Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.229 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
highlandgreen Offline



Beiträge: 1.643

01.09.2015 11:19
Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Moin, da es nun bald losgeht hab ich noch folgendes gefunden und wüsste gerne ob das so stimmt:

Reflektierende Bekleidung für Motorradfahrer in Frankreich

Seit dem 01. Januar 2013 müssen alle Fahrer und Beifahrer eines Motorrades mit mehr als 125 Kubikzentimeter Hubraum reflektierende Bekleidung tragen. Ebenfalls müssen Beifahrer von Trikes (der Klasse L5e) so eine Warnweste tragen.

Die Warnwesten müssen der französischen Norm entsprechen und eine Fläche von 150 Quadratzentimetern
reflektierendes Material aufweisen. Das reflektierende Material darf sich jedoch auf mehrere Teilbereiche aufteilen.

Gut Platziert müssen diese Flächen zwischen Helm und Gürtellinie für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein. Erlaubt sind reflektierende Flächen in Schutzausrüstungen integriert, andernfalls eignen sich Warnwesten,
die einfach über die Schutzkleidung gezogen werden können.

Die neuen Verkehrsregeln gelten auch für ausländische Motorradfahrer die in Frankreich Urlaub machen oder einfach nur auf der Durchreisen sind. Bei Missachtung der Regeln wird ein Bußgeld von 68€ fällig.

Gruß Stefan

"If it has tits or wheels, it will give problems"

ingokiel Offline




Beiträge: 10.558

01.09.2015 11:24
#2 RE: Stimmt das ? Antworten


Geil und dann in 2 Jahren mit Rundumlicht auf dem Helm wie die Trecker da.

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

01.09.2015 11:27
#3 RE: Stimmt das ? Antworten

Erstens hatten wir das schon und zweitens damals bereits abschließend geklärt.

Gruß
Serpel

ingokiel Offline




Beiträge: 10.558

01.09.2015 11:29
#4 RE: Stimmt das ? Antworten

Ich finde das so gut, das muss jedes Jahr wieder aufs Tablet oder den Monitor.

Turtle Offline




Beiträge: 14.658

01.09.2015 11:30
#5 RE: Stimmt das ? Antworten

Und vor Kraftfahrzeugen hat einer mit nem Fähnchen herzulaufen und zu winken.
( Ja, das gabs auch mal)

Niemand hat vor offen die Wahrheit zu sagen.

ingokiel Offline




Beiträge: 10.558

01.09.2015 12:17
#6 RE: Stimmt das ? Antworten

Da brauchste dann aber heutzutage einen Schnellläufer.
Und die Flüchtlinge haben auch gleich einen Jop, die Schnellsten.

highlandgreen Offline



Beiträge: 1.643

01.09.2015 12:32
#7 RE: Stimmt das ? Antworten

Moin,

danke für die Antwort

Gruß Stefan

"If it has tits or wheels, it will give problems"

Falcone Online




Beiträge: 106.311

02.09.2015 12:24
#8 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Diese Mitteilung erhielt ich von einem französischen Automobilclub (seit 1.7.2015 in Kraft):

Telefon-Headsets beim Auto- und Fahrradfahren verboten

In Frankreich ist die Benutzung von Bluetooth-Headsets im Auto und beim Fahrradfahren verboten worden. Wer dennoch damit telefoniert oder Musik hört, riskiert eine Geldbuße von mindestens 135 Euro und drei Punkte im Führerscheinregister.

Die Benutzung einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung oder eines anderen Headsets im Auto oder auf dem Rad werde in Frankreich jetzt mit einer Geldstrafe von 135 Euro geahndet, berichtet die Website Numerama.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Headsets per Bluetooth oder mit einem Kabel angeschlossen sind, ob der Fahrer telefoniert oder Musik beziehungsweise ein Hörbuch hört. Der im Amtsblatt veröffentlichte Text hat eine unmittelbare Wirkung.

Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve kündigte schon im Januar 2015 an, Freisprecheinrichtungen zu verbieten, durch die eine Ablenkung entstehen könne. So soll die Verkehrssicherheit erhöht werden. Das Verbot gilt für alle Arten von Fahrzeugen und auch Fahrräder - egal ob diese motorisiert sind oder nicht.

Die Regierungsverordnung Nr. 2015-743 vom 24. Juni 2015 zur Verhütung von Verkehrsunfällen betrifft auch alle Kopfhörer. Die Regelung gilt nicht für Hörgeräte, die Polizei, den Zoll, die Feuerwehr, Krankenwagen, den Gefangenentransport und Notfallmediziner. Auch Motorradfahrschulen sind nicht betroffen: In Motorradhelmen fest installierte Sprecheinrichtungen sind weiterhin erlaubt.

Ebenfalls erlaubt bleiben fest in Fahrzeugen installierte Freisprecheinrichtungen ohne Kopfhörer. Ob diese in Zukunft ebenfalls reguliert werden, ist noch offen.

Grüße
Falcone

Grisi Offline




Beiträge: 955

02.09.2015 12:40
#9 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

na da fällt mir nur noch ein leicht umgewandeltes Statement von Goscinny ein:
Die spinnen die Gallier!

Wo ist der Unterschied bezüglich der Ablenkung, wenn ich ein Headset anstatt die Freisprechanlage verwende?

die Ablenkung findet doch nicht durch die Art der Übertragung statt, sondern durch das Telefonat, Hörspiel, Musik usw.

Aber ich kann da eigentlich gar nicht mitreden, fahre schließlich seit 2008 nicht mehr Auto, höchstens als Beifahrer, und auch dass reichlich ungern,
da ich ständig nur am schauen bin, was der Fahrer und die restlichen Dosen so treiben, so als würde ich doch auf meiner W oder CB hocken

Grüße
Christian

woolf Offline




Beiträge: 9.361

02.09.2015 13:03
#10 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Ich geh mal davon aus, daß einfach genug Leute gab, die Ihre Stöpsel währen der Fahrt unterm Sitz gesucht haben.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

ingokiel Offline




Beiträge: 10.558

02.09.2015 13:51
#11 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Moin, die sollen in jedes Auto einen Telefon-Störkäfig bauen!!!
So eine befickte Kacke, im Auto telefonieren oder ins Internet. Blödsinn hoch 50000!!


Meine Meinung zu dem Mist!

Grisi Offline




Beiträge: 955

02.09.2015 13:57
#12 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Zitat von inha1 im Beitrag #11
Moin, die sollen in jedes Auto einen Telefon-Störkäfig bauen!!!
So eine befickte Kacke, im Auto telefonieren oder ins Internet. Blödsinn hoch 50000!!


Meine Meinung zu dem Mist!



das würde ich sofort unterschreiben, ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft mich schon ein telefonierender Dosentrottel beinahe vom Bock geholt hätte

Christian

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

02.09.2015 14:08
#13 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Das können wir Männer uns nicht vorstellen, aber Frauen können "Multitasking".

Gruß
Serpel

Zephyr Offline




Beiträge: 10.492

02.09.2015 14:21
#14 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #13
Frauen können "Multitasking".




Ich auch : Fernsehen und Bier trinken !

C4

Grisi Offline




Beiträge: 955

02.09.2015 14:42
#15 RE: Stimmt das - Regeln in Frankreich Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #13
Das können wir Männer uns nicht vorstellen, aber Frauen können "Multitasking".

Gruß
Serpel




http://www.zeit.de/karriere/beruf/2012-0...-gehirnleistung

Im Umkehrschluss ist Multitasking nur möglich, wenn es Aufgaben sind die keine Gehirnleistung benötigen, also kein Wunder das Frauen Multitasking fähig sind

Multitasking ist Bullshit und ein übles Produkt unserer Zeit, das einzige was man damit erreicht, nichts wird mehr anständig und umfänglich bearbeitet, weil man vor Fertigstellung schon längst beim nächsten Projekt ist.
Außerdem hat man ständig das Gefühl keine Zeit zu haben.

Grüße
Christian

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz