Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 2.719 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Falcone Offline




Beiträge: 109.215

07.04.2016 10:23
#16 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Zitat
Meine Frage ist jetzt, ob es was bringen würde, wenn man die Krümmer mit diesem Band umwickelt.
Wird aber dann nicht der Anschluss, also da wo der Auspuff angeschraubt wird zu heiß?



Das wäre dann so, wie wenn du im Bett liegst und schwitzt und dir eine zweite Decke holst, damit dir nicht mehr so warm ist.

Grüße
Falcone

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.242

07.04.2016 20:12
#17 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Sofern das Krümmerwickelband isoliert, und davon gehe ich aus, wird es die Abstrahlung in die Umgebung vermindern - das ist ja auch sein Sinn, damit sich niemand auf seinem Scrambler am Auspuffrohr die Waden verbrennt.
Ein anderer Weg ist es, das Krümmerrohr von innen mit Aluspray einzusprühen und darauf schwarze Keramikfarbe - so ein im Internet kursierender Tipp, um die Abstrahlhitze zu verringern und die heissen Abgase nach hinten aus dem Auspuff herauszupusten. Aber wenn das Auspuffrohr erst einmal rot glüht, und das ist bei jeder Vollgasorgie der Fall, dann verdampft auch die beste Innenbeschichtung mit der Zeit...

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.928

07.04.2016 22:28
#18 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Soso.
Das wird ja immer spannender.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

Revenant Offline




Beiträge: 327

08.04.2016 11:57
#19 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Ja, das Krümmerband hilft, die unmitelbare Abstrahlhitze zu reduzieren.
Und ja, es könnte helfen, weniger heisse Luft an die Kühlrippen weiterzuleiten.
Hinzu kommt ja auch, dass es sich im Gegensatz zur Originalanlage nicht um doppelte = isolierende Rohre handelt.
Und ja, wenn man hinten aufmacht und vorne nicht mehr beigibt = fetter eindüst, dann wird der Motor magerer und läuft heisser.
140°C Öltemperatur wo gemessen? Am R&R - Peilstabsthermometer oder via Temperatursensor an der Ablassschraube?
Falls ersteres kannst nochmal 15°C zugeben auf die tatsächliche Temperatur in den Pleuellagern!

Aluspray (!) in die Krümmer rein? Aluminium (rein) schmilzt bei 660°C. Wie hoch glaubst du denn dass deine Abgastemperatur ist?

Eine schwarze und teure Keramikbeschichtung (!) hilft bei der Wärmeabfuhr (der Zylinderblock der W ist ja auch schwarz KTL - beschichtet),
alles andere ist Aluhut - Humbug.
Die Fa. Zard z.B. macht solche Beschichtungen.

Falcone Offline




Beiträge: 109.215

08.04.2016 19:16
#20 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Zitat
Ja, das Krümmerband hilft, die unmitelbare Abstrahlhitze zu reduzieren.
Und ja, es könnte helfen, weniger heisse Luft an die Kühlrippen weiterzuleiten.


Jetzt abba!
Es geht darum, den Fahrtwind an die Kühlrippe zu bekommen! Und ein noch dickerer, weil umwickelter Auspuff, der quer vor dem Zylinder verläuft, ist da sich nicht hilfreich. Die Abstrahlwärme ist doch eher zweitrangig.

Grüße
Falcone

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.242

08.04.2016 21:18
#21 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Ich vermute, da hilft nur noch ein Ölkühler, damit sich die Temperamente in diesem Thread abkühlen...

Die Oxidschicht von Aluminium hat im übrigen eine deutlich höhere Schmelztemperatur weit über 1000°.

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Knallert Offline




Beiträge: 625

08.04.2016 22:18
#22 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Zitat von Feldweg-Streuner im Beitrag #15
Aber 140° Öltemperatur. Da findet sich eine Dominator oder SLR gerade im Wohlfülbereich.




Die Spitzentemperaturen, die an thermisch heftig belasteten Bauteilen herrschen, werden durch die Öltemperatur doch kaum wiedergegeben. Man stelle sich nur mal die winzigen Ölmengen in den Auslassventilführungen vor, die sich Richtung Dunkelrotglut bewegen, weil ein Motor viel zu mager läuft. Da kann nach eher kurzer Vollgasfahrt die Temperatur schon Richtung Siedepunkt gehen und mein Thermometer schiebt noch ne relativ coole Kugel, weil die anderen 2 Liter Öl das in der Kürze noch gar nicht mitbekommen haben.
Von daher wäre ich da auch bei ner Dominator mal richtig vorsichtig mit solchen Temperaturen. Kriegste doch kaum mit, wenn das Material schon Richtung Trockenlauf geht.


Und das mit dem Aluspray... Also nee, kann mir niemand weiß machen, dass auf dem freundlich rehbraunen Ruß im Krümmer überhaupt irgendwas halten kann auf Dauer. Oder ist es Usus, den vorher inwendig sandzustrahlen?

Grüße,
Knallert

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.242

09.04.2016 05:59
#23 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Selbstverständlich nur in die neuen, gereinigten Krümmerrohre das Aluspray auftragen... Dann ist es eine saubere Sache und gute Grundierung für schw. Keramikfarbe...

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Revenant Offline




Beiträge: 327

09.04.2016 16:47
#24 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #21

Die Oxidschicht von Aluminium hat im übrigen eine deutlich höhere Schmelztemperatur weit über 1000°.


Aha. Und eine Alumniumoxidschicht kommt in D aus der Spraydose. Alles klar. Wo gibt es denn solche Sprays?
Gibt es bei euch auch PVD oder DLC - Schichten aus der Spraydose? Denn dann komm ich mal hoch und kaufe ein!

Revenant Offline




Beiträge: 327

09.04.2016 16:49
#25 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Zitat von Knallert im Beitrag #22
Man stelle sich nur mal die winzigen Ölmengen in den Auslassventilführungen vor, die sich Richtung Dunkelrotglut bewegen, weil ein Motor viel zu mager läuft.



Schon mal was von Ventilschaftdichtungen gehört?

Knallert Offline




Beiträge: 625

09.04.2016 17:35
#26 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Ich sage nicht, dass da das Öl rausträufelt. Aber natürlich laufen die Ventile in den Auslassführungen geschmiert, d'accord? Und das letzte Zipfelchen Führung hängt im Abgasstrom und die Schäfte bekommen durch das bestens leitende Alu im Zylinderkopf jede Menge Hitze ab.
Die nächste Kühlrippe ist weit weg.

Wenn ein einwandiger Krümmer schon glüht, was meinst Du, welche Hitze da an den Führungen anliegt.
Deswegen würde ich penibelst drauf achten, dass mein Motor nie unter hoher Last zu mager läuft. Irgendwann reisst der Schmierfilm ab.

Trotz nur 140 Grad Öltemperatur. Aber vielleicht mal 5min die Sau rausgelassen auf der Autobahn.

Grüße,
Knallert

Revenant Offline




Beiträge: 327

11.04.2016 06:59
#27 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Zitat von Knallert im Beitrag #26
Ich sage nicht, dass da das Öl rausträufelt. Aber natürlich laufen die Ventile in den Auslassführungen geschmiert, d'accord? Und das letzte Zipfelchen Führung hängt im Abgasstrom und die Schäfte bekommen durch das bestens leitende Alu im Zylinderkopf jede Menge Hitze ab.
Die nächste Kühlrippe ist weit weg.



Ich fürchte du hast da einen Denkfehler.
Die Ventile werden nicht durch den Zylinderkopf, sondern durch die Verbrennung und die daraus resultierenden Abgase erwärmt.
Die Ventilsitzringe - nebst in geeigneten Winkeln bearbeitete, möglichst kleine Auflageflächen, sowie die -führungen sollen die Wärme ableiten -
in den Kopf. Und der wiederum sorgt entweder mit geeignetem Wassermantel oder eben Kühlrippen für die Ableitung der Wärme.
Das Motoröl soll die Ventilschäfte kühlen und wiederum Wärme abführen. Geschmiert werden Ventilschäfte unterhalb der Ventilschaftdichtungen von Öl
nur dann, wenn diese verschlissen oder verbrannt sind - Stichwort blauer Rauch (neben defekten Kolben- bzw. Ölabstreifringen).
Dass Ventile in den Ventilführungen nicht fressen, und Ventilsitzringe sich nicht vor der Zeit verschleißen, dafür sind seit dem Ende der Blei Ära vor
allem geeignete Werkstoffpaarungen verantwortlich. Zumeist verwendet man übereutektische Gusslegierungen für die Führungen (Pleuco, Bleistahl),
ebenso Sondergusslegierungen für die Sitzringe. Im absoluten Hochleistungsmotorenbau werden immer noch hochfeste Bronzelegierungen eingesetzt, z.B. CuSn8P,
welche bewusst mit Blei legiert ist für die Notlaufeigenschaften.
Moderne Auslassventile bestehen zumeist aus Nickelbasislegierungen, wenn gar nicht anders geht sind sie hohlgebhort und mit Natrium gefüllt.
Die Schäfte sind (dickschicht)verchromt und im Idealfall nachfolgend noch geläppt.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.242

11.04.2016 07:38
#28 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Mein derzeitiger Lieblingsthread, da hier wunderbar über die Sache gestritten wird...

Zitat von Revenant im Beitrag #24
Zitat von Sprinter7 im Beitrag #21

Die Oxidschicht von Aluminium hat im übrigen eine deutlich höhere Schmelztemperatur weit über 1000°.


Aha. Und eine Alumniumoxidschicht kommt in D aus der Spraydose. Alles klar. Wo gibt es denn solche Sprays?
Gibt es bei euch auch PVD oder DLC - Schichten aus der Spraydose? Denn dann komm ich mal hoch und kaufe ein!



Eine Oxidschicht bildet sich bekanntermaßen in relativ kurzer Zeit, im Vergleich zu Eisen 100x schneller.

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Revenant Offline




Beiträge: 327

11.04.2016 08:41
#29 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Das Zitieren von chemischem Grundschulwissen täuscht nicht darüber hinweg dass aus einer Spraydose keine Oxidschicht kommt.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.242

11.04.2016 08:55
#30 RE: Öltemperatur nach Montage Sharkauspuff höher Antworten

Hat auch niemand so behauptet. Aber darüber streiten wir hier ja nicht.

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz