Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 1.898 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Falcone Offline




Beiträge: 99.262

20.05.2018 17:12
#16 RE: Luftfilter Plattten antworten

Mit Milch, ohne Zucker.

Grüße
Falcone

neuernick Offline




Beiträge: 2.268

21.05.2018 12:06
#17 RE: Luftfilter Plattten antworten

Kaffee ohne Zucker ist ein zeichen von Kultur.


Da die Frage nach bildern aufgekommen ist.


Vergasergummis, wurden mitgewechselt


linker gummi, hat an der stelle auf welche die Pranke zeigt eine deutliche verhaertung. ich habe den nicht gebogen bekommen.


eine leicht durch scheinende Stelle, waere mir "Normalerweise" nicht aufgefallen






der rest ist selbsterklaerend.

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.718

21.05.2018 12:53
#18 RE: Luftfilter Plattten antworten

Hat zwar jetzt nicht direkt was mit den Luftfiltern zu tun aber so was ist natürlich auch nicht so schön.

IMG_0014.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Bei meiner Solo-W. Neues Moped, direkt von einem Vertragshändler. Ist mir erst nach 10.000 kM beim Leerlaufdüsenwechsel aufgefallen.

War also ein Montagefehler im Werk.

Na ja, allzuviel ungefilterte Luft ist da ja auch nicht durchgekommen.

Gruß,
Mattes

decet Offline




Beiträge: 6.742

21.05.2018 14:37
#19 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat von neuernick im Beitrag #17

Wo fährst denn Du rum

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Falcone Offline




Beiträge: 99.262

21.05.2018 17:03
#20 RE: Luftfilter Plattten antworten

Luftfiltereinsätze in solchem Zustand habe ich ja noch nie gesehen.
Kann ich mir auch gar nicht recht erklären.
Aber dass du die erneuerst, ist jetzt klar!
Sind das eigentlich Luftfiltereinsätze von der W800? Ich meine nämlich, die W650 hat ein anderes Metallsieb. Sicherheitshalber müsste ich da aber noch mal nachschauen.

Edit: sehe gerade, dass du von Vergasergummis schreibst - also W650.

Grüße
Falcone

neuernick Offline




Beiträge: 2.268

21.05.2018 19:21
#21 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat von decet im Beitrag #19
Wo fährst denn Du rum


Walachai.. ;)

Ja war eine w650

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

PeWe Offline




Beiträge: 18.947

21.05.2018 20:15
#22 RE: Luftfilter Plattten antworten

Die Lufi-Platten sind definitiv ein Fall für die Mülltonne.....

Die Gebrüder Dötsch schaffen schnell Abhilfe....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Hobby Offline




Beiträge: 34.661

21.05.2018 20:35
#23 RE: Luftfilter Plattten antworten

Die Dinger sehen so bisschen "abgebrannt" aus ... 😲

.
.
Gruß Hobby

Friedo Offline




Beiträge: 2.796

21.05.2018 20:42
#24 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #23
Die Dinger sehen so bisschen "abgebrannt" aus ... 😲


War auch mein Gedanke. Vielleicht hat es mal aus dem Vergaser zurück geschlagen und hat die Lufzfilter verbruzelt.

Falcone Offline




Beiträge: 99.262

21.05.2018 20:55
#25 RE: Luftfilter Plattten antworten

Das vermute ich auch. Anders kann so was eigentlich nicht passieren. Benzinfeuchte und eine zurückgeschlagene Fehlzündung bei einem nachwinterlichen Startversuch mit hängendem Schwimmerventil könnte das bewirkt haben.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 34.661

21.05.2018 21:58
#26 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat
Das vermute ich auch. Anders kann so was eigentlich nicht passieren.



Mit bisschen gutem Willen könnte man sich einreden das es sich ja um einen Wettbewerbs Motor handelt...😄😋👀

.
.
Gruß Hobby

w-paolo Offline




Beiträge: 22.577

21.05.2018 22:33
#27 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat
...Das vermute ich auch.


Ich aber nicht.
Da war sicher der gemeine, mitteleuropäische Filter-Hamster am Werk, der wo alljährlich zur Frühlingszeit
(während der Brunft) derartigen Lochfrass verursacht.

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

neuernick Offline




Beiträge: 2.268

21.05.2018 23:02
#28 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #26

Zitat
Das vermute ich auch. Anders kann so was eigentlich nicht passieren.


Mit bisschen gutem Willen könnte man sich einreden das es sich ja um einen Wettbewerbs Motor handelt...😄😋👀



nein, das sicher nicht,

sobald es richtung wettbewerb geht Fluechte ich,
Ich bin so langsam das der Pewe mir wegfaehrt ;)

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

neuernick Offline




Beiträge: 2.268

21.05.2018 23:17
#29 RE: Luftfilter Plattten antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #25
Das vermute ich auch. Anders kann so was eigentlich nicht passieren. Benzinfeuchte und eine zurückgeschlagene Fehlzündung bei einem nachwinterlichen Startversuch mit hängendem Schwimmerventil könnte das bewirkt haben.


Klingt wahrscheinlich, auch wenn ich mich nicht erinnern kann eine harte /Laute Fehlzuendung gehoehrt zu haben. Aber ja, die wollte nach der "winterruhe" nicht so gerne lostuckern :(

--
volki

https://www.youtube.com/watch?v=-UE7tXDKIus

d-back20 Offline




Beiträge: 1.497

22.05.2018 11:08
#30 RE: Luftfilter Plattten antworten

Ich finde es ja nicht schlecht dass man bei der W keine öligen Papierfilter wegschmeißen muß, so rein der Umwelt zu Liebe. Ich habe meine Filtereinsätze erst 2x gereinigt, allerdings konnte man die beiden Aktionen als "obligatorisch" bezeichnen, die sahen nämlich beide male sehr sauber aus. Kein Dreck, nix verbacken.

- 1.Korinther 13 -

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen