Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.803 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Skinny Offline




Beiträge: 1.470

06.07.2016 09:49
Platt im Transporter antworten

Jetzt nach den ersten Treffen und Touren gibt es bestimmt schon gute Tipps, wie man ein Mopped in einem Transporter idealerweise sichern tut.

Mein Problem: der Nissan ist ein bisschen zu kurz, sodass ich die Weh nur mit eingeschlagenem Vorderrad verstauen kann.
Dabei ist sie mir auf den ersten Metern ein wenig nach vorne gerutscht und beim Ausladen habe ich festgestellt, dass der Schlauch vom Hinterrad am Ventil kaputt ist. Also festgezurrt und Bewegung nach vorne war wohl zu viel.

Wie verzurrt man richtig? Erst hinten dann vorne? Wie weit in die Federn? Sehr tief aber nicht auf Block? Wann merkt man, wann es tief genug ist? Problem ist natürlich das abgewinkelte Vorderrad.

PS
Rein.- und Rausschieben ist übrigense kein Problem, wie man es so oft auf Youtube sieht.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Falcone Offline




Beiträge: 103.578

06.07.2016 10:36
#2 RE: Platt im Transporter antworten

Der Defekt am Ventil ist kaum auf das Verzurren zurückzuführen. Jedenfalls kann ich mir das nur schwer vorstellen.

Wenn du das Vorderrad einschlagen musst, solltest du es trotzdem irgendwo gegenlaufen lassen. Idealerweise in eine Ecke zwischen Karosserie und Sitz. Dabei voll einschlagen, gegen den Lenkanschlag. Dann nach rechts und links unten abspannen, damit das Motorrad gegen diese Ecke gezogen wird. Damit steht es ja schon mal stabil.
Und nun noch hinten rechts und links zwei Gurte nach hinten/unten und schon kann es sich nicht mehr bewegen.
Leider kenne ich die Möglichkeiten nicht, die du im Auto zur Befestigung der Gurte hast.

In die Federn ziehst du es vorne um etwa zwei Drittel des Federwegs, hinten um etwa ein Drittel.

Wichtig ist in erster Linie, dass sich das Motorrad bei einem scharfen Bremsen kein Stück nach vorne bewegen kann.

Grüße
Falcone

woolf Offline




Beiträge: 8.087

06.07.2016 10:55
#3 RE: Platt im Transporter antworten

Ich hatte mal Zurrgurte mit Haken zum Einhängen. Die haben sich dann auf Bodenwellen ausgehängt, wenn ich 2/3 und 1/3 in die Feder gezogen hatte. Seitdem nehme ich wieder die alten, langen zum durchziehen.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Skinny Offline




Beiträge: 1.470

06.07.2016 11:20
#4 RE: Platt im Transporter antworten

Vorderrad war nicht ganz im Winkel, weil ich Angst hatte, dass der Bremshebel zu nah an der Seitenscheibe war.
Deswegen hatte ich den Einschlag wieder etwas zurückgenommen. Hätte ich nicht machen sollen.

Und da der Reifen eh runter muss, ist das auch kein schlimmer Fehler gewesen. Aber ich möchte es halt beim nächsten mal besser machen.
Danke soweit.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Falcone Offline




Beiträge: 103.578

06.07.2016 11:47
#5 RE: Platt im Transporter antworten

So etwas ist halt narrensicher und ideal zum Verzurren der W vorne.
Einfach die gelben Schlaufen über die Lenkerenden gezogen und die Spanngurte in die Schlaufen gehängt

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 9.804

06.07.2016 12:31
#6 RE: Platt im Transporter antworten

Diese Schlaufen-Lenkerdinger sind der letzte Mist.
Geh um die Gabelbrücke mit Gurt-Schlaufen, das ist amtlich.

Ja, ich kenn mich aus, seid 2000 mit Motorradanhänger unterwegs.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
ingokiel Offline




Beiträge: 9.804

06.07.2016 12:43
#7 RE: Platt im Transporter antworten

Ach guck: P1050731.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Und auch auf der Bühne: P1060820.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Skinny Offline




Beiträge: 1.470

06.07.2016 14:30
#8 RE: Platt im Transporter antworten

Na ja, erstens sind das Idealbedingungen (gerader Lenker, Befestigungshaken) und zweitens....


... Schwarz Gelb geht ja schon mal gar nicht !

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.952

06.07.2016 14:33
#9 RE: Platt im Transporter antworten

Wo hast du die Spanngurte denn befestigt?

Skinny Offline




Beiträge: 1.470

06.07.2016 14:35
#10 RE: Platt im Transporter antworten

Sitze sind raus, Klimakasten ist raus.
Ösen also nur die vier in der Mitte plus zwei an den vorderen Sicherheitsgurten.

edit: ganz hinten links u rechts sind noch zwei Ösen.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f11793495t533197p8290280n7.jpg  f11793495t533197p8290280n71.jpg 
ingokiel Offline




Beiträge: 9.804

06.07.2016 14:47
#11 RE: Platt im Transporter antworten

Ein Gurt hinten rüber:
P1040402.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Vorne in so eine Radklemme
P1000723.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Nu kommst du.

Skinny Offline




Beiträge: 1.470

06.07.2016 14:50
#12 RE: Platt im Transporter antworten

mir fehlen die erforderlichen 20 cm für die Radklemme vorne.
So dat war ich!

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Serpel Offline




Beiträge: 44.149

06.07.2016 14:56
#13 RE: Platt im Transporter antworten

Zitat von ingokiel im Beitrag #11
Ein Gurt hinten rüber:


Zur Sicherheit sollten auch hinten zwei Einzelgurte verwendet werden oder zumindest dafür gesorgt werden, dass der hinten rüber gelegte Gurt entlang der Auflagefläche nicht verrutschen kann. (Aber das ist sicher bekannt.)

Gruß
Serpel

ingokiel Offline




Beiträge: 9.804

06.07.2016 14:56
#14 RE: Platt im Transporter antworten


Du brauchst vorne einen "Anschlag", da ziehste das Kratt in die Federn. Das ist eigentlich das A&O.
Hinten einen Gurt über/unter die Sitzbank, fertig.

Serpel Offline




Beiträge: 44.149

06.07.2016 15:00
#15 RE: Platt im Transporter antworten

Gehen tut’s (in den meisten Fällen), aber wirklich stabil ist das nicht.

Gruß
Serpel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen