Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 8.297 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
thomasH Offline




Beiträge: 5.871

22.07.2014 12:12
Enduro Antworten

Moin Gemeinde!

In der Vergangenheit war ich schon oft auf den sog. "routes forrestières"
in Frankreich unterwegs. Überwiegend kann man diese Straßen auch mit einer
W oder ähnlichen Motorrädern gut bewältigen. Letztes Jahr habe ich nun einen
Franzosen kennen gelernt, der eine 350er Cagiva sein Eigen nennt und mit
mir Wege gefahren ist, auf denen das, was gemeinhin als Enduro bezeichnet
wird, an seine Grenzen stößt. Das hat mich nun dazu bewogen, eine kleine
Enduro anzuschaffen, die vor allem halt nicht zu schwer ist, wenn ich sie
mal aufheben muss (was mir wegen meiner kaputten Schuter schon mal schwer
gefallen ist). Ich denke an eine DR 350 oder Beta Alp 4.0. Ich habe keine
Crossambitionen und will auch keine Wettrennen fahren, sondern einfach ein
leichtes Moped, mit dem ich auch mal etwas anspruchsvollere Passagen fahren
kann und auch Zwischenetappen auf Landstraßen einigermaßen bequem bewältigen
kann.

Da ich weiß, dass Falcone mal eine Beta hatte und Mappen eine DR, hoffe ich
auf fachkundigen Rat (auch der anderen!).

Danke im voraus!

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

mappen Offline




Beiträge: 14.857

22.07.2014 12:54
#2  Enduro Antworten

tach

joo, dr350 ist toll und unkaputtbar... werden nur komischerweise viel zu teuer gehandelt...
drz400e ist toller, aber nur bedingt fürs reisen bzw endurowandern geeignet...

mein aktueller tip geht gen ktm lc400 mil, von der ich immer noch begeistert bin...
viel schwerer, aber immer noch voll ausreichend für das enduro-wandern...
kommst am besten mal vorbei und probierst sie aus, dann kannst du dir da ein bild
machen... zusammentreffen steht ja eh schon ewig mal auf dem plan...

gas

mappen




TR7T Offline



Beiträge: 366

22.07.2014 12:56
#3 RE: Enduro Antworten

Hallo Thomas
ich habe vor vielen Jahren eine DR 350 gefahren.
War die Maschine eines Freundes, der mir diese ausgeliehen hat, da mein Moped störrisch war.
Hat grossen Spass gemacht. Die DR 350 ist sehr leicht und fährt sich wie das berühmte Fahrrad.
bin auch kleinere Cross-Touren gefahren - kein Problem.
Kann ich bestens empfehlen. Die Beta kenn ich nicht.
Grüsse
TR7T

Falcone Online




Beiträge: 105.564

22.07.2014 12:56
#4 RE: Enduro Antworten

Die Motoren bei beiden sind ja identisch. "bullet-proved" sagen die Australier dazu.

Die Beta ist halt deutlich moderner. In meinen Augen ein ideales Wander-Motorrad. Aber die DR bekommst du wohl für den halben Preis und auch die Ersatzteile wird es im Netz besser und billiger geben.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 37.961

22.07.2014 14:42
#5 RE: Enduro Antworten

Zitat
sondern einfach ein
leichtes Moped, mit dem ich auch mal etwas anspruchsvollere Passagen fahren
kann und auch Zwischenetappen auf Landstraßen einigermaßen bequem bewältigen
kann.



wie lang sind denn die Zwischen Etappen ? ☺
für Anfänger im Gelände wird es ab ca. 120kg Fahrzeug Gewicht schwierig!
guck dir mal die ganzen "Gelände Maschinchen" aus den 70er u. 80er Jahren an...
die waren optimal vom Gewicht!!
leider gibt es da kaum noch was...
deswegen sind die angesprochen 400ccm Modelle
schon der beste Kompromiss !!
wenn aber nur ca. 15-20km Anfahrt bis zum Gelände Teil nötig sind
biste natürlich mit einem Gerät was 30-40kg leichter ist viel besser bedient!!!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

22.07.2014 17:53
#6 RE: Enduro Antworten

dr 350 hatte mein bruder vor zig jahren. war super im gelände, auch für uns anfänger.
ich habe seit einigen wochen eine honda xl500r. die ist mit ihren ca 150 kg zwar etwas schwerer aber fühlt sich trotzdem noch ganz kommod an. die dinger gibts auch schon für 1000 euro in ganz anständigem zustand. ist natürlich ein männerkratt, so von wegen kick only ..

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

23.07.2014 14:27
#7 RE: Enduro Antworten

Zitat von mappen im Beitrag #2
mein aktueller tip geht gen ktm lc400 mil, von der ich immer noch
begeistert bin... viel schwerer, aber immer noch voll ausreichend für das enduro-wandern...


Wenn ich richtig gelesen habe, ist das Teil schon etwas schwerer - 173 kg leer!
Das ist mir ehrlich gesagt zu viel.

Zitat von Hobby im Beitrag #5
wie lang sind denn die Zwischen Etappen ?
für Anfänger im Gelände wird es ab ca. 120kg Fahrzeug Gewicht schwierig!
guck dir mal die ganzen "Gelände Maschinchen" aus den 70er u. 80er Jahren an...
die waren optimal vom Gewicht!!
leider gibt es da kaum noch was...


Die "Zwischenetappen" bzw. die Anfahrt kann schon mal 100 km betragen.
An Geländemaschinchen aus den 70ern hatte ich auch schon gedacht. Mein
erstes Moped was ja eine DT 175 aus 1980. Vor ein paar Monaten habe ich
mir auch eine solche angesehen und auch eine DT 250. Beiden Angeboten war
gemeinsam, dass die Beschreibung Begehrlichkeiten weckte, die die Motorräder
nicht halten konnten. Meine Erwartungen waren wohl auch zu hoch gesteckt.
Aber generell wäre so eine DT oder auch eine 250er XT nichts falsches!

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

Hobby Offline




Beiträge: 37.961

23.07.2014 14:40
#8 RE: Enduro Antworten

Zitat
An Geländemaschinchen aus den 70ern hatte ich auch schon gedacht. Mein
erstes Moped was ja eine DT 175 aus 1980.



mir ging es dabei nur um das Gewicht dieser Fahrzeuge !!
die hatten nämlich so um die ca. 115kg bei bis zu 250ccm...
wir schon erwähnt gibt es da heutzutage leider kaum noch was vergleichbares !
meine Beta alp 200 mit ca. 105kg ist natürlich für Etappen von 100km auf der Straße
nicht so pralle... war die DT175 aber auch nicht...
und das diese LC4 400ccm viel zu schwer ist haste ja auch schon erkannt !!
warum überhaupt die Anfahrt von 100km ??

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

TR7T Offline



Beiträge: 366

23.07.2014 15:22
#9 RE: Enduro Antworten

"Aber generell wäre so eine DT oder auch eine 250er XT nichts falsches!"

Von der XT 250 würde ich abraten. ich hatte diese während 2 Saisons als 2. Motorrad.
Diese dann aber ohne Reue und gerne verkauft (zu einem super Preis - gute Werterhaltung). Fährt sich sehr "langweilig".
Aber auch mit dieser kannst Du Feldwege fahren und dich gut im Gelände bewegen.
Mir hat die XT optisch besser gefallen als die DR. Aber die DR machte Spass.
Und ein bisschen Spass darf das Motorradfahren ja machen, oder ..
Grüsse
TR7T

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.469

23.07.2014 15:26
#10 RE: Enduro Antworten

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

truwi Offline




Beiträge: 2.157

23.07.2014 18:18
#11 RE: Enduro Antworten

oder diese hier

hat mehr power und ist leichter als die tr, vermutlich auch preiswerter

_____________________________________




thomasH Offline




Beiträge: 5.871

23.07.2014 20:28
#12 RE: Enduro Antworten

Zitat von Duck Dunn im Beitrag #10
Die find ich echt hüpsch

http://www.motorradonline.de/einzeltest/...ki-250tr/286982




Die finde ich äußerst hüppsch! Aber, ich zitiere den Testbericht:
"Man sieht, auch hier hat sich Kawasaki mit der Retro-Enduro 250TR streng
an den dürftigen Offroad-Qualitäten der KL 250 von 1978 orientiert."

Hmmm...

Zum schönaussehen habe ich ja meine BMW!

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

Soulie Offline




Beiträge: 27.610

23.07.2014 20:30
#13 RE: Enduro Antworten

Da haben sie halt das Estrella-Motörchen aus'm Regal genommen und geschwärzt.

mappen Offline




Beiträge: 14.857

23.07.2014 20:41
#14 RE: Enduro Antworten

tach

Zitat von thomasH im Beitrag #7
Zitat von mappen im Beitrag #2
mein aktueller tip geht gen ktm lc400 mil, von der ich immer noch
begeistert bin... viel schwerer, aber immer noch voll ausreichend für das enduro-wandern...


Wenn ich richtig gelesen habe, ist das Teil schon etwas schwerer - 173 kg leer!
Das ist mir ehrlich gesagt zu viel.




komm her und leih sie dir für nen tag aus!

gas

mappen




Hobby Offline




Beiträge: 37.961

23.07.2014 20:43
#15 RE: Enduro Antworten

Zitat
komm her und leih sie dir für nen tag aus!



da wird sie auch nicht leichter von !
vom verbrauchten Kraftstoff mal abgesehen....

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz