Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 494 Antworten
und wurde 15.615 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 33
w-paolo Offline




Beiträge: 21.849

08.12.2015 00:56
...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Hallo Freunde.

Fährt einer von Euch einen LML-Roller, Modell "Star".

Und wenn ja: Welches Modell ?
Viertakt oder Zweitakt ?
Wie viele Kilometers bisher ?
Und mit welchen (positiven oder auch negativen) "Erfahrungen" ?

Da dieser Roller quasi baugleich ist mit der (altehrwürdigen) VESPA PX, dem meistgebauten Vespa-Modell aller Zeiten,
dürften auch die Erfahrungen jener Benutzer von entsprechendem Interesse sein.

Paolo Vespazio.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

PepPatty Offline




Beiträge: 4.819

08.12.2015 09:58
#2 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Zitat von w-paolo im Beitrag #1
Hallo Freunde.

Und wenn ja: Welches Modell ?
Viertakt oder Zweitakt ?
Wie viele Kilometers bisher ?
Und mit welchen (positiven oder auch negativen) "Erfahrungen" ?

Da dieser Roller quasi baugleich ist mit der (altehrwürdigen) VESPA PX, dem meistgebauten Vespa-Modell aller Zeiten,
dürften auch die Erfahrungen jener Benutzer von entsprechendem Interesse sein.

Paolo Vespazio.


Der Anfrage schließe ich mich an!!
Besonders Aussagen von Wespentreibern interressieren mich!!

Und,jaichweiß,mankannsieüberKlippenschubsen....

Grüße PepPatty

....wartend auf den Frühling....

Falcone Offline




Beiträge: 94.552

08.12.2015 10:03
#3 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Sind die Inder wirklich baugleich? Zumindest haben die doch hier in Deutschland Viertaktmotoren, oder?

Grüße
Falcone

mannausH ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2015 10:08
#4 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

vieleicht hilft dir das hier weiter @paolo.

lml erfahrungen vom vespaforum

****************************************************
Whatever it is it´s better in the wind.
****************************************************
****************************************************

tom_s Offline




Beiträge: 3.320

08.12.2015 13:14
#5 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Zitat von w-paolo im Beitrag #1
Fährt einer von Euch einen LML-Roller, Modell "Star".


Mönsch, Paolo, wassnlos?
Soll die gute alte Waltraud etwa durch einen "altersgerechten" Roller ersetzt werden?



Gruß
Thomas

w-paolo Offline




Beiträge: 21.849

08.12.2015 16:18
#6 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Nein, Thomas.

Wie ich schon im anderen Fred schrub:

Zitat
...neben der W-altraud noch was Anderes zu fahren



Gruss Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

tom_s Offline




Beiträge: 3.320

08.12.2015 18:53
#7 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

.. wenn schon, dann doch sowas:
http://www.scomadi.de/



Gruß
Thomas

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

08.12.2015 21:11
#8 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Ich hab mich da mal ne weile mit beschäftigt.
Es gibt drei grundsätzliche Baumuster.

Zweitakter nach Vespa Vorbild. Sollen letztes Jahr ausgelaufen sein Export.
Die Dinger sind in der Szene ein wenig verpönt, die 150er sind wohl aber durchaus robust.

Viertakter nach Vespa Vorbild. Da wurde ein 200 ccm Viertakter auf die Schwinge gebastelt. Sieht recht abenteuerlich aus, bringt aber ordentlich Vortrieb. in Italien gabs die eine Zeit lang an jeder Ecke zu kaufen.
Bei der Haltbarkeit gehen die Meinungen auseinander. Die Konstruktion ist erstmal robust, aber die Ausführung grottig. Die Dinger sterben an Kleinigkeiten.
Die geplante Weltumrundung von Karlheinz Habichvergessen stockte bereits in Österreich etwas.

Der Neue Viertakter ist nun eine Konstruktion wie man sie von anderen Plasterollern kennt. Motor und Schwinge sind gewissermaßen eine Einheit und das Schaltgetriebe ist einem Vario gewichen.
So und nun wird es spannend. Die Triebschwinge hat natürlich in liegender Bauform keine Chance in dem Vespa Blechrahmen unter zu kommen. Daher steht sie irre steil, quasi unter der Sitzbank. Anlenkpunkt liegt in einem Hilfsrahmen relativ hoch. Das die Federung funzt wundert mich fast. Ob der Antrieb aus China stammt, war nicht ganz zu klären, liegt aber nahe. Es gibt halt wenig Erfahrung mit dieser etwas eigenwilligen Konstruktion, aber wenn man so einen Blechroller haben möchte, dann ist wohl dieser Neue Antrieb die beste Lösung.

Nach langem Hin und Her hab ich mich dann für einen Rolleroldtimer entschieden. Zwar doppelt so teuer aber wertig und preisstabil.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
"Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit."
Thomas Jefferson vs. John Philpot Curran

w-paolo Offline




Beiträge: 21.849

09.12.2015 00:02
#9 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Zitat
...Sind die Inder wirklich baugleich?



Wie ich der Fachpresse entnehmen konnte, hat die Firma LML (als damaliger Lizenznehmer von Piaggio)
die PX-Modelle bis in die 90er Jahre hinein für Piaggio gebaut.
Diese wurden alsdann (durch Piaggio) in Europa unter dem Namen VESPA vertrieben.

Weiterhin verselbstständigte sich die Produktion in Indien, und blieb (was Piaggio ein absoluter Dorn im Auge war,
und wogegen sie keine gerichtliche Handhabe bewirken konnten) bis heute bestehen.
Einzig die Modellbezeichnng änderte sich von PX in "STAR".

Paolo Vespazio.




PS.

Zitat
Zumindest haben die doch hier in Deutschland Viertaktmotoren, oder?


Nein, nicht nur, Martin.
Es gibt (wie oben von mir schon angedeutet) nach wie vor die auch damals von Piaggio gebauten Versionen
mit Zweitakt-Motor ( sowohl mit 125 als auch mit 150 ccm ).

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 94.552

09.12.2015 07:33
#10 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Zitat

Nach langem Hin und Her hab ich mich dann für einen Rolleroldtimer entschieden.



Na ja, so als Gentleman achtet man schon drauf, was man über die Klippen springen lässt.

Grüße
Falcone

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

09.12.2015 08:33
#11 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Wenn ich mich auf einen Roller setze,
bin ich dann ein Rolleroldtimer?

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
"Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit."
Thomas Jefferson vs. John Philpot Curran

Falcone Offline




Beiträge: 94.552

09.12.2015 08:34
#12 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Ein Roller macht noch keinen Rollator.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 34.971

09.12.2015 09:03
#13 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Auf Rollern sitzen ja Mods, heißt das, daß auf Rollatoren Modulatoren sitzen?

--
Blog

Falcone Offline




Beiträge: 94.552

09.12.2015 09:10
#14 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Gut, dass du nicht Moderatoren geschrieben hast. Gerade noch mal die Kurve gekriegt, gelle?

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 34.971

09.12.2015 09:23
#15 RE: ...Der "absolute" Star unter den Rollern....? antworten

Mist, ist mir nicht eingefallen, es gibt ja nichts Schlimmeres als ein verpasster Gag.

--
Blog

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 33
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen