Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 1.277 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
manx minx Offline




Beiträge: 9.567

18.12.2005 03:01
#46 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten
In Antwort auf:
Da die Hupe auch in der Regel ganz gut abgesichert ist, ist es kein Problem, dort Strom abzureifen.

aber gell, sicherstellen, auf welcher seite der hupe du den stromkreislauf abgreifst. dauerhupen verstoesst gegen die strassenverkehrsordnung, auch bei griffheizungsbetrieb.

manxman

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

18.12.2005 11:05
#47 He Minxmanx Antworten

Danke dass du mich daran erinnerst. Ich habe jetzt auch begriffen, für was der Knopf genau ist. Wenn ich vorne auf den Hupenknopf drück, geht sie aus. Mein Problem ist, dass ich immer auf meinen langen Touren einen lahmen Daumen kriege. Ich drück so lang ich kann, aber gibt es keine Möglichkeit, das zu ändern? Ich habe den Knopf auch schon mit Isolierband runtergedrückt aber nach ein/zwei Stunden Vibration kommt dann immer wieder der Hupton!

Dein Schmelzkäse
Freiheit für alle Ventile!

KOKOSCHINSKY Offline



Beiträge: 1.055

18.12.2005 11:17
#48 RE: he he he hey Antworten

hab die Stroemungslehre vergasert,
wo gibs was zum esse

Klausen Nockenfell Offline




Beiträge: 258

18.12.2005 18:30
#49 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten

@ manx minx: hahaha, hab ich mir auch scho überlegt
W-Philiosophie: Haue von unten macht die Arme lang

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

24.12.2005 13:40
#50 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten

Fondue hat heute Griffheizung getestet. Ging sehr gut. Die Regelung von http://www.siekla.de habe ich auch beim Tank neben dem Benzinhahn verbaut, nach Löwenmann's Vorschlag. Danke! Fand ich zuerst fummelig mit den Handschuhen. Da habe ich mir den Regler vorne gewünscht, aber da man nicht immer umstellen muss, weil man seine Idealtemperatur findet, ist es ok so. Danke für die Tips. Strom kommt von Hupe, direkt bei der Sicherung miteingestöpselt. Masse auf der rechten Tankseite unter dem Tank, da hat es schon ein anderes Massekabel dran. Vielen Dank für die guten Tips.

Fondue


Freiheit für alle Ventile!

loewenmann Offline




Beiträge: 561

24.12.2005 15:15
#51 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten

Na prima Fondue,
freut mich, dass es Dir ein wenig geholfen hat. Mir leider nicht so sehr, denn nach nur einer Fahrt damit muss ich das jetzt alles wieder abbauen, um es an die neue Ducati zu bauen. Wenn ich die W im Frühjahr verkaufe, will ja für Zubehör eh keiner Geld lassen, also kommt alles runter, was nicht drangehört.
Die nächsten Tipps für eine dezente Griffheizungsregelung werden dann im Ducati-Forum stehen

Dirk
................................................
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
.
.

Klausen Nockenfell Offline




Beiträge: 258

07.01.2006 20:13
#52 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten

he he dirk,

schade um die w, aber herzlichsten glückwunsch zum kauf der duc. lass mich raten ist es eine von den drei neuen retroklassikern von ducati?? wenn ja, dann bestimmt die orangene. ich hoffe du wendest dich hier in diesem forum nich gleich ab, sondern lässt mal von deinen ersten fahreindrücken hören bzw. schreibst etwas dazu. bin sehr neugierig wie ein autonormalverbraucher das fahrverhlaten empfindet. was die tester in den testzeitschriften so schreiben is relativ.
bin nämlich auch drauf und dran mir eine duc zu zulegen. eigentlich träume ich scho lange von einer 996 sps. aber seit die retroklassiker auf dem markt sind, wirds schwer mit der entscheidung.

grusso klausen
W-Philiosophie: Haue von unten macht die Arme lang

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

07.01.2006 20:18
#53 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten
Hi Klaus, hier noch nicht reingeguckt?

http://211611.homepagemodules.de/t508928...Richtung-1.html

Steht zwar MZ drüber, ist aber mehr Ducati drin.
Allerdings kein Retroklassiker...

loewenmann Offline




Beiträge: 561

07.01.2006 20:36
#54 RE: wie sollen wir das begreifen Antworten

....aber, um das Thema DIESES Threads zum Ende zu bringen, die Griffheizungsregelung ist schon wieder aus der W650 ausgebaut und gerade auf dem Weg in die Monster. Schliesslich will ich ja auch da nicht auf den Komfort und die Wärme verzichten!

Übrigens, ich hatte ein -selbstverursachtes- Problem mit der Griffheizungs-Regelung, und der Firmenchef von SIEKLA, der Herr Klaus, hat mir unwahrscheinlich schnell und zuvorkommend geholfen. Seltener und ausgesprochen guter Service dieser kleinen Firma!

Ja, altes Nockenfell, wenn die Duc zugelassen ist und ich die ersten eintausend Kilometer hinter mir habe, werde ich mal etwas ausführlicher berichten. Was Deine eigenen Ambitionen in Richtung Sport-Classic angehen, nun, wenn man auch mal etwas länger fahren möchte, kommt wohl nur die "GT" in Frage, die ja noch dieses Jahr erscheinen soll. Die anderen beiden schon erhältlichen Maschinen haben wohl eine dermassen Handgelenks-mordende Sitzposition, dass einem nach einem Weilchen der Spass vergeht. Aber leider gefällt mir die GT nicht, ausserdem ist sie teuerer und schlechter ausgestattet (Fahrwerk wie Gabel, Bremsen) als meine S2R 1000.

Mit Italiener-heizenden Grüssen
Dirk
................................................
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
.
.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« an Bruno
Schrauben »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz