Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 1.764 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Roadmaster Offline




Beiträge: 585

14.06.2017 20:36
#16 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Und übrigens: "wegen des Alters" aber das ist ein anderes Thema

Oh,entschuldige bitte.

Gruß Martin
W650 SilberBlau
Seit2000

Männer kennen nur eine Problemzone:
Zu kleine Garage!

Krozinger Offline




Beiträge: 1.353

14.06.2017 20:58
#17 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #7
Zitat von Brundi im Beitrag #6
Am längsten gehalten hat bisher der Conti (CA) mit ca. 12.000 Kilometern.

Und das, obwohl du sicherlich einen ganzen Tacken flotter unterwegs bist als der Maggi!

Aber lass das mal nicht den Falcone lesen, sonst wird der Fred geschlossen ...

Gruß
Serpel


wieder mal billige Provokationen ....
einfach langweilig....
Krozinger

Fritz Schlatter Offline



Beiträge: 163

14.06.2017 21:13
#18 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Ich beneide und bewundere euch, ich habe noch mit keinem Produkt mehr als 6500km gemacht! Dabei bin ich kein Rennfahrer und fahre zügig aber alles im normalen Bereich. Kann mir jemand dies plausibel erklären? Mit meinen bald 70 Jahren geben mir solche Einträge echt zu Denken. Den Luftdruck fahre ich immer 0,2 - 0,3 höher als angegeben. Kontrolle vor jeder Ausfahrt.
Mit gespannten Grüssen
Fritz

Brundi Online



Beiträge: 29.140

14.06.2017 21:15
#19 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Zitat von Fritz Schlatter im Beitrag #18
ich habe noch mit keinem Produkt mehr als 6500km gemacht!
Mit dem Conti Classic Attack hinten drauf auch nicht??

Grüße
Brundi

Serpel Offline




Beiträge: 40.358

14.06.2017 21:16
#20 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Zitat von Fritz Schlatter im Beitrag #18
Ich beneide und bewundere euch, ich habe noch mit keinem Produkt mehr als 6500km gemacht! Dabei bin ich kein Rennfahrer und fahre zügig aber alles im normalen Bereich. Kann mir jemand dies plausibel erklären? Mit meinen bald 70 Jahren geben mir solche Einträge echt zu Denken. Den Luftdruck fahre ich immer 0,2 - 0,3 höher als angegeben. Kontrolle vor jeder Ausfahrt.
Mit gespannten Grüssen
Fritz

Zuallererst und zuvorderst wirst du deine Reifen sicher nicht unter 1.6 mm fahren, an keiner Stelle, nehme ich an, lieber Fritz. Das macht schon mal 2000 km aus gegenüber Brundi, die ihre Reifen bis zur Karkasse fährt.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

Brundi Online



Beiträge: 29.140

14.06.2017 21:18
#21 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Ja, ist mir ein- zweimal passiert. Aber Falcone schafft auch mindestens 8.000 wenn auch mit dem Road Attack.

Grüße
Brundi

Brundi Online



Beiträge: 29.140

14.06.2017 21:18
#22 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Ja, ist mir ein- zweimal passiert. Aber Falcone schafft auch mindestens 8.000, wenn auch mit dem Road Attack.

Grüße
Brundi

Fritz Schlatter Offline



Beiträge: 163

14.06.2017 21:38
#23 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Das mit den 1,6mm dies stimmt! Vielleicht ist da mein Gewicht auch ein Faktor! Leider genau 100kg.

modderfreak Offline




Beiträge: 889

14.06.2017 21:56
#24 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Ich habe mit BT45 auf meiner W650 mit dem Hinterreifen 13.155 km geschafft, der Vorderreifen hat sogar 14.312 km gehalten. Ich wusste es selbst nicht, bis ich jetzt gerade meine eigenen Einträge im Fahrerhandbuch nachgerechnet habe. Besonders brav bin ich aber nicht gefahren. Der Reifensatz brachte mich nach Italien, Deutschland, die Schweiz und natürlich quer durch Österreich...was habe ich falsch gemacht?

Grüße
Niki

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.941

14.06.2017 22:04
#25 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Bis zur Karkasse würd ich einen Reifen niemals fahren, ich lebe nämlich gerne!
Was ist eigentlich so heldenhaft daran einen Reifen so extremst runterzufahren?

Grüße von der Irmi ( voll spießig! )

Serpel Offline




Beiträge: 40.358

14.06.2017 22:06
#26 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Das Gefühl, dem Tod ein Schnippchen geschlagen zu haben, wenn man überlebt.

(Außerdem hat Falcone gesagt, dass auf den Gürtel drunter 100 % Verlass ist. )

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.941

14.06.2017 22:23
#27 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Ok, Nahtoterlebnis hatte ich schon - brauch ich nicht mehr!

Falcone Offline




Beiträge: 94.978

14.06.2017 22:25
#28 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Genau, erst wenn die Stahlseile blau angelaufen und ausgeglüht sind, wird gewechselt.

Grüße
Falcone

Maggi Online




Beiträge: 35.486

14.06.2017 22:46
#29 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Pff, ich fahre bis zum Schlauch.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.941

14.06.2017 23:18
#30 RE: Laufleistung von Reifen ... antworten

Ihr seid meine Helden!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen