Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.251 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
d-back20 Offline




Beiträge: 1.985

13.06.2014 12:56
#16 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

So lange wie Ihr bin ich noch nicht auf 2 Rädern unterwegs, aber den Effekt, dass man erahnt ob einer 'ne Schlafmütze ist oder nicht den kenne ich bereits auch. Erstaunlich wie oft das zutreffend ist. Allerdings kreuzt man bei jeder Fahrt den Weg von so vielen Verkehrsteilnehmern......das kann man gar nicht immer alles 100% zutreffend vorausahnen.
Der gestrige "Beinahe-Unfall" war jedenfalls ein gutes Beispiel dafür, wenn nach geschehenen Unfällen von nicht angepasster Geschwindigkeit berichtet wird. Ich hätte keine 5 km/h schneller fahren dürfen, sonst hätte ich 'nen Flugschein gemacht....

*** JESUS SAVES ***

Serpel Offline




Beiträge: 45.051

13.06.2014 13:03
#17 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat von d-back20 im Beitrag #16
Allerdings kreuzt man bei jeder Fahrt den Weg von so vielen Verkehrsteilnehmern......das kann man gar nicht immer alles 100% zutreffend vorausahnen.

Muss man aber, sonst überlebt man das nicht sehr lange. Deswegen bin ich nach jeder längeren Fahrt auch jedes Mal schnitzelfertig. Motorradfahren ist Hochleistungssport. Wer das als Freizeitvergnügen betrachtet, erlebt früher oder später sein blaues Wunder.

Gruß
Serpel

d-back20 Offline




Beiträge: 1.985

14.06.2014 09:51
#18 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Ich düse ja auch nicht mit 300 km/h über die Autobahn. Im Prinzip verstehe ich schon was Du meinst, Du magst es ja aber schon des öfteren mit maximal möglicher Geschwindigkeit unterwegs zu sein, oder ? Ich denke das verschärft noch mal gewaltig die Anforderung an den Fahrer. Zumal Du dann für die anderen Verkehrsteilnehmer schwieriger einzuschätzen bist, viele haben damit nun mal Schwierigkeiten; leider.

*** JESUS SAVES ***

magicfire Offline




Beiträge: 5.742

14.06.2014 09:56
#19 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

High Speed ist anstrengend. Nicht das Tempo, sondern die Konzentration, die der Fahrer an den Tag legen muß, ist sauanstrengend.
Aber das schärft das Auge ungemein. Nach einiger zeit bemerkst du jedes Zucken im Verkehr um dich herum. Teilweise reagierst du dann schon instinktiv.

Und ich stelle immer öfter fest: Je sicherer die Autos werden, desto schlechter können die Leute fahren. Kaum zu glauben wie sehr sich die Leuts auf die Technik verlassen und nicht mehr aufpassen. Sowas kann für uns Motorradfahrer echt böse enden.

__________________________________________________
www.motorradscheune-welling.de

Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Geschenk, ein Test oder eine Strafe.

Falcone Offline




Beiträge: 109.215

14.06.2014 09:56
#20 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat
schnitzelfertig



Was muss man sich darunter vorstellen?

Oder ist das so was wie "freut sich wie ein Schnitzel"? Da grübel ich auch schon lange, was das wohl heißen könnte.

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 16.462

14.06.2014 10:01
#21 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat von magicfire
Und ich stelle immer öfter fest: Je sicherer die Autos werden, desto schlechter können die Leute fahren. Kaum zu glauben wie sehr sich die Leuts auf die Technik verlassen und nicht mehr aufpassen.


Wart's ab wenn der Notbremsassistent erst in die PKW-Serienproduktion übernommen wird ... 2018 soll es wohl soweit sein?!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

magicfire Offline




Beiträge: 5.742

14.06.2014 10:31
#22 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

ich habe vor ein paar Wochen selber gesehen, wie einer mit nem Kombi stumpf rückwärts vor einem Geschäft vor eine Mauer gefahren ist. Der hat noch nicht mal richtig geguckt. Der ist einfach gefahren, bis es geknallt hat.

Ich hab dann mal gefragt was da los war. Er und seine Frau haben identische Autos. Nur er hat das volle Packet inklusive Rückfahrwarner usw. Seine Frau nicht. Und er hat sich zum einkaufen ihr Auto geholt und ist wie gewohnt rückwärts gefahren und hat auf den Pipton gewartet.

Er war noch nicht mal sauer, dass ich ihn total ausgelacht habe.

__________________________________________________
www.motorradscheune-welling.de

Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Geschenk, ein Test oder eine Strafe.

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.644

14.06.2014 10:35
#23 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Ah ja, war nur das Auto der Frau.

Ob die auch nicht sauer war?

Gruß,
Mattes

d-back20 Offline




Beiträge: 1.985

14.06.2014 10:38
#24 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Ich bin ja noch im zarten Alter von 42 Jahren. Das heißt in 20 Jahren werden mir die jungen Leute staunend zuhören wenn ich denen erzähle dass ich noch weiß wie man ein Auto selbst, also ohne Assistenzen und automatischen Schnickschnack, fährt. Ach herrlich, ich werde ein Held sein....

*** JESUS SAVES ***

magicfire Offline




Beiträge: 5.742

14.06.2014 10:42
#25 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #23
Ah ja, war nur das Auto der Frau.

Ob die auch nicht sauer war?



Ich fands auch spannend, dass er die helferlein hatte und sie wohl ohne fahren konnte.

letztes Jahr war ich mit nem alten RX7 unterwegs und hab mal vor mich hingeträumt. Und als ich geschnallt habe, dass die alle standen hab ich die Bremse mal durchgetreten.

Die vor mir ist dermaßen erschrocken, als es hinter ihr einfach nur laut quietsche, die ist vor Schreck beinahe dem Vordermann drauf. Und alles starrte mich an. Die kennen das ja alle nicht mehr, dass Reifen
bei ner Vollbremsung laut und lange quietschen.

War schon witzig.....

__________________________________________________
www.motorradscheune-welling.de

Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Geschenk, ein Test oder eine Strafe.

Brundi Offline



Beiträge: 32.884

14.06.2014 10:48
#26 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat von magicfire im Beitrag #22
Er war noch nicht mal sauer, dass ich ihn total ausgelacht habe.
Ich glaub, ich hätte mich auch kringelig gelacht!

Was man aber auch immer häufiger erlebt, es wird nicht mehr geblinkt beim Spurwechsel und ich ertappe mich inzwischen selber ab und an dabei. DAmit kann man ja noch leben und sich drauf einstellen.
Kritisch wird es aber, wenn die Leute nicht mal mehr gucken, bevor sie die Spur wechseln. Da kann einem auch schon mal Angst un Bange werden, wenn man selber z.B. gerade zum Überholen angesetzt hat.

Grüße
Monika

piko Offline




Beiträge: 16.462

14.06.2014 10:56
#27 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat von Brundi
Kritisch wird es aber, wenn die Leute nicht mal mehr gucken, bevor sie die Spur wechseln.


Das ist doch aber schon lange Standard ... ganz egal ob nun geblinkt wird oder nicht.

Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, daß viele der Nichtblinker dies ganz bewußt tun ... die verwenden vermutlich tatsächlich Hirnschmalz dafür Vorschriften zu ignorieren um sich an der folgenden Unsicherheit anderer Verkehrsteilnehmer zu ergötzen ... beobachte mal die Fahrer - das sind in der Regel keine tüdeligen alten Säcke

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Hobby Offline




Beiträge: 40.389

14.06.2014 10:58
#28 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Zitat
viele der Nichtblinker



denken sich
warum soll ich blinken ?
ich weiß doch wo ich hin will...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

piko Offline




Beiträge: 16.462

14.06.2014 11:03
#29 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Naja, beim Spurwechsel und bei der Ausfahrt aus einem Kreisel isses ja inzwischen Standard und da rechnet man schon mit ...

... aber gefühlt nehmen(für mich) halt gerade die gefährlichen Blinker-Ignoranten an Kreuzungen zu ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Klaus W. Offline



Beiträge: 81

14.06.2014 11:22
#30 RE: Gerade noch mal gut gegangen Antworten

Also gut, ich fasse einmal kurz zusammen:

Alle sind sich einig, dass die Warnweste für Motorradfahrer Pflicht werden muss.



Grüße Klaus W.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Neu hier!
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz