . . . "

Jedenfalls volle Begeisterung auf Seiten der Gattin. Seitdem klagt er ab und zu, daß sie immer mit dem Thema kommt. Also ich würde mich über sowas nicht beklagen, aber jeder, wie er meint.


Gruß

Wännä


Übrigens, das "offene Zuffenhauser Produkt" ist ja wohl die genitalste Formulierung seit langem.


Falcone Offline




Beiträge: 109.520

27.10.2006 20:55
#57 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

In Antwort auf:
offenes Produkt aus Zuffenhausen


Der Arme! Hat er nicht genug Geld gehabt um sich ein Produkt mit Blechdach zu kaufen.
Kein Wunder, dass das kind nörgelt, wird ja immer nass im Auto.

Grüße
falcone
Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

w-paolo Offline




Beiträge: 25.123

27.10.2006 22:00
#58 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten

In Antwort auf:
"Mensch Jens, so was wärs doch, so eine brauchen wir auch. War doch schön damals die Zeit mit der MZ. Was issens des? Muß man die auch mit Gemisch tanken? . . . "

Lässt sich doch übersetzen:

"Mönnsch Jänns, soääne wäärs doch, soääne bräuschdn wer ooch. Woar doch schään doamoals, die Zaid middär Ämm Zädd.
Woas issän dääs ? Mussmär die ooch mid Gämisch danngn ??"

Paulle.
__________________________________________________
...ich bin ja mal gespannt, was noch so alles kommt......... !
__________________________________________________

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

28.10.2006 07:21
#59 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten



Ja, so in etwa!

Gruß

Wännä


Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

30.10.2006 01:24
#60 RE: Ozonloch so groß wie nie Antworten
In Antwort auf:
sind wir doch mal ehrlich!

die menschen sind nun mal so

JEDER DENKT AN SICH, NUR ICH, ICH DENK AN MICH!




Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben.

W.


"Meine Meinung steht fest!
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen..."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz