Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 61 Antworten
und wurde 3.304 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.871

01.05.2016 16:09
#16 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Hört sich nach Plattenschluss an.
Da hilft nur neue Batterie

Serpel Offline




Beiträge: 40.200

01.05.2016 16:37
#17 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Zitat von Silence im Beitrag #1
Batterie nach 2 Jahren auf einmal komplett kaputt??

Wenn so weit wieder alles klar ist, wäre noch interessant zu erfahren, was das für ein Hersteller ist, dessen Produkte nach zwei Jahren den Löffel abgeben.

Gruß
Serpel

Mattes-do Offline




Beiträge: 4.981

01.05.2016 16:49
#18 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Chris, Du hast eine PM.

Gruß,
Mattes

Watzmann Offline




Beiträge: 1.896

01.05.2016 17:22
#19 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Mist
Bist du denn irgendwie in der Winterpause
an elektronischen Bauteilen gewesen.
Irgendetwas neues dran oder umgebaut?
Die Heizgriffe würde ich abklemmen.
Alles Glück der Welt
drücke euch beide Daumen
sehr Lg

-------------------------------------

- free hugs -

Silence Offline




Beiträge: 831

01.05.2016 17:23
#20 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Ihr Lieben, ich könnte mit Hilfe des ADAC und Batterie im Rucksack angeschlossen an die W nach Honnef Linz zu einer ADAC Werkstatt fahren. Hier bleibt meine W bis morgen stehen. Die können morgen wohl eine Batterie besorgen. Wir fahren jetzt mit Petra's W zu unseren Hotel nach Neroth und sehen morgen früh weiter. Ich habe von Euch tel bekommen von wfahretn in der Nähe und rufe dort nachher an. Vllt hat einer von Euch ja auch eine Batterie liegen.

Gruß,

Chris

Serpel Offline




Beiträge: 40.200

01.05.2016 18:12
#21 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Schön zu hören, Chris, dass es so weit geklappt hat. Allerdings war und ist der Aufwand anscheinend beträchtlich. Und alles wegen einer (zweijährigen) Batterie, die von jetzt auf nachher vollständig abliegt. Was es alles gibt!

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 94.709

01.05.2016 18:27
#22 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Fahrten in die Eifel scheinen batteriemäßig unter keinem guten Stern zu stehen. PepPatty hatte doch letztes Jahr dort gleich zwei Mal ein Batterieproblem.
Aber das hilft dir jetzt auch nicht weiter ...

Grüße
Falcone

Silence Offline




Beiträge: 831

01.05.2016 21:29
#23 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Ihr Lieben, wir sind gut in Neroth angekommen, zu zweit mit allem Gepäck auf Petra's W-Packesel!

Meine W steht nun an der AS Bad Honnef/Linz der A3 beim ADAC bzw. einer ihrer Vertragswerkstätten. Die können wohl morgen eine neue Batterie besorgen, ich werde es sehen und morgen erstmal um 8 Uhr dort anrufen. Ist wohl eine "Bosch Vertretung".

Jetzt habe ich eine Frage:

Als der ADAC -Mann die Batterie der W untersuchte, klemmte er halt ein Überbrückungskabel an, ich machte die Zündung an und die Batterie, weiß nicht ob es jetzt die der W war, zeigte ca. 12,5 Volt an, als ich startete ging die Spannung auf 3 Volt runter. Die W lief nur solange, wie das Kabel angeschlossen war, entfernte er es, ging alles sofort aus!

Die Heizgriffe sowie das Navi hatte ich dabei natürlich aus bzw. ab. Beide sind an das Standlicht gekoppelt, was schon über 1 Jahr und 10000 km gut funktioniert!

Kann denn wirklich das heutige ca. 5 mal starten mit eingeschalteten Heizgriffen und Navi die Batterie komplett leeren?
Ist die Batterie der W denn nochmal ladbar? Der ADAC -Mann sagte nein.

Es ist die Yuasa Erstauslieferung, also jetzt 26 Monate drin und gut 17000 km.

Mit der Batterie der W650 hatte ich 4 Jahre und 60000 km keine Probleme.

Freu mich auf Eure Meinung, hab hier nur kaum ein Netz.

Die W steht jetzt ca. 100 km weg von hier.

Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe und die Angebote, hab noch garnicht alle PM gelesen...

Ach ja, kann mir einer schreiben ob die Batterie bei der 800er auch seitlich links raus muss wie bei der 65oer oder nach oben raus? Es sieht alles ein wenig anders aus?

@Watzmann

Carlo hat vor 2 Wochen den PC5 verbaut. Das ist alles.

Gruß,

Chris

W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.871

01.05.2016 21:45
#24 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Ich tippe wirklich auf Plattenschluß.
Bei uns wars auch so das die W ansprang als sie am Ladekabel hing.
Nach etwa 2 Km war dann entgültig Schluß

Die Batterie war allerdings schon 10 Jahre alt.
Erstausrüsterqualität

Falcone Offline




Beiträge: 94.709

02.05.2016 07:21
#25 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Ja, das sieht wie ein Plattenschluss aus. Du hast quasi einen Kurzschluss in der Batterie.
So was ist heute selten, war früher aber nicht ungewöhnlich. Aber jedes Bauteil kann auch mal außerplanmäßig kaputt gehen. Ich denke, das ist einfach Pech.

Der Batterieausbau ist dem der W650 ähnlich. Polschrauben von oben lösen, zuvor aber den Metall-Halter mit der ECU ausbauen.
Dann Seitendeckel links abnehmen und auch den Halter lösen, wegnehmen und Batterie seitlich rausziehen.

Grüße
Falcone

Silence Offline




Beiträge: 831

02.05.2016 07:57
#26 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Welcher Batterietyp ist es noch gleich?

Und kann mir noch einer sagen, ob diese bei der 800er auch seitlich links raus geht oder nach oben?
Das sieht da alles etwas anders aus, als bei der 650er...

Gruß,

Chris

W-Hanns Offline




Beiträge: 964

02.05.2016 09:23
#27 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Hoffentlich ist es nur die Batterie! Ich hatte nämlich im vorletzten Jahr an meinem Auto ähnliches. Der Wagen sprang nicht mehr an. Der ADAC-Fahrer startete erst fremd, er stellte dann allerdings fest, dass die Lichtmaschine defekt war und die Batterie nicht mehr lud. Ich fuhr eben bis die Batterie entladen war. Mit Fremdstart sprang der Wagen sofort an, ging dann wenn man das Kabel abnahm aus. Die Batterie war zwar noch in Ordnung, aber wie gesagt die Lima defekt.
Grüße
Hanns
edit: Die Batterie geht nach längerem Gefummel nach links raus.

Brundi Offline



Beiträge: 29.032

02.05.2016 09:31
#28 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #22
Fahrten in die Eifel scheinen batteriemäßig unter keinem guten Stern zu stehen....

Nur, wenn man zu langsam unterwegs ist!

Aber mal im ernst und zu deinen Fragen. Laut Forum ist der Zugang zur Batterie bei der W 800 von oben ein wenig anders, der Ausbau ansonsten aber identisch zur W650

Guck mal hier: Batterie aus- und einbauen W650/W800

Ich drücke euch die Daumen, dass es wirklich nur die Batterie ist!

Lieben Gruß
Monika

Mattes-do Offline




Beiträge: 4.981

02.05.2016 09:42
#29 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Da kann man aber nur hoffen das, wenn Chris die Seite aufruft, die Fotos noch da sind. Im Firefox bei mir fehlen sie nämlich.

Gruß,
Mattes

Maggi Online




Beiträge: 35.227

02.05.2016 09:46
#30 RE: Dringend Hilfe gebraucht antworten

Wenn man mit der W unterwegs ist, sollte man immer die PDF Datenbank auf dem Schmierfon haben, da sind alle Bilder noch drin.

--
Blog
Brille? Schielmann

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Kupplung
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen