Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 2.982 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Opi Offline



Beiträge: 6

28.09.2004 19:27
Kindersicherheit Antworten

Bin seit drei Wochen Besitzer einer W. Ab und zu würde ich gerne meine Kinder (8+11natürlich einzeln) auf ´ne kurze Tour mitnehmen, habe aber Angst,daß sie mit ihren Füßen ,vor allen Dingen auf auf der rechten Seite,in die Speichen geraten können. Gibt es irgendeinen Schutz?

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

28.09.2004 19:36
#2 RE:Kindersicherheit Antworten

Frage du:
U-WE!
Oder
Ursuleyka!
gag
Günter

The Kid Offline




Beiträge: 666

28.09.2004 20:38
#3 RE:Kindersicherheit Antworten

Sind die Wörter "Hallo" und "Vielen Dank" schon aus dem deutschen Wortschatz verdrängt ??? Dachte betrifft nur die marode Jugend von heute.


They say jump, you say how high ! Rage against the machine.

U-W Offline




Beiträge: 6.355

28.09.2004 20:50
#4 RE:Kindersicherheit Antworten

Naja,
ich hab bei mir die Halter für die Lederpacktaschen dran, die sind schon ein wenig ein Schutz für nach Hinten. Und die Tasche selbst gibt an den Beinen auch noch n wenig Rückhalt.

Dennoch, wenn die so groß sind, unsere sind 7 und 11, dann kommen sie mit dem ganzen Fuß auf die Fußraste. Das ist das Wichtigste. Am Anfang die Strecken kürzer wählen, und mit jeder Menge Pausen, später kannste auch mehr fahren. Wir machen mit den unseren zwischenzeitlich locker 350km am Tag.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

29.09.2004 11:33
#5 RE:Kindersicherheit Antworten

THINK!

Kinder und Motorradfahren und von Sicherheit zu reden - ist das nicht ein Paradoxon??????????????



Toni Offline




Beiträge: 1.692

29.09.2004 12:01
#6 RE:Kindersicherheit Antworten

ich denk mal es geht um die Basics und das ist guter Halt. SICHER kann man niemand auf einem Mopped verstauen weil das Mopped nicht sicher ist, da geb ich dir Recht.


greetz


ist es zu laut ... bist du zu alt !

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

29.09.2004 14:54
#7 RE:Kindersicherheit Antworten

In Antwort auf:
Kinder und Motorradfahren und von Sicherheit zu reden

bis jetzt hat sich meine tochter nur beim Sportunterricht oder beim Rollschulaufen verletzt und NIE beim Motorradfahren obwohl sie sicher inzwischen weit mehr km hinter sich gebracht hat als mit ihren Rolerblades ... Kinder werden nie sicher sein solange sie nicht in einzelhaft gehalten werden



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

ursula Offline



Beiträge: 3.879

29.09.2004 15:08
#8 RE:Kindersicherheit Antworten

Ich denke, wenn man immer absolut sicher sein möchte, dann darf man überhaupt kein Motorrad fahren
(allerdings sollte man dann auch das Leben einstellen, und das Haus nicht mehr verlassen)
Es kommt halt auf mehrere Sachen an:

Was für einen Stiefel fährt man
Wie ist das Kind ( ruhig/unruhig/Tagesform/Wach oder müde.....)
Wie lange wird gefahren....

Ich denke, das muß jeder für sich selbst abwägen

Für uns ist auch wichtig: Ohne geeignete Schutzkleidung lieber nicht, und wenn eine meint rumhampeln zu müssen, dann kann se laufen.

Aber wie Jörg schon sagte: Verletzungen kann man nie ausschließen, und ich denke wenn man sich beim Motorradfahren mit Kind entsprechend vorbereitet, ist es auch kein Problem
Teste doch das Fahrverhalten deiner Kids mal auf einer kurzen Fahrt ( ca 10 min )an.
die mit dem Säbel tanzt

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

29.09.2004 15:16
#9 RE:Kindersicherheit Antworten

ein wenig statistik :

Rund 80 Kinder sterben jährlich durch Sportunfälle, beim Reiten, Eislaufen, Radfahren oder Rodeln. Von den 24.000, die sich jährlich verbrühen oder verbrennen, behalten 3.000 ein Leben lang Narben und Bewegungseinschränkungen zurück, etwa 70 sterben daran. Ebenfalls rund 70 Kinder pro Jahr sterben an Vergiftungen, und rund 200 ertrinken.

Wieviele kinder auf dem motorrad sterben oder sich verletzten ist unbekannt ... schlicht und ergreifend weil es nicht oft genug passiert um da irgendeine statistik draus zu machen ....

da ich regelmässig knirpse auf dem motorrad sehe, kann es nicht daran liegen das so selten mit kindern gefahren wird, sondern ehr daran, das sich die eltern ihrer verantwortung bewust sind und entsprechend fahren



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

The Kid Offline




Beiträge: 666

29.09.2004 15:32
#10 RE:Kindersicherheit Antworten

Da kann man ja froh sein dem Kindesalter bereits entwachsen zu sein, und "nur" Motorrad zu fahren.


They say jump, you say how high ! Rage against the machine.

pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

29.09.2004 15:34
#11 RE:Kindersicherheit Antworten

In Antwort auf:
...irgendeine statistik...
Jaja,Statistik... will sagen:es kommen trotz sehr hoher Kilometerleistungen auch relativ wenige Kinder bei Spaceshuttle-Flügen ums Leben!
Aber mal im Ernst:Ihr habt schon recht - solange man den gesunden Menschenverstand nicht zu Hause läßt,ist es vermutlich auch nicht gefährlicher als ein Kirmesbesuch.


Arbeit fasziniert mich - ich könnte stundenlang zusehen!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

29.09.2004 15:39
#12 RE:Kindersicherheit Antworten

@Jörg:
Rund 80 Kinder sterben jährlich durch Sportunfälle, beim Reiten, Eislaufen, Radfahren oder Rodeln. Von den 24.000, die sich jährlich verbrühen oder verbrennen, behalten 3.000 ein Leben lang Narben und Bewegungseinschränkungen zurück, etwa 70 sterben daran. Ebenfalls rund 70 Kinder pro Jahr sterben an Vergiftungen, und rund 200 ertrinken.

:___________________________________________________________-

eben.
Und darum find ich, sollte man sie nicht noch einem zusätzlichen Risiko aussetzen.

Diese Meinung ist wie immer, subjektiv, meine.
Greez

Ducky
P.S. mit 18 oder mehr Jahren kann ich freiwillig entscheiden, ob ich mein Leben auf einem FEUERSTUHL beende oder nicht!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

29.09.2004 15:40
#13 RE:Kindersicherheit Antworten

@Pelegrino:

die Gefahr ist nicht, dass man Fahrfehler und Blödsinn macht mit Kids hinten drauf,

sondern

dass man ABGESCHOSSEN wird.

logens.

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.354

29.09.2004 15:49
#14 RE:Kindersicherheit Antworten

ich bleibe dabei, wenn meine Tochter bei mir hinten auf dem Motorrad sitzt ist sie sicherer als wenn sie während dieser Zeit reiten würde ...

und leuten die ihre Kinder reiten lassen wird in der regel auch nicht gnadenloser leichtsinn vorgeworfen



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

29.09.2004 15:58
#15 RE:Kindersicherheit Antworten

In nem Auto mit Blech und Airbags drumherum wär se noch sicherer


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz