Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 2.340 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Hobby Offline




Beiträge: 33.438

14.11.2014 17:17
#16 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Zitat
Nur nachdenken darf ich nicht drüber, dann wird das nix. Es muss aus dem Unterbewusstsein heraus funktionieren.



ich tippe mal dass das aber bei jedem Menschen anders ist !
zumindest wenn man etwas flotter unterwegs ist...

kann mich noch gut an einen "Crosser Bericht" erinnern wo ein US-Top Fahrer die Marke gewechselt hat
und tagelang Techniker damit beschäftigt hat dass das neue Moped 1zu1 gleich sein musste
in Sachen Lenker Hebel Bedienelemente Lage der Rasten usw.....

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

truwi Offline




Beiträge: 1.779

14.11.2014 22:49
#17 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Zitat von smiler im Beitrag #6





Mr. Gummi Offline



Beiträge: 62

15.11.2014 06:28
#18 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Hi Leute

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und das leckere Anschauungsmaterial!

Bitte nicht verwechseln: Ich möchte die Gangschaltung nicht auf den rechten Fuß verlegen, sondern nur das Schaltschema umdrehen! (1. Gang: Fuss nach oben ziehen/weitere Gänge: Fuss nach unten drücken.)

Wenn ich die Cafe Racer W mit den LSL-Rastenbildern vergleiche, dann müsste diese Maschine ein gedrehtes Schema haben!

Eig. müsste man nur den kleinen Hebel beim Getriebeausgang umdrehen, dann würde es gehen. Ich frage mich nur wie sauber das sie dann noch schaltet, da die Schaltstange so nicht mehr parallel steht...(sorry, bin leider zu blöd für eine Bildverlinkung!)

Welche Raste hat die Cafe Racer montiert?

Gruß Gummi

smiler Offline




Beiträge: 1.864

15.11.2014 07:57
#19 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Zitat von Mr. Gummi im Beitrag #18


Eig. müsste man nur den kleinen Hebel beim Getriebeausgang umdrehen, dann würde es gehen. Ich frage mich nur wie sauber das sie dann noch schaltet, da die Schaltstange so nicht mehr parallel steht...(sorry, bin leider zu blöd für eine Bildverlinkung!)

Welche Raste hat die Cafe Racer montiert?

Gruß Gummi


...mr.gummi beim schalten gibt es keine Probleme. bei diesem cafe racer habe ich eine Mischung aus raask ( Grundplatte und hebelei ) und tarozzi ( rasten ) verbaut. funktioniert ohne Probleme.

grüsse aus göggelsbuch

smiler

Mr. Gummi Offline



Beiträge: 62

20.11.2014 05:58
#20 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Ach, das ist deine...nur mal so nebenbei: Einfach ein Spitzengerät!!!

Leider kann ich die Raste so nicht realisieren, in der CH sind nur die LSL-Rasten mit Zulassung erhältlich (beim Auspuff z.B. auch nur Remus). Aber gut zu wissen dass es funktioniert, dann habe ich etwas zu tun für die kommenden Winter!

Mal noch etwas anderes: Ist es normal, dass der Motor in tiefen Touren je nachdem etwas "metallisch" mahlt, bzw. die Schaltung ab und zu leicht kratzig schaltet?
Es hat bis jetzt noch nie etwas gestockt oder blockiert und ich weiß dass die Motorentechnologie (trotz meiner ersten grauen Haare) älter ist als ich selber, aber ich kenne das noch nicht von Kawasaki.
Gestern z.B. bin ich noch abends vom Sport nach Hause gefahren und habe dabei ein Wettgrinsen mit der FI-Leuchte gemacht, ansonsten lief alles wie bekannt. Zuhause habe ich dann die Maschine nochmals 2x gestartet, die Lampe hat sich aber zum Glück nicht mehr gezeigt
(Die W hat jetzt genau 6000km runter und ist Jg 13, ich habe sogar noch 1 Jahr Garantie!)

Danke und Gruß

Gummi

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

20.11.2014 07:13
#21 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Das etwas kratzige Schalten bei niedriger Drehzahl ist wohl normal, ebenso wie man auch immer mehr oder weniger starke mahlende Geräusche von den Zahnrädern der Königswelle hört. Aber so was kann man natürlich nicht über den Computer diagnostizieren, dazu müsste mal jemand den Motor hören, der sich damit auskennt, um ganz sicher zu sein.
Aber in aller Regel musst du dir keine Sorgen machen.
Zur FI-Leuchte gibt es Infos in der Datenbank.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 4.332

20.11.2014 09:56
#22 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Die besagte Fi Leuchte.
Nach mehreren Versuchen von Kawasaki bei meiner W800 das Anbleiben dieser
Kontrollleuchte nach dem Start abzustellen, half letztlich nur der Austausch des
"Drosselklappengestänges". So nenne ich es jetzt mal.
Im Rahmen der Garantie. Doch bis es dazu kam, hatte ich eine Menge Telefonate
und Schriftverkehr hinter mir mit der Niederlassung
von Kawasaki in Deutschland.

Auf Grund von Reklamationen hat Kawasaki ein nicht mehr hakendes, leichtgängigeres
Bauteil entwickelt und siehe da, die Fi Controll leuchtet
nur noch wie sie soll.

Viel Glück Mr. Gummi!

An die Schaltung und die bei meiner W immer gleichen, freundlichen Lebensäußerungen der Welle
gewöhnt man sich recht schnell.

Wisedrum

Mr. Gummi Offline



Beiträge: 62

20.11.2014 19:01
#23 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Hallo Forenschreiber

Vielen Dank für Eure Antworten.

Dass eine Ferndiagnose über den PC schwierig ist bin ich mir bewusst, jedoch Stimmen mich Eure Antworten recht zufrieden. Wie schon erwähnt: Ansonsten läuft die W perfekt!

Es ist jetzt sowieso die nächste Inspektion fällig, dann wird der Profi eine genaue Hör- und Fühlprobe machen.

Das Einzige was ich sonst noch optimieren wil ist der Gaszug (der hat zuviel Leerweg) und die VR-Bremse (die darf etwas mehr Biss bekommen), mal schauen wie ich das bewerkstelligen werde.

Danke und Gruß

Gummi

Donki Offline




Beiträge: 505

20.11.2014 19:03
#24 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Jetzt gib doch mal die Schweizer Ecke bekannt, in der Du haust, ev. haben wir Dir ja einen Tip betreffend "W-Experten"...

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

20.11.2014 19:31
#25 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Gaszug einstellen ist ganz einfach, einfach das Spiel aus dem "Öffner" fast ganz rausnehmen. Ich stelle auch immer auf nahezu null Spiel ein.

Zu den Bremsen wurde hier schon viel geschrieben. Dazu kannst du auch in der Datenbank nachlesen.

Hier noch mal die Kurzform:

Bremsentuning light:
GPZ-Bremsbeläge auf Originalscheibe, Stahlflexleitung, verstellbarer Bremshebel und die Bremsarmatur ein bis zwei Zentimeter zum Lenkermitte hin verschieben.

Bremsentuning Stufe 2: EBC- oder TWR-Bremsscheibe, EBC Extreme Pro Bremsbeläge (EPFA-Serie)

Bremsentuning Stufe 3: 4-Kolben-Festsattelbremse mit 320mm Scheibe

Bremsentuning Stufe 4: Doppelscheibenbremse 300mm 2-Kolben-Schwimmsättel

Bremsentuning Stufe 5 : Doppelscheibe 320mm 4-Kolben-Festsättel

Ab Stufe 4 wird es aber richtig teuer.

Grüße
Falcone

Donki Offline




Beiträge: 505

20.11.2014 20:20
#26 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #25
Ab Stufe 4 wird es aber richtig teuer.

... und schön und ausgewogen...

Wisedrum Offline




Beiträge: 4.332

20.11.2014 23:45
#27 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Stufe 0. Mir reicht die W auch ohne Bremstuning, bremst doch!

Wisedrum

mappen Offline




Beiträge: 14.540

21.11.2014 06:56
#28 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

tach

Zitat von Wisedrum im Beitrag #27
Stufe 0. Mir reicht die W auch ohne Bremstuning, bremst doch!




hast du schon mal die gpz beläge gefahren? danach wirst du das so nicht mehr sagen,
dass ist mal klar...

gas

mappen




Falcone Offline




Beiträge: 95.692

21.11.2014 07:27
#29 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

So eine weise Trommel weiß halt alles, auch das, was sie noch gar nicht kennt.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 4.332

21.11.2014 11:02
#30 RE: Vorstellung und Frage zur Schaltung antworten

Ne, ich weiss, dass ich nichts weiss!
Kann aber auch nicht alles kennenlernen....

GPZ Beläge.

Die W bremst, wahrscheinlich modifiziert besser.
Noch musste ich auf 33.000km keine Beläge wechseln.
Wenn`s mal ansteht, wer weiss (s.o), vielleicht die GPZ
checken....

Wisedrum

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen