Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.055 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.144

27.04.2015 22:20
#31 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Porschebremsen auf meinem Golf: 20.000 - 30.000 km je nach Einsatz.

Gruß!
Sprinter

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.426

28.04.2015 07:37
#32 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #31
Porschebremsen auf meinem Golf: 20.000 - 30.000 km je nach Einsatz.



GTI?

you`re never to old for Rock 'n Roll

visit:
www.bad-seed.de

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

28.04.2015 07:46
#33 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Auf meinem Porsche sind noch die ersten Beläge drauf, und das seit 1958. Kein messbarer Verschleiß festzustellen. Das war halt noch Qualität.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

28.04.2015 10:30
#34 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Wo wir jetzt wieder bei Bremsen sind (der junge Mann, der das mit den HU-Fristen wissen wollte, hat übrigens auf den letzten Drücker sein Auto fertig repariert, und die Prüfplakette geklebt bekommen ):

gut ist es, wenn man die alten Bremsbeläge nicht gleich wegschmeißt (wie ich das fahrlässigerweise beinahe getan hätte, in meinem neuen Aufräum- und Wegschmeißwahn )!
Bei meinem Elch knirschten neulich die Hinterachsscheiben so verdächtig, weil die Beläge bis zu den Belagträgern 'runter waren ...

da konnte ich flugs noch schnell die beiden übrig gebliebenen alten, nur halb abgeleierten Klötze drauf machen - bis die neuen Scheiben und Klötze per Post eintreffen !

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

28.04.2015 11:14
#35 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Alter, bewährter Trick.
Erinnert mich an eine Fahrt nach Stuttgart (dummerweise auch noch ein Bewerbungsgespräch) mit meinem ollen CX. Kurz vor Stuttgart entsetzliches Schleifen beim Bremsen. Schnell zum nächsten Citroen-Händler, leider schon Mittagspause beim Verkauf. Schnell noch bei einer Angestellten erbettelt, mal auf den Hof zu dürfen für einen Blick in den Schrottcontainer. Und da lagen natürlich auch welche drin. In verschwenderischer, kundenschädigender Weise viel zu früh gewechselt. Die hielten dann länger als das Auto.
Nun musste ich nur die Pfoten wieder richtig sauber bekommen.

Grüße
Falcone

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.144

28.04.2015 11:14
#36 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #33
Auf meinem Porsche sind noch die ersten Beläge drauf, und das seit 1958. Kein messbarer Verschleiß festzustellen. Das war halt noch Qualität.


... liegt wohl an der konservierenden Fahrweise?
Aber Vorsicht, damit das Haltbarkeitsdatum nicht überschritten wird (auch Bremsbeläge härten aus).

Gruß!
Sprinter

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

28.04.2015 11:17
#37 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Zitat
...Blick in den Schrottcontainer...

Du wirst mir immer unheimlicher, bei den vielen sich immer wieder zeigenden Gemeinsamkeiten zwischen uns ...

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

28.04.2015 11:17
#38 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Aber nicht diese Friedensware mit hohem Asbestanteil

Grüße
Falcone

PeWe Offline




Beiträge: 18.577

28.04.2015 16:00
#39 RE: Auto-Frage, bzw. HU-Frage antworten

Nur zu deiner Info und zu deiner Beruhigung lieber Sprinter, mit dem Porsche ist ein Diesel gemeint...

http://de.wikipedia.org/wiki/Porsche-Die...8%281958%29.JPG

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen