Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 2.910 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Megges Offline



Beiträge: 1.756

17.03.2004 15:13
#31 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

Mein Tip: kürze die Siebe auf ca. 70mm und steck sie ohne Wolle wieder rein. Von unten ca.3mm Loch bohren und Siebrohr mit Blechschraube sichern. So fällt´s nicht auf.

Übrigens, bei den neueren Anlagen ist eine andere Wolle drin. Die verbrennt nicht so schnell. Ist so eine Art Gewebematte.
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.03.2004 16:54
#32 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

wolle? was denn immer für wolle????
habts ihr alle an selbagstricktn auspuff?

wo ist die denn nu noch zu finden? ich dachte immer siebrohre und gut?



File not found. Should I fake it? (Y/N)

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.03.2004 17:04
#33 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

@pelegrino:

was mich momentan eher noch davon abhält, ist der zitierte "leistungsverlust" mir fehlen eh schon 20ps und da die w kein leichtgewicht ist, spürt man das ganz deutlich...

jedes pferdchen weniger wäre eine kleine katastrophe...


marc



File not found. Should I fake it? (Y/N)

Megges Offline



Beiträge: 1.756

17.03.2004 17:14
#34 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

Was für´n Leistungsverlust??
Bringt eher einen Gewinn, und leichter wird die Fuhre auch!!
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.03.2004 17:21
#35 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

heißts auf der homepage... von wegen geringem leistungsverlust...



File not found. Should I fake it? (Y/N)

Megges Offline



Beiträge: 1.756

17.03.2004 17:28
#36 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

Schmarrn!
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

17.03.2004 17:36
#37 RE:IT'S DONE! YEAH! Antworten

Leistungsverlust ??????


Schon mal was von offenen Tueten gehoert . . na also . . .
Alle Rennmaschinen sind lauter . . warum wohl ? . . na also .. .

Allerdings werden die Motoren auch abgestimmt aber das sollte fuer uns wohl kaum notwendig sein.

Im uebrigen, mach doch die Drosselung raus , dann gewinnts n paar Pferdchen . .

Du musst sie ja nicht ganz rausmachen aber durch einen groesseren Querschnittdingens ersetzen so dass de 10 Pferdchen mehr hast das langt dann auch . .um eventuelle Verluste durch besseren Wohlklang aus zu gleichen ..


emjey, der Drosseln nur im Garten hoert

Frank FD Offline




Beiträge: 1.686

17.03.2004 20:04
#38 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

so einfach ist das nicht,
ist der Gasfluß im Dämpfer höher, d.h. weniger Rückstau,
dann muss die Bedüsung angepasst werden --> fetter,
aber macht Ihr alle wie Ihr meint.....

am lustigsten find ich die Fahrer die in der W keine Siebrohre drin haben
und sich dann Ohropacks reintun,
ist da was zu laut ?

Meine W macht genug Krach hab ich immer gehört,
evtl. habt Ihr ja den falschen Helm
Gruß
Frank

-------------------------------------------
.

.
--------------------------------------------------

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.03.2004 20:19
#39 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

war grad ne stunde in der garage......


marc



File not found. Should I fake it? (Y/N)

Megges Offline



Beiträge: 1.756

17.03.2004 20:21
#40 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

Das Siebrohr oder die Drossel?? Oder Beides ??
Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.03.2004 20:25
#41 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

das rechte war echt hart, das linke ist mir quasi entgegengefallen....

noch fragen...?

marc
P.S.:an der drossel mach ich nix..., in der nächsten saison bin ich sie los...



File not found. Should I fake it? (Y/N)

ursula Offline



Beiträge: 3.879

17.03.2004 21:07
#42 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

In Antwort auf:
war grad ne stunde in der garage......


Und ???

Gut, oder....?
Bis denne, Ursula

cuchullain Offline




Beiträge: 3.885

17.03.2004 21:11
#43 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

jepp!

kann nur wiedeholen, was hier schon oft gesagt wurde...
klingt kerniger und "patscht schöner"
ist aber nicht brachial lauter, von daher dürfts keine schwierigkeiten mit der polente geben.

höchstens vielleicht mit einem übereifrigen tüvprüfer, aber da ist es ja noch ein jahr hin...

die rohre heb ich vorsichtshalber auf!

marc



File not found. Should I fake it? (Y/N)

Uwe Offline




Beiträge: 1.000

17.03.2004 23:08
#44 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

Sach ich doch!
Es issn Gefühl, unbeschreiblich. Auf einmal passt alles zusammen.

Jedoch, Megges, Du hast unrecht, Frank, Du hast recht.
Es gibt nen Leistungsverlust, ganz einfach, weil die Bedüsung und Einstellung natürlich auch auf den Rückstau eingestellt sind. Das iss Fakt und auch meßbar.
Allerdings liegt das in einem Berich von etwa 5 %, was bedeutet bei 50 PS etwa 2,5 bis 3 Ps weniger, bei der 34PS-Version entsprechend 1,7 bis 2 PS. Dies ist natürlich subjektiv kaum feststellbar, bei mir jedenfalls isses nur im kalten Zustand z.B. am Berg leicht bemerkbar, allerdings auch nur dann, wenn der Wind beginnt zu drücken, also jenseits der 90 km/h.
Da ich aber sowieso meist zwischen 90 und 110 fahre, fällts sogut wie nie ins Gewicht. Und für TüV isses so, das wir hier ne Prüfstelle haben, die wie ne Hinterhofwerkstatt aussieht, und nur einmal die Woche überhaupt auf hat. Der Prüfer hat sich letztes Mal vor der Prüfstelle auf das Mopped drauf gesetzt, iss einmal die Straße hin, und einmal die Straße zurück gefahren, und fertig war der Lack. Der hat weder ne Geräuschprüfung noch sonstwas kontrolliert, einfach nur mal gefahren, mal gebremst und die Fgnr. kontrolliert. Das wars.
Und da se sowieso nicht so brachial laut iss, sondern nur artgerecht blubbert, fällts auch nicht auf. Und wenn, gibts ja hoffentlich ne Kolchosenanlage

Dem Leben isses egal, wie tot du dich stellst !!
U- W
mit der Fgnr 1291

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

17.03.2004 23:56
#45 RE:ASU vs. "Änderung der Schalldämpferklangfarbe" Antworten

In Antwort auf:
Allerdings liegt das in einem Berich von etwa 5 %, was bedeutet bei 50 PS etwa 2,5 bis 3 Ps weniger, bei der 34PS-Version entsprechend 1,7 bis 2 PS.

gibts da ein prüfstand-bericht. falls ja, wo finde ich den?

gruß wurm.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz