Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.214 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
996 Offline




Beiträge: 1.650

06.09.2014 21:25
neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Schon wieder eine neue Motorradmarke

http://www.midual.com/midual-type-1/?lang=en

die Optik erinnert mich ein wenig an Horex

Gruß Ralf

Das Leben ist zu kurz um langweilige Motorräder zu fahren.

Caboose Online




Beiträge: 12.324

07.09.2014 02:02
#2 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Dieser Entwurf ist doch einfach inkonsequent.

Als Konstrukteur hätte ich meine ganze Energie
darauf verwendet, die Motorradteile um einen
Siebenzylinder-Sternmotor zu gruppieren. Das
Ding hätte wenigstens 'nen anständigen Klang
gehabt.



Aber so? - Wie gewollt und nicht gekonnt. Als
wenn die Horex es mit der V-Max getrieben hätte.

Midual - ein Motorrad, auf das die Welt dringend
gewartet hat.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Serpel Offline




Beiträge: 47.490

07.09.2014 07:55
#3 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Zitat von 996 im Beitrag #1
Schon wieder eine neue Motorradmarke

http://www.midual.com/midual-type-1/?lang=en

die Optik erinnert mich ein wenig an Horex



Ahhh - endlich wieder die gute alte BMW-Blinkerbetätigung mit getrennten Schaltern links und rechts!

Gruß
Serpel, der mit dem Dreifach-Knubbel () an seiner S 1000 immer noch nicht klar kommt.

Caboose Online




Beiträge: 12.324

07.09.2014 09:26
#4 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Auch wenn die Geschichte mit dem dreigeteilten
Blinkerschalter bei BMW schon ein alter Hut ist
und nicht mehr alle BMW-Motorräder das haben ...

... eigentlich wundert mich bei BMW seitdem gar
nichts mehr.

Nachdem YAMAHA vor zig Jahren den sehr gut und
intuitiv bedienbaren Blinkerschalter eingeführt
hat (Schalter nach links bzw. rechts drücken und
zum Löschen nur draúfdrücken), gab es an dieser
Armatur doch nichts mehr zu verbessern.

Aber nein, bei BMW glaubte man, noch einen drauf-
setzen zu müssen und ,erfand' diese völlig
bescheuerte Dreiteilung. Bei einer Probefahrt mit
einer solchen Maschine bin ich damit nur mäßig
klargekommen.

Wollten sich die BMW-Leute damit selbst etwas
beweisen oder was sollte der Unfug?

Apropos BMW:

Ist das nicht diese arrogante Nobelpremiummarke,
die ihre Kunden mit dem Erscheinen neuer Modelle
für teures Geld zu Testfahrern degradiert?

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

piko Offline




Beiträge: 16.462

07.09.2014 09:42
#5 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Zitat
Nachdem YAMAHA vor zig Jahren den sehr gut und
intuitiv bedienbaren Blinkerschalter eingeführt
hat (Schalter nach links bzw. rechts drücken und
zum Löschen nur draúfdrücken), gab es an dieser
Armatur doch nichts mehr zu verbessern.


Stimmt ... wobei ich die Variante von HD auch nicht übel finde: zwei hervorragend, selbst mit "Mickymousepatschhändchen" erreichbare Daumentaster unter den Amaturen ... die gleichzeitig als Ein- und Ausschalter fungieren.

Ansonsten vermute ich die von Midual haben entweder den "Businessplan" von Horex geklaut ... oder teuer gekauft?!

(morgen-)grüße piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

NobbiBochum Offline



Beiträge: 2.383

07.09.2014 09:46
#6 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #4


Apropos BMW:

Ist das nicht diese arrogante Nobelpremiummarke,
die ihre Kunden mit dem Erscheinen neuer Modelle
für teures Geld zu Testfahrern degradiert?




....komisch, das les ich andauernd im Netz, ich glaub die ham mich reingelegt, an meiner geht gar nix kaputt....und freundlich sindse auch noch....

---------- ---------- ---------- ---------- ---------- -------

....wird schon werden....

....Bruno hat ja auch immer alles geschafft....

Caboose Online




Beiträge: 12.324

07.09.2014 09:54
#7 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Glück gehabt! Außerdem bezog sich meine
Anmerkung auf neue Modelle.

Deine F 800 ist schon einige Jahre am Markt,
zunächst erschien sie bekanntlich als GS.
Die dürfte mittlerweile ausgereift sein.

Und zu BMW-Werksvertretungen bzw.
Vertragshändlern sage ich nichts mehr. Jeder
darf seine Erfahrungen selbst machen.

Mein BMW-Spezi ist ein ehemaliger BMW-
Meister, der sich selbstständig gemacht hat.

Wenn ich dort auftauche, treffe ich öfters
BMW-Fahrer, von denen interessante Dinge
zu hören sind.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Dieter Offline




Beiträge: 264

07.09.2014 09:57
#8 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Zitat von 996 im Beitrag #1
Schon wieder eine neue Motorradmarke

http://www.midual.com/midual-type-1/?lang=en

die Optik erinnert mich ein wenig an Horex




Hut ab, das nenn ich mal einen anständigen Vorderradkotflügel. Die Spiegel und die Drahtspeichenräder finde ich auch noch sehr hübsch.

Gruß
Dieter

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

07.09.2014 13:24
#9 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Moin,

hat die jetzt n Boxermotor oder einen 180°-V ?????

Der Uhrenladen im Tank ist mal was anderes. Hoch anzurechnen: kein Multifunktionsdigitaldisplayinstrument.

Aber ansonsten . . . . . . .

Vollkopfschüttel

Gruß

Wännä

Falcone Online




Beiträge: 112.762

07.09.2014 20:52
#10 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Gerade dieser Tage bemerkte ich in einem Gespräch, dass es eigentlich an der Zeit sei, den Boxer als Alleinstellungsmerkmal von BMW mal in Rente zu schicken und meinte, das sicher bald auch mal ein anderer Hersteller einen Boxer bauen wird (ja, ich weiß, Goldwing - aber das ist ein Großroller, das gilt nicht) - und prompt passiert es. Wenn auch die Konstrukteure der neuen den Vorteil des Boxers noch nicht wirklich verstanden zu haben scheinen.

Da kommt mal wieder was interessantes Neues auf den Markt und ihr unterhaltet euch über die größte Ergonomie- Absurdität des Motorradbaues: den Blinkerschalter von BMW!
(Bei Midual hat man übrigens genau nicht das BMW-Konzept übernommen.)

Wenn es ein 180°-V wäre, hätten die das bestimmt auch so geschrieben, oder?
"Crankshaft: 180° Boxer configuration, plain bearings"

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 29.476

07.09.2014 21:24
#11 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Völlig überfrachtet, das Teil.
Das Auge weiß überhaupt nicht,
wo's hingucken soll.
Also besser weggucken ...

Aber das Längs-Boxerkonzept finde ich so abwegig nicht.

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.539

07.09.2014 21:27
#12 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Midual - würde ich wirklich gerne mal fahren. Und 2-Zyl sind ja nun nicht Horex(neu)-mässig.
Leistung, Gewicht, Optik hat alles was.

2-Zyl.-Boxer längs verbaut ist eine gut Idee! Gab's das eigentlicht schon mal? Also nix V-

Gruß Ray Lomas

seeräuber Offline




Beiträge: 1.087

07.09.2014 21:27
#13 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Seltsames Motorrad, wo macht man die Koffer und das Topcase dran?

Gruß

Günter

ulgro Offline




Beiträge: 520

07.09.2014 21:45
#14 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Das Bike gefällt mir. Trotzdem: Frankreich und Motorräder bauen....das passt ganz einfach nicht. Ich gebe denen maximal vier Jahre bis zum bankrott.

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2014 22:03
#15 RE: neue Motorradmarke aus Frankreich Antworten

Ich hab gleich mal 2 bestellt, was kostet die Welt!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz