Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 155 Antworten
und wurde 5.963 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
CamillW800 Offline




Beiträge: 142

15.08.2017 20:49
Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Hallo liebes W Forum :-)
Ja ich bin noch nicht lange hier und schon frage ich nach Alternativen. Ich liebe meine W, aber auch wieder das Motorradfahren. Meine W ist und soll ein Schönwetterfahrzeug bleiben.

Also suche ich etwas für das ganze Jahr, 1-3 Zyl. Wenn möglich ABS und wenn möglich - keine Pflicht auch für Touren. Preislich sollte das von den 3000 € ned weggehen. Laufleistung max 30TKM. Gewicht um die 200KG. 48 PS oder gut drosselbar am besten aber drauf ausgelegt oder weniger.

Eine Kawasaki GPZ 500 S - schön und sicher gut für den Alltag bis 1000 zu haben.
Eine BMW F 650 CS Scarver. Mein Fahrschulmoped. Mit ABS aber ned so schön bis 2500 zu haben. Ohne Kette :-)

...
..

Was gibt es noch so an Empfehlungen - ihr kennt mehr Bikes. Sollte Wartungsfrei sein und einigermaßen anschaubar sein.
Was schönes steht zu Hause :-)

Also wenn ich sowas sehe - sollte fair sein mit bissl verhandeln und perfekt f. sowas sein.

https://m.mobile.de/motorrad-inserat/bmw...59.html?ref=srp

Eine W

Dank euch.

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.213

15.08.2017 21:18
#2 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Hm, es gibt schöne Motorräder und eben solche.

Gruß,
Mattes

CamillW800 Offline




Beiträge: 142

15.08.2017 21:23
#3 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #2
Hm, es gibt schöne Motorräder und eben solche.


Wenn du mir ein wartungsfreies Motorrad mit ABS, Riemen, Zuverlässigkeit und Sonstigem ReisenrummBrumm für solches Geld für Regen, Winter und Salz empfohlen hättest - hätte ich es ja verstanden....

Wie gesagt, schön steht zu Hause - suche günstig und praktisch.

:-))

neuernick Offline




Beiträge: 1.933

15.08.2017 21:33
#4 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

die scarver ist rotzekacke


https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...er=1&scopeId=MB


die wird mal (leider 4 zylinder also eher so baeeeh) aber fuer ein 4 zylinder, irgendwie geil
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...Id=MB&fnai=next

die dinger bin ich mal probe gefahren. ich fande die irgendwie. .... naja wie ein Golf, reinsetzen und alles ist da wo man es erwarted, sehr unsexy sehr altbacken, aber funzt
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...er=3&scopeId=MB

hier ist das hohe haus Stark unter den moppeds

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...er=3&scopeId=MB

die bin ich (leider) nie gefahren, der @tom_s hat mir sehr viel gutes ueber die berichtet...
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...Id=MB&fnai=prev

danke, du hast mir Deutlich vor augen gefuehrt das es zu wenig Platz gibt in meiner Garage :/ ;)

--
volki

The views and opinions expressed in this article are those of the authors and do not
necessarily reflect the official policy or position of any other Entity. Examples of
analysis performed within this article are only examples. They should not be utilized in real-world
analytic products as they are based only on very limited and dated open source information.
Assumptions made within the analysis are not reflective of the position of any other entity

tom_s Offline




Beiträge: 3.484

15.08.2017 21:56
#5 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Zitat von neuernick im Beitrag #4
die scarver ist rotzekacke

Mönsch Volki, Du kennst ja Worte

Ich könnte jetzt zu allen o.g. Mopeten meinen Senf, tue es aber nicht.
Nur die beiden die ich selbst gefahren bin.

Deauville ist super als immer und überall Fahrzeug, dazu pflegeleicht. Es gibt kaum noch Mittelklasse-Maschinen mit Kardan.
Toller Wetterschutz, massig Ladekapazität (aber immer dabei, weil eben angebaut) langstreckentaugliche Sitzposition. Und Honda eben, unkaputtbar. ;-)
Nicht wirklich dynamisch mit ihren 65 PS, eher workhorse.

Sie ist aber weder schön (OK, das ist Geschmackssache) noch leicht mit 245kg.
Habe meiner aber eine gewisse Zeit nachgetrauert

Zitat von neuernick im Beitrag #4
der @tom_s hat mir sehr viel gutes ueber die berichtet...


Genau, das bzw. deren Nachfolger ist der Nachfolger meiner Deauville.
Leichter, Drehmomentstarker Motor mit Langhub-Charakter. (Ich schreib hier jetzt nicht Langhuber, nachher liest das Serpel noch.)

48PS von haus aus, allerdings Kette, super handlich und richtig gute Bremsen, im Vegleich zur W geniale Bemsen achja, natürlich ABS. Die 700er hate zudem noch das Integralbremssystem.
Durch die Nachfolger NC750 und die Modellpflege sind einige 700er im Angebot.

Mein Tipp: Probefahren. ist absolut nicht mit der W zu vegleichen außer dass es ein Mopped ist.



Gruß
Thomas

neuernick Offline




Beiträge: 1.933

15.08.2017 22:25
#6 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Zitat von tom_s im Beitrag #5
Zitat von neuernick im Beitrag #4
die scarver ist rotzekacke

Mönsch Volki, Du kennst ja Worte

Ich könnte jetzt zu allen o.g. Mopeten meinen Senf, tue es aber nicht.




schade, die Kommentare würden mich interessieren.... :)

und ja, sorry, die Scarver ist... . alsomir fehlen die worte

--
volki

The views and opinions expressed in this article are those of the authors and do not
necessarily reflect the official policy or position of any other Entity. Examples of
analysis performed within this article are only examples. They should not be utilized in real-world
analytic products as they are based only on very limited and dated open source information.
Assumptions made within the analysis are not reflective of the position of any other entity

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.108

15.08.2017 23:20
#7 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Wie wärs denn mit einer Honda Transalp?
Der Motor ist super!

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...er=6&scopeId=MB

Statt einer Deauville würde ich lieber eine NTV nehmen.
Man sitzt halt nur ein bisschen blöd drauf.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...er=5&scopeId=MB

Jetzt sagen bestimmt alle das die scheisse aussieht aber du willst schließlich ein zuverlässiges Brot und Butter Bike!

modderfreak Offline




Beiträge: 922

16.08.2017 00:10
#8 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Die Honda CBF500 würde alle Kriterien erfüllen.
Das Vorgängermotorrad (CB500) hat mein Vater jahrzehntelang gefahren; eine fast unkaputtbare Maschine. Brauchte nie teure Reparaturen, lief immer wie ein Glockerl. Um genau zu sein war die einzige Reparatur in über 20 Jahren, die Gabel neu abzudichten. Dahingerafft hat sie letztendlich ein idiotischer Autofahrer, aber sie würde sonst sicher noch einwandfrei fahren.

Grüße
Niki

w-paolo Offline




Beiträge: 22.148

16.08.2017 00:45
#9 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

HONDA NC 750 X.

DIE perfekte Kiste für everyday-riding !!!!!!

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

16.08.2017 01:34
#10 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Was kann die nc-x besser als die nc-s ??
Ich meine ausser teurer sein und schlechter aussehen?

Selbst für großgewachsene ist die x nicht besser, da die sitzbank zwar höher, abstand sitzbank zu fußrasten aber identisch ...

Ok SUVs auch einspurige sagen aus 'achtung hier kommt mister wichtig'

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

thomasH Offline




Beiträge: 5.076

16.08.2017 07:43
#11 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Ich finde ja die Scarver allein schon wegen ihres Aussehens kaufenswert.
Man kann so schön damit provozieren. Und der Rotaxeinzylinder mit Riemen
ist schon eine Nr. Wenn man jetzt noch Lust und Zeit hat, kann man nach
einer 60 PS-version suchen. Serie werken da zwar sowieso immer mehr als
50 und die 60 PS werden selten geknackt, aber 5-7 PS merkt man und der
Auspuff hat schönere Lebensäußerungen. Dann noch eine Version mit
Tourenfederbein...

Ich würd' mir aber überlegen, ob ich damit auf's W-treffen fahren würde...
Ich glaub', das kommt direkt nach Roller.

Aber Retro ist halt Mainstream...

Edit sagt: Die CS ist für die wirklich Charakterstarken...
Ist halt kein Moped, mit dem das W-Forum dich noch lieb hat!

Viele Grüße

Serpel Offline




Beiträge: 40.958

16.08.2017 07:49
#12 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Ich fand den Rotaxeinzylinder ja stinklangweilig. Im ersten Baujahr lief er ja noch relativ fett und konnte niedertourig gefahren werden. Aber in der zweiten Auflage hatte man ihm das abgewöhnt. Dafür hatte der ein Konsumverhalten ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

thomasH Offline




Beiträge: 5.076

16.08.2017 07:54
#13 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Mich würde mal interessieren, was man an zukünftigen Elektromopeds kaputt
machen wird, dass der gemeine Kradist sie nicht langweilig finden wird.
Muss ein Einzylinder immer rappeln und schütteln?

Viele Grüße

Falcone Offline




Beiträge: 96.128

16.08.2017 07:54
#14 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Ich habe einmal eine Scarver gefahren, weil ich deren Idee faszinierend fand und ja sowieso einen Fable für skurrile Motorräder habe. Und ich muss sagen, ich war sehr angenehm überrascht. Seinerzeit war das der kultivierteste Einzylinder überhaupt.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 40.958

16.08.2017 07:56
#15 RE: Zweitmotorrad neben der W bis 3000€ antworten

Hatte MOTORRAD seinerzeit nicht die Gabel kritisiert? Irgendwas war mit der Gabel der F 650 CS ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Z900 RS »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen