Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 4.798 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Turtle Offline




Beiträge: 15.069

03.07.2013 09:11
#16 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Ich verstehe die Antworten hier nicht.
Das sind "Good Vibrations". Das muss so. Sonst Triumph fahren.

Wenn wir das Eis schon nicht brechen können, wie wärs wenn wir es ertränken ?

Serpel Online




Beiträge: 47.496

03.07.2013 09:12
#17 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Es gibt Dinge, die glaub ich einfach nicht.

Gruß
Serpel

Highzen Offline



Beiträge: 114

03.07.2013 09:13
#18 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Zitat von Col.Trautmann im Beitrag #1

Leider hat sich irgendwo auf dem Weg ein Vibrieren eingeschlichen, dass vorher nicht da war. Es ist so heftig, dass ich im Moment kaum noch Lust habe zu fahren. Die Vibrationen gehen so bei 2500 Touren los und erreichen bei ca. 3500 ein ganz mieses Maximum, ab ca 4500 Touren ist dann wieder ruhe und sie läuft wie es sein soll. Die Vibrationen sind o heftig, dass es noch ne Stunde nach dem Absteigen in den Füßen Kribbelt. (Bitte keine Kommentare bzgl. der Durchblutung.)


Stefan


Hallo Stefan,

ich war auch schon so weit, aber meiner Meinung nach ist die Sitzbank der Grund für deine Probleme. Erstens ist sie einiges härter als das Original und zweitens sitzt sie sehr satt auf dem Rahmen. Ich hatte die vorderen Gummipuffer entfernt, dann wurde es etwas besser. Inzwischen benutze ich meistens die Originalbank, weil das Fahren damit wieder angenehmer ist. Von der Optik her eigentlich schade, aber wenn die Lust zu Fahren leidet, bin ich bereit Fehler zu korrigieren.
Fahr doch mal ne Runde mit dem Original und schreib mir deinen Eindruck.
Dass Fussrasten ohne Gummi nicht gerade vibrationshemmend sind, ist eine andere Story.

Gruss aus der Schweiz
Highzen

piko Offline




Beiträge: 16.462

03.07.2013 09:14
#19 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Wer schön sein will muß leiden ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Brundi Offline



Beiträge: 33.252

03.07.2013 09:16
#20 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Sehr schön auf den Punkt gebracht, piko!

Grüße
Monika

decet Offline




Beiträge: 7.620

03.07.2013 09:19
#21 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Zitat von Turtle im Beitrag #16
Ich verstehe sie Antworten hier nicht.
Das sind "Good Vibrations". Das muss so. Sonst Triumph fahren.
Jaaa, aber:
Solltest Du mal die Gelegenheit bekommen, Alberts nutella zu fahren, dann erlebst Du einen verblüffend seidenweichen Motorlauf in allen Drehzahlbereichen, selbst um 3500 herum ist Ruhe.
Und sowohl Albert als auch Ulf schwören Stein und Bein, daß da nix Besonderes gemacht wurde, um diese Laufruhe hinzukriegen. Und die nutella ist eine echte W, da gibt's keinen Zweifel.

Dieter (ich liebe dieses Mopped )

Falcone Offline




Beiträge: 112.771

03.07.2013 09:24
#22 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Dieter, du warst wohl so von der blitzartigen Beschleunigung durchs Drehzahlband verblüfft, dass du gar nicht gemerkt hast, dass die Nutella genauso viel oder wenig vibriert wie jede Serien-W

Grüße
Falcone

decet Offline




Beiträge: 7.620

03.07.2013 09:28
#23 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #22
Dieter, du warst wohl so von der blitzartigen Beschleunigung durchs Drehzahlband verblüfft, dass du gar nicht gemerkt hast, dass die Nutella genauso viel oder wenig vibriert wie jede Serien-W
Das bestreite ich aus Allerheftigste. Ich habe mir - im Gegenteil!! - den kultivierten Motorlauf immer wieder auf der Zunge zergehen lassen.
Kann ja sein, daß Deine anders tut, die kenn ich noch nicht , aber ich widerrufe nicht.

Dieter (basta)

Falcone Offline




Beiträge: 112.771

03.07.2013 09:31
#24 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Klar tut meine anders, die hat ja auch mehr Hubraum

Grüße
Falcone

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

03.07.2013 10:46
#25 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Um mal auf Stefans Problem zurückzukommen... Dass das „normale“ Vibrationen sein sollen widerspricht doch aber der Problembeschreibung, dass es eben am Anfang nicht so war. Ich weiß zwar nicht was, aber in der Dimension, wie Stefan das beschreibt, muss doch was Unübliches dazugekommen sein.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Col.Trautmann Offline



Beiträge: 186

03.07.2013 11:19
#26 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Hallo zusammen,
Erst einmal vielen Dank für die rege Beteiligung. Wie gesagt ein leichtes vibrieren hätte mich nicht veranlasst etwas zu schreiben. Ich habe in Summe jetzt gute 1000km mit der W gemacht. Das ist zwar noch nicht so viel aber genug um zu wissen, dass das Vibrieren in der Form und Stãrke vorher nicht da war. Bitte lasst euch von den Bildern nicht all zu sehr irritieren. Die Fußrasten und die Stummel sind erst nach auftreten der Vibrationen drangekommen. Fusßrasten sind aktuell auch die Seriendinger verbaut und trotzdem besteht das Problem.

Um die Sache noch etwas einzugrenzen. Folgende Sachen wurden zwischen i.O und n.i.O geändert:

Rahmendreieck freigeräumt (die offenen Lufis waren schon)
Kleinere Batterie 9ah
Tank lackiert
Das Wetter ist besser wärmer geworden
Die k&n Filter wurden einmal abgenommen und wieder montiert


Kann sich in oder am Vergaser was losgerapelt haben, was solche Vibrationen verursacht?

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.390

03.07.2013 13:42
#27 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Von wo kommst Du denn wech? Dortmund? Duisburg?
Komm halt morgen zum W Stammtisch in Essen, da sind ein Dutzend W Besitzer die Dir genau sagen können obs zuviel vibriert.

Age is of no importance unless you are a cheese

Col.Trautmann Offline



Beiträge: 186

03.07.2013 20:42
#28 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

So habe vorhin noch mal alle Motorbefestigungsschrauben mit dem Dremo angezogen und bin zur Halle gefahren. Weil der Motor warm war und Kollege an seinem Auto am einstellen war, habe ich mir direkt die Messuhren geschnappt und mal dran gesteckt. Hätte ja sein können, dass hier was nicht stimmt. Aber absolut in der Toleranz.
Das mit dem Angebot morgen nach Essen zu kommen werde ich gerne annehmen, wenn ich es irgendwie eingerichtet bekomme. Ab wann sind denn die ersten zu Gegend?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20130703_193623.jpg 
Mattes-do Offline




Beiträge: 6.875

03.07.2013 20:45
#29 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Ich sag mal so ca. 19:30.

Gruss,
Mattes

Falcone Offline




Beiträge: 112.771

03.07.2013 20:52
#30 RE: Vibrationen zwischen 2500 und 4500 Antworten

Ich schrieb ja schon, um den Vergaser muss man die Ursache wohl nicht suchen. Auch verstellte Vergaser verursachen keine Vibrationen, wie von dir beschrieben.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz