Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 3.277 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 800

14.02.2016 10:55
#61 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #58

Zitat
Bisher existiert Enfield außerhalb Indiens doch nur, weil sie ein Motorrad anbieten, wie es sonst keines mehr gibt.
Das hier bekommt man aus China aber besser, leichter und billiger.


Ist das so?
Ist es nicht vielmehr so, dass die uns bekannte Enfield in Indien zwar Image hat und teuer ist, aber auch altbacken.
Gibt es da nicht Millionen junger Männer, die gerne etwas moderneres kaufen würden, gerne auch unter dem Namen Enfield und gerne erschwinglich?
Ich denke, Enfield macht es genau richtig, wenn sie etwas preisgünstiger herzustellendes für den riesigen heimischen und asiatischen Markt anbieten. Das bringt sicher mehr Kohle als die Eisenhaufen für die paar spinnerten Europäer.

Eventuell wird ja zu dem neuen Motorrad auch noch ein neues Werk gebaut, Eicher ist ja ein finanzkräftiger Großkonzern.



Versteh ich nicht.
Ja klar ist das so.
Außerhalb Indiens gibt es Enfield nur wegen den "alten" Modellen.
Und inländisch gibt es einen großen Markt, der was modernes möchte, aber wegen Einfuhrhürden nicht bekommen kann.
Die Entscheidung das Motorrad zu bauen ist richtig, es zu exportieren eher weniger.
Ob Eicher nach dem Polaris Abenteuer so finanzkräftig ist

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

14.02.2016 10:56
#62 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat
warum lässt BMW und KTM dort in der kleinen Klasse erfolgreich für den Weltmarkt bauen?



nu, ktm und bmw haben in ihren zielmaerkten die noetige infrastruktur, um sich erfolgreich zu positionieren. oilfield ist da wesentlich weniger gut positioniert. und auf dem asiatischen markt haben die japaner einfach die nase vorn, was vertrieb und kundendienst angeht. und die stundenloehne in indien und in thailand geben sich nix.

Falcone Offline




Beiträge: 96.651

14.02.2016 10:58
#63 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat
ktm und bmw haben in ihren zielmaerkten die noetige infrastruktur,



Du meinst jetzt, in Europa?

Soweit ich das verstanden habe, wollen sich beide aber ebenfalls in Asien und Südamerika mit den kleinen Modellen positionieren.

Und auch diese Enfield-Enduro wird wohl eher weniger für Europa entwickelt.

Grüße
Falcone

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 800

14.02.2016 11:00
#64 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #60
Na, und warum lässt BMW und KTM dort in der kleinen Klasse erfolgreich für den Weltmarkt bauen?


Na für KTM sollte das ja klar sein. (Bajaj Auto Ltd. mit 47,99 % an der KTM AG beteiligt)
Bei BMW glaube ich, dass man da die Tür nach Indien ein Stück weiter auftun möchte und damit auch Tata zur Zusammenarbeit animieren möchte.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

14.02.2016 11:12
#65 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat
Und auch diese Enfield-Enduro wird wohl eher weniger für Europa entwickelt.



genau. die is fuer den heimischen markt. das bisherige problem fuer marken wie bmw ist, dass sie in den in asien ueblichen kleinen klassen wenig vertreten sind. die europaeer sind in asien alle praesent - selbst in vietnam is mir ducati ueber den weg gefahren. aber das sind aehnliche positionen und marktanteile wie die amerikaner auf dem deutschen automarkt. das gros in asien spielt sich halt zwischen 50 und 250 kubik ab. und da dominieren die ueblichen verdaechtigen.

ingokiel Offline




Beiträge: 7.560

14.02.2016 11:26
#66 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat
Waaah, ne GS ohne Kardan ... !



Nix neues!

Serpel Online




Beiträge: 41.085

14.02.2016 11:27
#67 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Waaahhh ...

Gruß
Serpel

ingokiel Offline




Beiträge: 7.560

14.02.2016 11:29
#68 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Kannte ich bis grad auch nicht, hat keine Fahrmodi und nur 800ccm. Interessiert mich nicht, so eine Gurke!

Serpel Online




Beiträge: 41.085

14.02.2016 11:35
#69 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Bin ich mal gefahren - zu zweit den Albula rauf und wieder runter. So ne BMW sollte niemals unterschätzt werden.

Gruß
Serpel

ingokiel Offline




Beiträge: 7.560

14.02.2016 11:38
#70 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Ich bin ein schlechter Fahrer, Norddeutsch dazu. Da brauch ich ein Kratt, was mir alles abnimmt. Ehrlich.

Serpel Online




Beiträge: 41.085

14.02.2016 12:32
#71 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Das hast jetzt aber du gesagt.

Gruß
Serpel

piko Offline




Beiträge: 15.838

14.02.2016 13:27
#72 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #46
Hatten wird die GS-India eigentlich schon?



Ganz wichtig ... der für den Highspeedbereich auf deutschen Autobahnen abtriebsorientierte und damit unabdingbare "Entenschnabel" ...

... piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Wambo Offline




Beiträge: 1.500

14.02.2016 14:00
#73 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #58
Eicher ist ja ein finanzkräftiger Großkonzern.

...und kannte sich mal mit Off-road Vehikeln aus, bevor der Name nach Indien ausgewandert ist.
Gruß Wambo

tom_s Offline




Beiträge: 3.512

14.02.2016 17:29
#74 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

http://timesofindia.indiatimes.com/busin...w/49994203.cms?

Die Absatzzahlen schein sich bei Enfield gut zu entwickeln.
Ich denke, dass rein von den Stückzahlen Enfield in Indien auch eher eine mittlere Luxusmarke ist.

Die Hauptlast der Motorisierung tragen 125/150er Mopped meist Suzuki/Maruti.

Zumindest auf dem Land fällt eine Enfield doch auf und wird dann als Status-Symbol gefahren.
Am anderen Ende der Skala kaufen sich die Jungs aus der neuen Mittelschicht dann lieber ne Harley oder einen schnellen Japaner als eine altbackene Enfield.

So ganz nachvollziehen kann ich daher den tollen Absatzsprung nicht wirklich.



Gruß
Thomas

martin58 Offline




Beiträge: 2.853

14.02.2016 17:51
#75 RE: Custom Royal Enfield Bullet 500 antworten

vielen dank für diesen artikel. sehr interessant sind die relationen: die 350er wird mit weitem abstand am besten verkauft. die exportzahlen sind demgegenüber geradezu homöopathisch.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen