Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 2.032 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
der W Jörg Offline




Beiträge: 30.638

14.09.2013 15:00
#16 RE: für die Kranken ... Antworten

ich will hier nicht die Apotheken oder Apotheker niedermachen (ich habe auch einen dem ich vertraue) - aber ob jeder Apotheker alle weschselwirkungen aller medikamente im Kopf hat darf doch sehr bezweifelt werden unde wenn man sich die infos zu den Studien "seiner" Medikamente ansehen kann ist das doch sicher nicht sooooo falsch.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

14.09.2013 15:08
#17 RE: für die Kranken ... Antworten

Guru, ich will mit Dir keinen Zoff anfangen.
Aber die Pillendreher sind nunmal Breitbandmediziner - und so einem Mann traue ich mehr als einem Hochspezialarzt, der nur noch eine Krankheit kennt und jeden Patienten darauf behandelt.

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.638

14.09.2013 15:22
#18 RE: für die Kranken ... Antworten

Zitat von Pit aus Detmold im Beitrag #17
Guru, ich will mit Dir keinen Zoff anfangen.
Aber die Pillendreher sind nunmal Breitbandmediziner - und so einem Mann traue ich mehr als einem Hochspezialarzt, der nur noch eine Krankheit kennt und jeden Patienten darauf behandelt.


die meisten Pillen werden aber trotzdem nicht vom Apotheker persönlich sondern von PTAs/PKAs herausgerückt und wenn du eine frage hast, puhlen die im besten fall den Beipackzettel aus der Packung und lesen dir vor was da steht.

das z.b. es überhaupt eine Studie zum Thema Insulin und Tumore gibt, weiß ich werde vom Hausarzt, noch vom Diabetologen noch von einem Apotheker und schon gar nicht von einer PTA

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Maggi Offline




Beiträge: 48.201

14.09.2013 16:38
#19 RE: für die Kranken ... Antworten

Zitat
aber ob jeder Apotheker alle weschselwirkungen aller medikamente im Kopf hat darf doch sehr bezweifelt werden


Das brauchen die auch nicht, denn auch Apotheken haben inzwischen EDV, wenn Du zwei Medikamente kaufst oder auf dem Rezept stehen hast, zeigt die Kasse direkt die Wechselwirkung an ob die dann vom Apotheker beachtet werden steht auf einem anderen Blatt.

Zitat
ch glaube daran, das es nicht schlecht ist wenn ich die chance habe, dass ich das was mir vom Arzt/Apotheker gesagt (bzw. nicht gesagt) wurde selber überprüfen kann.


Kannst Du das wirklich? Hast Du eine medizinische oder pharmazeutische Ausbildung?

Zitat

und wie unterscheide ich Apotheken die gut oder schlecht beraten ohne die möglichkeit die aussagen zu überprüfen?


Sicherlich nicht dadurch, daß Du Dir das gefärbte Gewäsch von Wiso ansiehst....
Anders gefragt, wie unterscheidest Du das denn in anderen Geschäften?

Zitat
puhlen die im besten fall den Beipackzettel aus der Packung und lesen dir vor was da steht.


Man könnte ja auch mal gezielt nach dem Apotheker fragen, bei jedem anderen Laden würde man den Meister oder Geschäftsführer anfordern, wenn man mit der Auskunft nicht zufrieden ist. Und woher sollen Arzt, Apotheker und Co wissen, daß Du gerne was über Studien zu Insulin wissen möchtest?
Die Frage ist doch auch ob Du mit diesen Studien als Laie überhaupt was anfangen kannst und ob das was da drin steht überhaupt für Dein Krankheitsbild relevant ist oder Du es beurteilen kannst ob es für ich relevant ist. Ich erlebe jeden Tag Leute, die sich irgendwas aus dem Internet gefischt haben was angeblich für ihre Krankheit relevant ist nach eingehender Betrachtung aber einfach nicht auf sie zutrifft.

Zitat
Aber die Pillendreher sind nunmal Breitbandmediziner


Pit, wäre schön, wenn Du nicht immer so einen Quark in den Äther blähen würdest, Apotheker sind genauso wenig Mediziner, wie Metzger Bäcker sind nur weil sie ein Brötchen in die Frikadelle schmeissen.

--
grossmagguls Blog
hco rewwe hcslök ,skcus wmb
Wer das liest ist doof!
Wer das nicht lesen kann, braucht eine Brille oder kennt [STRG+] nicht!

Ulf Offline




Beiträge: 13.033

14.09.2013 16:50
#20 RE: für die Kranken ... Antworten

Moin auch

wenn Apotheker keine Mediziner sind, wer dann?

Grüße
Ulf

Maggi Offline




Beiträge: 48.201

14.09.2013 17:04
#21 RE: für die Kranken ... Antworten

Du nicht, denn Du bist ja Frisör.

--
grossmagguls Blog
hco rewwe hcslök ,skcus wmb
Wer das liest ist doof!
Wer das nicht lesen kann, braucht eine Brille oder kennt [STRG+] nicht!

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

14.09.2013 17:16
#22 RE: für die Kranken ... Antworten

Maggi, vielleicht bin ich ja doof. Aber einem alten Pillendreher traue ich eher als einer selbsternannten Konifere oder wie die heißen.

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

Dagmar Offline




Beiträge: 1.975

14.09.2013 18:39
#23 RE: für die Kranken ... Antworten

Ich gehe nach meinem Bauchgefühl vor. Komme ich mir beim Arzt/Apotheker oder meinetwegen Dachdecker / Friseur gut aufgehoben vor oder habe ich den (subjektiven) Eindruck, meine Fragen / Bedenken interessieren nicht oder ich soll über den Tisch gezogen werden.

Bei diesen Studien auf (egal welchen) Gebieten, von denen ich nichts verstehe, bin ich etwas skeptisch. Wer hat die Studie in Auftrag gegeben und bezahlt? Wurden wissenschaftliche Standards eingehalten? Wie repräsentativ ist die Studie? Lässt sich das Ergebnis auf meine Problematik übertragen? Kann ich erst mal alles nicht beurteilen.

Da frage ich lieber den Fachmann meines Vertrauens.

Dagmar

Caboose Online




Beiträge: 12.365

14.09.2013 18:57
#24 RE: für die Kranken ... Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #6
Gibt es eine Wechselwirkung zwischen Nougat und Marzipan?


Nein, aber versuch's doch mal mit Unkraut-Ex und Puderzucker ...

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson selig werden!

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

14.09.2013 19:29
#25 RE: für die Kranken ... Antworten

Marzipan statt Puderzucker müßte gehen und riecht vielleicht sogar besser.

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

Falcone Offline




Beiträge: 112.893

14.09.2013 19:32
#26 RE: für die Kranken ... Antworten

Mit Grundnahrungsmittel spielt man nicht. Hat euch das eure Mammi nicht beigebracht?

Grüße
Falcone

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

14.09.2013 19:42
#27 RE: für die Kranken ... Antworten

Marzipan ist kein Grundnahrungsmittel sondern Therapie bei zu uneffektiver Nährstoffverwertung.
Du würdest doch hoffnungslos abmagern.

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.638

14.09.2013 23:09
#28 RE: für die Kranken ... Antworten

Zitat von Dagmar im Beitrag #23

Bei diesen Studien auf (egal welchen) Gebieten, von denen ich nichts verstehe, bin ich etwas skeptisch. Wer hat die Studie in Auftrag gegeben und bezahlt? Wurden wissenschaftliche Standards eingehalten? Wie repräsentativ ist die Studie?



das steht alles dabei

Zitat
Lässt sich das Ergebnis auf meine Problematik übertragen?



das könnte man ja seinen Arzt oder Apotheker fragen - allerdings nur wenn man überhaupt weiß das es da was zu fragen gibt

Zitat
Da frage ich lieber den Fachmann meines Vertrauens.



das ist ja auch richtig, aber je mehr man selber weiß des so besser kann man Fragen.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
fuck you NSA

Sukasta Offline




Beiträge: 17.165

14.09.2013 23:58
#29 RE: für die Kranken ... Antworten

Zitat von Pit aus Detmold im Beitrag #22
Maggi, vielleicht bin ich ja doof.

Nein, nicht vielleicht ....

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders ...

Maggi Offline




Beiträge: 48.201

15.09.2013 00:14
#30 RE: für die Kranken ... Antworten





Zitat
das ist ja auch richtig, aber je mehr man selber weiß des so besser kann man Fragen.


Die Frage ist nur, ist es echtes Wissen oder nur aus dem Internet zusammengewurschteltes Halbwissen...

--
grossmagguls Blog
hco rewwe hcslök ,skcus wmb
Wer das liest ist doof!
Wer das nicht lesen kann, braucht eine Brille oder kennt [STRG+] nicht!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz