Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.743 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

22.06.2005 14:52
#46 RE:Garagenprosa Antworten

In Antwort auf:
...Schweinisches mit Gurken...
Da gab's doch mal sowas auf English (als Antwort auf "10 reasons - why is a beer better than a woman?" 1. a beer never becomes jealous if you grab another beer usw.):

"10 reasons - why is a cucumber better than a man?"
1. a cucumber stays stiff a least for a week...

...den Rest hab' ich leider vergessen...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

22.06.2005 14:59
#47 RE:Garagenprosa Antworten

In Antwort auf:
werde glücklich

Wohl eher was für einsamme Hausfrauen oder pubertierende Teenies.

Werner
mostly harmless!

W-Pferd Offline




Beiträge: 496

22.06.2005 15:37
#48 RE:Häääääää? Antworten

In Antwort auf:
Häääääää?

Also ehe ich es jetzt aufgebe, Posting ausdrucken, einen einfachen Kreuzschlitzschraubendreher nehmen und eine Bildungsreise in die Garage:
...
Gruß

Wännä


Klasse! Solche Beiträge sind toll! Danke dafür, immer mehr davon! Ich hab mir mal die theoretische Funktionsweise von Vergasern angelesen, und dann lese ich hier praktische Anwendungen

dieter-w Offline



Beiträge: 311

22.06.2005 15:54
#49 RE:Häääääää? Antworten

Interessanter Thread.
Erst fing es an mit Schubanreicherung, dann Beschleunigungsanreicherung, ein ominöses Luftabschaltventil und landeten beim Cum. Soweit zum Forum mit der Überschrift: TECHNIK

Das einzig gute im Thread ist der Link auf die Seite mit der Erklärung der Gemischbildung im Vergaser.

So kommt selbst beim grössten Blödsinn doch noch etwas Verwertbares raus.

Bonny Offline




Beiträge: 1.102

22.06.2005 16:28
#50 RE:Häääääää? Antworten

"So kommt selbst beim grössten Blödsinn doch noch etwas Verwertbares raus."
Im Gegensatz zu unseren Volksvertretern.
Krieg ich dafür auch ne Diat?
Ja der Kühlschrank bleibt zu.

Bonny

"Erfahrungen sind eine nützliche Sache,leider macht sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte."

Kawerner Offline




Beiträge: 475

22.06.2005 17:01
#51 RE:Häääääää? Antworten

Moin Dieter,

nich sauer sein. In der Westermann-Beschreibung ist viel erklärt und mit Bildchen, aber die physikalischen Zusammenhänge werden auch nur gestreift.

So ist z.B. nicht die Massenträgheit des Kraftstoffes der Grund für das Verschlucken beim Gasaufreißen ohne Beschleunigerpumpe, sondern der schlagartige Druckaufbau im Saugrohr, der die bereits verdampften Benzinanteile wieder kondensieren läßt und so für Abmagerung sorgt. Wenn Du Dir mal einen Einzylinder vorstellst, der im Leerlauf vor sich hin puttert, dann muß ja dort auch das Benzin beim Ansauftakt sofort strömen und bei den anderen Arbeitstakten wieder still stehen. Du hörst das am Sauggeräusch deutlich. Das Benzin in der Düse hat zwar die 600-fache Dichte der Luft, dafür brauchen aber nur wenige Mikrogramm sich in Fahrt zu setzen, und das auch noch nicht mal schnell. Also mit Beschleunigerpumpe der Massenträgheit des Benzins entgegen zu wirken ==> dat war nix. Es ist schade, daß in schön aufgemachten Dokumenten dann solche Sachen stehen, wo jeder mit etwas Nachdenken merkt, daß was nicht stimmen kann.

Auch die Einspritzanlagen von Mehrzylindermotoren haben eine Beschleunigungsanreicherung, obwohl das Benzin dort ja durch die Pumpe zwangsweise bewegt wird. Ohne diese Anreicherung verschlucken sie sich ganz genau so. Das Benzin kondensiert teilweise aus und die Zündkerze funkt in der Luft herum. Erst wenn der Motor auf die geöffnete Klappe reagiert hat und entsprechend stärker ansaugt, sinkt der Druck im Saugrohr wieder ab bei gleichzeitig erhöhter Verwirbelung. Dann paßt es wieder. Die älteren Ducati-Motoren hatte zum Teil eine Beschleunigerpumpe, die bei höheren Drehzahlen abgeschaltet wurde, weil sie zur Überfetttung geführt hat. Ich bin überzeugt, daß man das bei der W in hohen Drehzahlen auch reduzieren könnte, aber das würde wohl zu aufwendig. So was macht man halt heute mit einer elektronischen Einspritzung.

Die Schubanreicherung der W 650 finde ich in der Westermann-Beschreibung nicht. Sie ist auch rel. unüblich und kommt bei den letzten Vergaser-PKWs nicht vor, weil diese die sog. Schubabschaltung haben. So etwas wollte man wohl den W-Fahrern dann doch nicht antun, denn dann hakts im Übergang doch heftig.


Viele Grüße

Wännä

dieter-w Offline



Beiträge: 311

22.06.2005 18:06
#52 RE:Häääääää? Antworten

und? meine W ruckelt und zuckelt nicht.. zieht im 5 Gang bei plötzlichem Aufreissen der Drosselklappen aus der Leerlaufdrehzahl ohne jegliches Verschlucken etc. konstand hoch. Das ist schone eine gute Ingenieursleistung, die die in Japan da hingelegt haben. Meine Dose vom grossen Markenhersteller mit Einspritzung kann das so nicht.

Die Beschleunigerpumpen machen eben Sinn. Sonst würde man die teueren Dinger weglassen.

Jedenfalls spielt hier sowohl die Thermodynamik als auch die Massenträgheit eine gemeinsame Rolle - zugegeben, die thermodynamischen Effekte werden wohl den Hauptanteil haben.

Nur: Wenn begrifflich ständig alles durcheinander geworfen wird, führt das bei schreibenden Medien zur vollständigen Verwirrung.

mfg
Dieter

Kawerner Offline




Beiträge: 475

22.06.2005 18:30
#53 RE:Häääääää? Antworten

In Antwort auf:
zieht im 5 Gang bei plötzlichem Aufreissen der Drosselklappen aus der Leerlaufdrehzahl ohne jegliches Verschlucken etc. konstand hoch.

Genau! Deswegen fahren wir sie ja :-)).

Meine Einspritzauto verschluckt sich übrigens im fünften bei 600/min und plötzlichem Vollgas nicht. Zieht sanft und mit unmerklicher Beschleunigung davon. Die 1,5 Tonnen kommen derart träge nur aus dem Quark, daß ich froh bin, wenn ich wieder auf der W sitze.


Viele Grüße

Wännä

w-paolo Offline




Beiträge: 23.725

22.06.2005 20:46
#54 RE:Garagenprosa Antworten

Hoppla, ich hab' da ein R vergessen. Und das U mit dem A verwexelt.
Sollte eigentlich "CARBINATOR" heissen.
In Anlehnung an Carburettor bzw. Terminator. Text

Aber was Ihr da gleich wieder draus macht ?!?!?!

UNFASSBAR !

Paulle.
______________________________________________
Ein Hoch auf den BINDE-STRICH !
______________________________________________

Kawerner Offline




Beiträge: 475

22.06.2005 21:30
#55 RE:Garagenprosa Antworten

Moin Paulle,

versteh ich auch nicht, was die meinen. Aber Danke für den Spitznamen.

Gruß

Wännä

(der Carbinator)

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

23.06.2005 07:26
#56 RE:Häääääää? Antworten

In Antwort auf:
...So kommt selbst beim grössten Blödsinn doch noch etwas Verwertbares raus...
Diesen Effekt nennt man auch "W-Forums-Brainstorming".

Es gibt mehrere Ansätze/Denkrichtungen.Die härteste ist die sog. "Australische Schule"...
Hat auch irgendwie mit Fuzzy-Logic zu tun,glaube ich

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

23.06.2005 09:03
#57 RE:Häääääää? Antworten

In Antwort auf:
Diesen Effekt nennt man auch "W-Forums-Brainstorming".

also wemmer 'storming' angemessen uebersetzt als 'ueberrennen', dann hauts hin. ich fuehl mir auch oefter das hirn ueberrennen, wenn ich im forum rumles...

braindrainman


Soulie Offline




Beiträge: 27.353

23.06.2005 23:43
#58 RE:Häääääää? Antworten

Um noch mal auf die ursprüngliche Frage des Freds zu kommen (ist das eigentlich erlaubt?)
Meine W ist wohl die sparsamste hier im Stall! 3,6 Liter / 100 km. Da kann man nicht meckern. Dabei wird sie flotter bewegt als die anderen, muss sich dabei allerdings weniger anstrengen.
Heute sogar mal kurz BAB. Aber das ist nicht mein Ding. Einfach nur blöd.
Bei den momentanen Spritpreisen weiß ich die Genügsamkeit meiner W durchaus zu schätzen!

Gruß Soulie

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

24.06.2005 10:03
#59 RE:Häääääää? Antworten

@Soulie: vielleicht solltest Du mal versuchen, die Drehzahl dezent über 3500 zu bewegen, dann wird auch Dein Verbrauch spürbar ansteigen.

Greez

Ducky
P.S. Durchschnitt, BAB, Dörfer, Landstrassengeheize im Odenwald: exact 5 Liters
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

24.06.2005 10:05
#60 RE:Häääääää? Antworten

In Antwort auf:
Meine W ist wohl die sparsamste hier im Stall! 3,6 Liter / 100 km. Da kann man nicht meckern.

Doch,
wenn man hinter Dir fahren muss...
Man fällt ja sooo schnell um


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz