Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 549 Antworten
und wurde 18.477 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 37
spacysteve Offline



Beiträge: 87

17.06.2014 07:41
#16 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #9

Zitat
aber was sacht denn der TÜV dazu, wenn er den Zündschlüssel rumdreht un da kütt nix?



Der sagt nix, und zwar: "Nix Plakette"

Ich würde aber für die SR die billigste Bleibatterie nehmen. Wenn sie mal schlapp ist, macht das ja nichts. Du brauchst sie ja nicht für´s Ankicken.





Hallo Falcone,

das ist (gottseidank) Quatsch. Meine SR als auch jede Menge anderer SRs kommen seit Ewigkeiten regelmäßig und problemlos ohne Batterie über den TÜV.
Es ist in der SR-Szene sehr verbreitet, die Batterie aus Gewichtsgründen zu entfernen und durch einen Kondensator zu ersetzen.

Bergische Grüße,

Stefan

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

17.06.2014 07:51
#17 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Dann hast du Glück. Normalerweise bestehen Prüfer darauf, dass gewisse Funktionen wie z.B. das Licht und vor allem auch die Blinker auch im Stand funktionieren müssen. Und das wird ohne Batterie schwierig. Da die ABE auch die Batterie beinhaltet und somit die Funktionen der Beleuchtung und der Hupe auch bei Motorstillstand gewährleistet sein müssen, kann ein Prüfer durchaus die Plakette verweigern. Schwunglichtmagnetzünder waren ja früher bei Mopeds üblich und die durften ohne Batterie auskommen. Aber bei mehr als 50ccm ist eine Stromversorgung vorgeschrieben. Wenn eine XT/SR ohne diese durch die HU kommt, so ist das dem Wohlwollen des Prüfers (oder seiner Ahnungslosigkeit bzw. Unsicherheit) geschuldet und dein bzw. euer Glück.

Grüße
Falcone

spacysteve Offline



Beiträge: 87

17.06.2014 08:07
#18 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Guten Morgen Falcone!

Ich sehe, Du kennst Dich richtig gut aus, Deine Erklärung hört sich sehr plausibel und korrekt an.

Dann haben wir (und ich rede von SR-Fahrern ohne Batterie in ganz Deutschland) beim TÜV eben alle regelmäßig nur Glück,
aber ich kann totzdem den Ausbau der Batterie nur wärmstens empfehlen.

Bergische Grüße,

Stefan

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

17.06.2014 09:26
#19 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat
aber ich kann totzdem den Ausbau der Batterie nur wärmstens empfehlen.


Warum? Wegen der paar Gramm Gewichtsersparnis doch wohl nicht. Und ich habe ehrlich gesagt auch gerne Licht, wenn der Motor mal aus ist. Gestern Abend konnte ich das z.B. gut gebrauchen als ich den Auspufftopf verloren habe und im Dunkeln an einer ziemlich blöden Stelle ohne Gehsteig und Seitenstreifen stand.

--
Blog

SR-Junkie Offline




Beiträge: 3.897

17.06.2014 09:50
#20 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #19
...als ich den Auspufftopf verloren habe ....


Ach ja: SR-Leider kontrollieren ab und an mal die Schrauben.....

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

spacysteve Offline



Beiträge: 87

17.06.2014 09:54
#21 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Hi Maggie,

doch, es geht um die Gewichtsersparnis, denn eine Batterie wiegt nicht nur ein paar Gramm.
Und einer SR mit teuflischen, serienmäßigen 34 PS bekommt eine Diät immer gut.
Außerdem kann man den freigewordenen Platz im Batteriefach dann anders verwenden.

Gruß, Stefan

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

17.06.2014 09:54
#22 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Nee, in dem Fall war die SR unschuldig, das war meine eigene Blödheit, ich hatte die Fußrastenhalterungen zwecks Säuberung abgeschraubt und da nicht mehr dran gedacht.

--
Blog

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

17.06.2014 09:56
#23 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat
denn eine Batterie wiegt nicht nur ein paar Gramm.


Naja, die 2,5kg machen den Kohl nun wirklich nicht fett, da esse ich mal ein Schnitzel weniger, dann habe ich das wieder eingespart und des nächtens bei Neumond auf einer unbeleuchteten Straße stehen, finde ich ohne Licht zwar spannend aber nicht erstrebenswert.

--
Blog

spacysteve Offline



Beiträge: 87

17.06.2014 09:58
#24 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Was auch hilft: vor der Ausfahrt mal aufs Klo gehen! Spart bei mir garantiert ein Pfund!



Stefan

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

17.06.2014 10:07
#25 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Siehste, da kann die Batterie ja drin bleiben.

Mal was anderes, was kann man in die SR tanken, Super, Super E10, Super plus?

--
Blog

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.914

17.06.2014 10:18
#26 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Ich betanke die Dinger immer mit Super E5. Bei E10 hätte ich Angst um die Membranen im Vergaser.

So, jetzt könnt ihr gerne auf mir rumhacken.

Gruß,
Mattes

PeWe Offline




Beiträge: 19.170

17.06.2014 11:14
#27 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Hi Maggi,

ich hab in meiner SR eine kleine Mini-Batterie eingebaut, so was:
http://www.ebay.de/itm/MOTORRAD-Miniakku...=item35d7aae217

Funktioniert astrein....

Selbst den Kupplungsdeckel kannst du abschrauben ohne vorher das Öl abzulassen wenn du die SR etwas auf die Seite legst. Als ich meinen Kupplungsdeckel zum lackieren demontiert habe, habe ich die SR auf einen leeren Bierkasten und ein dickes Kissen gelegt.

Für die SR gibt es auch eine Reifenfreigabe für die AVON Roadrider.

Grüße
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Falcone Offline




Beiträge: 100.797

17.06.2014 12:25
#28 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Da die SR ja keine Startstrom braucht, reicht die kleinste Batterie ja auch aus, um im Stand etwas Licht zu erzeugen und die Blinker funktionieren zu lassen. Und die gibt es doch schon unter 10 Euro.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

17.06.2014 13:41
#29 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Danke für die Infos! Ich habe jetzt erstmal die alte Batterie wieder eingebaut, das Ladegerät zeigte zwar nur 75% Ladung an aber das reicht um die Lampen zum leuchten zu bringen und die Nacht über hat sie den Strom gehalten. Mal sehen.

PeWe, den Kupplungsdeckel haste einfach so abgeschraubt oder muß man dabei noch was beachten?

Zitat von PeWe
Für die SR gibt es auch eine Reifenfreigabe für die AVON Roadrider.


Ah, gut zu wissen, danke!

--
Blog

SR-Junkie Offline




Beiträge: 3.897

17.06.2014 14:09
#30 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Hallo Maggi,

kennst Du eigentlich das Bucheli-Projekt vom Andreas (Motorang) - mir hat es schon oft hilfreiche Tipps gegeben:

http://motorang.com/bucheli-projekt/

Andreas ist auch bei AIA sehr gut bekannt ....

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 37
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen