Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 2.459 mal aufgerufen
 Reiseberichte / Motorradgeschichten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.325

06.01.2018 12:58
Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Hallo Forum,
es mag jetzt vieleicht recht laienhaft klingen,aber hat jemand von euch Erfahrungen mit soetwas gesammelt? Was ist da grundsätzlich von zu halten?
Beispiel:http://www.nicebike.de/motorradreisen-kreta.html

Ich habe von soetwas bis jetzt keine Ahnung und frage deshalb.

Brundi Offline



Beiträge: 30.871

06.01.2018 13:12
#2 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

W-Forumsmitglieder Mika und Tom bieten geführte Motorradtouren an, bei denen W-Jörg auch als Tourguide agiert. Vielleicht wendest du dich mal direkt an die?

Hier mal der Link zu ihrer Webseite

http://www.youngtimer-motorradreisen.de/a_unsere_idee.html

Grüße
Brundi

Maggi Offline




Beiträge: 39.450

06.01.2018 13:27
#3 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Ich glaube dafür ist der Daniel zu jung.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

W-iedehopf Online




Beiträge: 5.644

06.01.2018 13:31
#4 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Warum?
Bin auch schon da mitgefahren.
Wenn man sich um nix selber kümmern will ist es perfekt.
Ich kann nämlich nur doof hinterherfahren, egal bei wem.

Maggi Offline




Beiträge: 39.450

06.01.2018 13:40
#5 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Zitat
Warum?


Ich dachte die Youngtimerreisen wären erst ab 50.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Brundi Offline



Beiträge: 30.871

06.01.2018 14:31
#6 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Erstens reisen die Youngtimer oft mit Leuten, die weit unter 50 Jahre alte sind und zweitens fragt Daniel nach allgemeinen Informationen und Erfahrung.
Also: @tom_s und @micka, vielleicht könnt ihr Daniel ja ein paar eurer Erfahrungen zukommen lassen.

Grüße
Brundi

Maggi Offline




Beiträge: 39.450

06.01.2018 14:44
#7 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Zitat
Erstens reisen die Youngtimer oft mit Leuten, die weit unter 50 Jahre alte sind


Dann sollten sie das auf ihrer Webseite mal ändern:
"Geführte Motorradreisen für aktive Leute um und über 50"

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Falcone Offline




Beiträge: 100.269

06.01.2018 15:24
#8 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

@Sonnenfürst

Vorteile solcher Reisen:
Alles ist gut vorgeplant.
Du musst dich um fast nix kümmern.
Du bekommst ggf. sogar Motorräder gestellt.
Du wirst an Ziele geführt, die du wahrscheinlich ohne Einheimische-Wissen nicht aufsuchen würdest.
Du bist sicher in einer Gruppe unterwegs
Die Pausen und damit auch die Nahrungsaufnahme sind vorgeplant.
Übernachtungen stehen fest.
Du lernst Leute in der Gruppe kennen.
Der finazielle Rahmen ist gut kalkulierbar.
Kann alles sehr nervenschonend sein.

Nachteile:
Du bist an Vorgaben gebunden, tourmäßig und zeitmäßig
Es bestehen die Gefahren einer Gruppenfahrt (unbekannte Mitfahrer)
Beim Essen ist die freie Wahl etwas eingeschränkt
Übernachtungen musst du nehmen, wie sie kommen.
Die Gruppe kann ungünstigstenfalls durch einen oder mehrere "Stinkstiefel" zu Belastung werden.
Kann alles sehr nerven.

Im Grunde eine gute und praktische Sache, wenn man gut in Gruppen klar kommt und mit Gruppenfahrten keine Probleme hat.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 3.798

06.01.2018 15:28
#9 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Moin,

Zitat
Dann sollten sie das auf ihrer Webseite mal ändern:
"Geführte Motorradreisen für aktive Leute um und über 50"


wenn zitieren, dann vielleicht mit etwas Hintergrund.
"Anfangs haben wir gedacht, dass wir mit unserer Idee im Wesentlichen die älteren Zielgruppen ansprechen. Daher kommt auch der Firmenname Youngtimer-Motorradreisen. Nicht die Motorräder sind die Youngtimer, sondern die Gäste. Tatsache ist es jedoch, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil unserer Gäste die 50 noch nicht erreicht hat."

Das Motto 50plus ist hauptsächlich dafür da, dass sich keine Knieschleifer zu uns verirren. Das Alter an sich ist völlig zweitrangig.
Wie hier im Forum gibt es auch bei uns "Junge" die Kurven zuparken und "Alte", die es glühen lassen (könnten).

Uns ist es jedenfalls praktisch immer gelungen, harmonische Gruppen zusammen zu bekommen, wobei Toleranz wichtig ist und man auf das ggf. schwächste Gruppenmitglied Rücksicht nimmt.
Das hilft dem Fragesteller jetzt nicht wirklich weiter, weiß ich schon.

Zitat von Sonnenfürst im Beitrag #1
Hallo Forum,
es mag jetzt vieleicht recht laienhaft klingen,aber hat jemand von euch Erfahrungen mit soetwas gesammelt? Was ist da grundsätzlich von zu halten?
Beispiel:http://www.nicebike.de/motorradreisen-kreta.html

Ich habe von soetwas bis jetzt keine Ahnung und frage deshalb.

@Sonnenfürst, Deine Frage ist sehr allgemein gehalten.
Fragst Du nach dem Thema geführte Reisen allgemein oder nach diesem Anbieter konkret?

Zu Zweiterem kann ich nichts sagen, selbst wenn ich den Anbieter kennen würde, was ich nicht tue, beurteilen wir unseren Wettbewerb nicht in der Öffentlichkeit.

Zum Thema geführte Reisen allgemein gilt, manche sagen so, manche sagen so.

Wie alles hat so eine reise Vor- und nachteile, jeder muss für sich abwägen, was ihm wichtig ist und was überwiegt.

Martin hat es prima auf den Punkt gebracht.



Gruß
Thomas

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.325

06.01.2018 16:59
#10 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Danke für die Antworten/Tipps.
Ich frage nicht wegen diesem Anbieter speziell,sondern nur allgemein.
Ich sehe,das ich diesbezüglich schon etwas zum studieren habe.
Ja Falcone,sehr gute Info,ich denke das ich damit klar komme,das hat Vor und Nachteile,aber Versuch macht klug.

Falcone Offline




Beiträge: 100.269

06.01.2018 17:14
#11 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Zitat
aber Versuch macht klug.



Ganz sicher.
Vielleicht für den Anfang mal eine kürzere Tour so über vier Tage oder so buchen, damit man einschätzen kann, ob man mit so etwas klar kommt - falls man sich selbst nicht schon bei vergleichbaren Veranstaltungen ohne Motorrad (z.B. Gruppen-Busreise etc.) "beobachten" konnte.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 3.798

06.01.2018 17:35
#12 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #11
(z.B. Gruppen-Busreise etc.)

.. das ist jetzt aber vielleicht ein etwas zu harter Vergleich.
Klassische Bus-Rundreisen (habe im Oktober gerade selbst so etwas erlitten) sind meiner Meinung nach "Höchststrafe" und mit normalen "geführten Motorradreisen" nicht vergleichbar. (Vielleicht hast Du da andere Erfahrungen gemacht.

Die Idee mit der kurzen Reise zum "Ausprobieren" habe viele unserer Gäste. Wenn es dann doch nicht das Richtige sit, sind nur wenige Tage und Geld "verbrannt".



Gruß
Thomas

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.325

06.01.2018 17:42
#13 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

.. das ist jetzt aber vielleicht ein etwas zu harter Vergleich.
Klassische Bus-Rundreisen (habe im Oktober gerade selbst so etwas erlitten) sind meiner Meinung nach "Höchststrafe" und mit normalen "geführten Motorradreisen" nicht vergleichbar.
Diese "Höchststrafe" habe ich allerdings schon bestanden.Ich bin sehr anpassungsfähig.

Was ich mir so vorstelle ist ein Gesamtpaket mit Flug,Hotel,Leihmotorrad usw.,wie ein gebuchter Urlaub halt.
Wie gesagt,ich habe bis jetzt noch keine Erfahrung darin,deshalb liest es sich warscheinlich auch komisch.

Maggi Offline




Beiträge: 39.450

06.01.2018 18:03
#14 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Zitat
wenn zitieren, dann vielleicht mit etwas Hintergrund.


Weißt doch, die meisten lesen sowieso nur die Überschrift.
Im Ernst, wenn man auf youngtimer-motorradreisen.de geht, ist das, das Erste was einen anspringt, könnte also den ein oder anderen potentiellen Kunden weit unter 50 abhalten weiterzulesen.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.325

06.01.2018 18:08
#15 RE: Allgemeine Frage zu Motorradreisen. antworten

Maggi,das sehe ich auf den ersten Blick auch so.
Aber da ich weiter gelesen habe muß ich sagen,das es sehr vertrauenswürdig auf mich wirkt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen