Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 3.938 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Gandalf Offline




Beiträge: 349

30.07.2022 11:47
#31 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Hi Falcone, alters- und gesundheitsbedingt bin ich mittlerweile zum Wenigfahrer mutiert, der neue Pneu ist in zwei Jahren garantiert noch drauf

Eine Frage drängt sich noch auf:
Wenn es jetzt scheinbar de facto egal ist, wieso sind dann auf den Hersteller-Seiten immer noch diese komischen Freigaben in verwirrender Vielzahl hinterlegt? Dann könnte doch endlich das Ganze bereinigt und z. B. geschrieben werden:

„Dies ist ein Reifen in Bauart B wie Belt (oder im Falle Conti: R wie Radial). Sie können ihn in Originalgröße bedenkenlos auf ihre Maschine xy montieren. Etwaig gewünschte andere Größen sind eintragungspflichtig.“ Feddisch, aus.

liegrü
Gandi

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

08.08.2022 12:28
#32 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Diese Frage ist berechtigt. Du musst sie aber den Herstellern stellen.
Aber wenn du mal auf den Herstellerseiten genauer nachliest, findest du immer die Hinweise auf die aktuellen Regeln und zum Beispiel so etwas wie auf der Conti-Seite: "Eine von uns ausgestellte Herstellerbescheinigung für die getesteten Fahrzeug-/Reifenkombinationen kann hier als Prüfgrundlage für die Begutachtung gemäß § 21 StVZO dienen". Deswegen sind die Freigaben wohl immer noch aufgeführt.

Hier noch mal ein Link zu Conti.

Grüße
Falcone

maddoc Offline




Beiträge: 123

28.08.2022 11:54
#33 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Hallo,
als Thread Eröffner möchte ich mich jetzt auch nochmals melden,
wie gesagt hatte ich den Pilot Active früher gefahren und nun den Road Classic. Ich hatte ihn schon letzte Jahr gekauft ( noch günstig gekauft9 und ihn nun heuer zu Saisonbeginn montieren lassen.
Habe ihn auf einer Alpentour ausprobieren können. Ich bin begeistert, fühlt sich "geschmeidiger" als der Pilot Active an und das Nassfahrverhalten ist gut (bin ordentlich nass geworden), habe mich immer sicher gefühlt. Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, wenn sie so gut ist wie beim Vorgänger wird es mein Reifen bleiben.
Gruß und allen eine sichere Fahrt.

Bernhard

Caferacer59 Offline




Beiträge: 7.616

28.08.2022 19:55
#34 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Zitat von maddoc im Beitrag #33
und ihn nun heuer zu Saisonbeginn montieren lassen



WHOT?

Gruß Andy
Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

28.08.2022 20:31
#35 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Hast du kein Übersetzungsprogramm?
Damit ist kein Heuwender gemeint, sondern es bedeutet "dieses Jahr"

Grüße
Falcone

maddoc Offline




Beiträge: 123

31.08.2022 20:25
#36 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Ich hätte es nicht besser sagen können.

maddoc

heuer

Adverb; süddeutsch•österreichisch

1.
dieses Jahr, in diesem Jahr[e]
"heuer haben wir ein zeitiges Frühjahr"
2.
in der gegenwärtigen Zeit, heutzutage
"sein Geburtstag jährt sich heuer"

manx minx Offline




Beiträge: 10.573

31.08.2022 21:46
#37 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #35
Damit ist kein Heuwender gemeint, sondern es bedeutet "dieses Jahr"


der norddeutsche hoert "heuer" und denkt an geld.

Muck Offline




Beiträge: 7.835

01.09.2022 14:14
#38 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Und was trinkt der dann beim Heurigen?

„Wenn eine Gesellschaft gegenüber offen intoleranten Menschen tolerant ist, geht das nicht gut für diese Gesellschaft aus.“ Sir Karl Popper, „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“

woolf Offline




Beiträge: 10.965

01.09.2022 14:45
#39 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Gar nichts. Für die Heuer gibt´s Astra und Flens.

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

Buggy Offline




Beiträge: 19.993

01.09.2022 16:45
#40 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Aber Holsten knallt am dolsten ...

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

man darf die Hopfung nie aufgeben...

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.642

01.09.2022 18:15
#41 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Ja ja, zwischen Leber und Milz passt immer noch ein Pils.

Gruß,
Mattes

manx minx Offline




Beiträge: 10.573

01.09.2022 18:29
#42 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

schoen immer wieder die sprueche auf den fraenkischen bierlastern:

vasold und schmidd:
vermeide stress, trink v & s

kathibraeu:
fuer dein wohlsein rat ich dir: trink ein seidel kathi bier!

(ouh, technikstrang! besser schluss machen, bevor der hausmeister schuempft.)

smiler Offline



Beiträge: 1.973

02.09.2022 07:28
#43 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

...oder,

IN SPALT, IN SPALT DOU WERN DI LAID GOAR ALD
SIE KENNER NIX DEFÜR DES MACHT DES GOUDE BIER!


...übrigens die spater brauerei ist keine privat brauerei, sie gehört dem volk und zwar dem spalter volk.

grüsse aus göggelsbuch

smiler

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

04.09.2022 00:08
#44 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Mein Gott,

hier wird ja völlig abgeschwiffen !!!

Reisst euch jetzt mal zusammen !



Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Buggy Offline




Beiträge: 19.993

04.09.2022 00:10
#45 RE: MICHELIN Road Classic Antworten

Na sowas aber auch!
Das hat es früher nicht gegeben!

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

man darf die Hopfung nie aufgeben...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz