Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.799 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Serpel Offline




Beiträge: 44.141

14.07.2016 07:37
#46 RE: Platt im Transporter antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #43
Das Abspannen an sich ist i.O., nur die seitliche Führung der Räder fehlt mir (feste Schiene). So würde ich jedenfalls nicht fahren wollen.

Wenn's keine hat, ist keine da.

Aber es stimmt schon: als Anfänger fährt man mit einem Töff huckepack erst mal mit einem flauen Gefühl im Magen, noch dazu, wenn er nicht auf Schienen steht.

Ich hatte das Ding von einem Schweizer Profi, der Motorräder sein Lebtag so transportiert und noch keinen Verlust zu beklagen hat. Wichtig dabei ist natürlich der vordere Anschlag, damit der Töff nicht durch permanente vor- und zurück-Bewegungen langsam, aber sicher aus der Spur gerät. So aber - wie auf dem Bild gezeigt - kannst du damit durch die Sahara in den Kongo fahren, ohne dass sich die Fuhre auch nur einen Millimeter bewegt.

Gruß
Serpel

Nisiboy Offline




Beiträge: 4.994

14.07.2016 09:09
#47 RE: Platt im Transporter antworten

[quote="Axel J"|... Das Problem des schrägen Abspannens (bei Hängern sind die vorderen Verzurrösen normalerweise nicht weit genung vorne) umgehe ich, indem ich zusätzliche Gurte von hinten nach schräg vorne ziehe, bzw. von vorne nach hinten.

Axel[/quote]





Axel, gib's zu: Du bist mal zur See gefahren, oder? Da heißt das Fachwort dafür Achterspring.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.07.31.png 
Mattes-do Offline




Beiträge: 6.134

14.07.2016 11:23
#48 RE: Platt im Transporter antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #45
grundsätzlich gibt es sicherlich zig praktikable Möglichkeiten. Das einzige, was ich inzwischen weiß: ohne Kamera fahre ich so etwas nicht mehr.

Wie, kein Vertrauen in das eigene Handwerkliche Geschick?

Gruß,
Mattes

Axel J Offline




Beiträge: 12.172

14.07.2016 13:54
#49 RE: Platt im Transporter antworten

Zitat von Nisiboy im Beitrag #47
... Du bist mal zur See gefahren, oder? ...


zur nicht (eher selten, mit 42?? Fuß Yacht, Korsika, Elba, Sardinien, Ijsselmeer und Nordsee), aber auf öfter mal . Mag sein, dass ich das da her habe

Axel

Axel J Offline




Beiträge: 12.172

14.07.2016 14:00
#50 RE: Platt im Transporter antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #48
... Wie, kein Vertrauen in das eigene Handwerkliche Geschick? ...


Mattes, du weißt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser .

Ich fahre seit ca. 30 Jahren mit so einem Gerödel, bisher ist nix passiert (wo ist der auf Holz klopf Smiley?), vielleicht liegt's an der Vorsicht?? Ach ja, BG Kurse zur Ladungssicherung waren auch dabei (notfalls konnte ich mich immer bei den Kollegen aus der Berufkraftfahrerabteillung inne Anstalt schlau machen)

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen