Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.212 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3
foreWer Offline




Beiträge: 16

03.04.2013 22:35
#16 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Zitat von Joachim Bader im Beitrag #11
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Dann bekommst Du auch gute Hilfe.

Gruß
Achim
Bin gleich soweit

foreWer Offline




Beiträge: 16

03.04.2013 22:38
#17 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Und Du hast auch wirklich nicht selber ausversehen evetuell selber vorher irgendwo an einer Schraube gedreht?[/quote]

Hy Claudia.
Erst lesen, dann schrauben.....hat sich schon mehrfach bewährt

foreWer Offline




Beiträge: 16

03.04.2013 22:44
#18 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Zitat von Freebiker im Beitrag #9
bei meinem dad seiner w hatte die köwe unten leichten oelverlust und man konnte die mutter leich nachziehen, nachdem man die sicherungsschraube gelöst hatte.
gruss, freebiker
Danke für Deinen Tipp. Ich möchte mich aber vorerst noch genau über den Aufbau der KöWe schlau machen. Vielleicht finde ich irgendwo ein Werkstatthandbuch.

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

03.04.2013 23:10
#19 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

foreWer Offline




Beiträge: 16

03.04.2013 23:20
#20 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Danke Achim!

Woran merckt man äigentlich, dass ich aus derr Schwäiz bin?

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

03.04.2013 23:22
#21 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Am Dialekt...

Gruß
Achim

foreWer Offline




Beiträge: 16

03.04.2013 23:25
#22 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Zitat von Joachim Bader im Beitrag #21
Am Dialekt...

Gruß
Achim



wär ich nieeeee drauf gekommen

______________________________________________
Woran merckt man äigentlich, dass ich aus derr Schwäiz bin? ;-)

Joachim Bader Offline



Beiträge: 1.550

03.04.2013 23:37
#23 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Falcone Offline




Beiträge: 97.263

04.04.2013 11:02
#24 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Zitat
bei meinem dad seiner w hatte die köwe unten leichten oelverlust und man konnte die mutter leich nachziehen, nachdem man die sicherungsschraube gelöst hatte.
gruss, freebiker



Mach das bitte nicht.
Diese Kontermutter dichtet nichts ab, muss mit einem definierten Drehmoment angezogen werden und man hat dabei ganz schnell die Einstellung der Köwe mit verstellt.

Ich würde erst mal drei Möglichkeiten prüfen: Die wahrscheinlichste ist, dass das Motorrad schon mal bei einer Inspektion war, dass die Schachtkappen der Zündkerzen beim Abbauen des Deckels nicht gelöst wurden, dadurch wurden beim Zusammenbau die darin liegen den Dichtringe beschädigt und nun sickert Öl in den rechten Kerzenschacht. Durch eine Ablaufbohrung kommt es ziemlich genau hinter der Königswellen-Nutmutter unten am Kopf raus.
Schau da mal genau nach.
Schau auch mal in den rechten Kerzenschacht, ob es darin ölig ist. Normalerweise ist es darin knochentrocken und sauber.

Die zweite Möglichkeit ist, dass vergessen wurde, den Halbmond der Ventildeckeldichtung leicht mit Dichtpaste einzuschmieren, so dass dort Öl raussickert. Das müsste dann aber unten an dem Deckel austreten, der den Winkeltrieb oben am Kopf abdeckt. Nach deiner Beschreibung scheint mir das nicht der Fall zu sein.

Die dritte, weitaus unwahrscheinlichere Möglichkeit ist, dass die O-Ringe, die das Hüllrohr der KöWe zum Zylinderkopf hin abdichten, undicht sind. Das wäre dann aber ein Fall für die Werkstatt, falls du nicht über ausreichend Schrauberkenntnisse verfügst.
In der Datenbank kannst du dich ja mal über die Gegebenheiten schlau machen:
Aus- und Einbau Zylinderkopf und Zylinder

Grüße
Falcone

Buggy Offline




Beiträge: 17.783

04.04.2013 14:40
#25 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Habe das gerade gelesen und auch gleich an den Kerzenschacht gedacht.
Aber Falcone hat das ja schon schön beschrieben..
Da würde ich zuerst schauen.


Edit sagt noch:-lich willkommen!

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

First Member of The Spießers MC Chapter H

foreWer Offline




Beiträge: 16

04.04.2013 18:26
#26 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Allen hier mein herzlichster Dank!
Ich werde die Tipps Punkt für Punkt checken.
Wünsche allen einen guten Saisonstart...
Gruss Stefan

______________________________________________
Woran merckt man äigentlich, dass ich aus derr Schwäiz bin? ;-)

foreWer Offline




Beiträge: 16

04.04.2013 20:42
#27 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Mach das bitte nicht.
Diese Kontermutter dichtet nichts ab, muss mit einem definierten Drehmoment angezogen werden und man hat dabei ganz schnell die Einstellung der Köwe mit verstellt.

Hi Falcone.
Genau darum hab ich mich hier zuerst schlau gemacht...
Ich habe die möglichen Fehlerquellen nun abgecheckt. Man glaubt es kaum, aber das Motorenoel findet seinen Weg tatsächlich entlang des Gewindes zwischen der Schraubhülse und der grossen Nutmutter... Da werd ich wohl mal beim Vertragshändler vorbeischauen.
Danke nochmals für Deine Tipps
Gruss

foreWer

______________________________________________
Woran merckt man äigentlich, dass ich aus derr Schwäiz bin? ;-)

Falcone Offline




Beiträge: 97.263

04.04.2013 20:50
#28 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Sehr unüblich, aber es gibt nichts, was es nicht gibt. Vermutlich ein Montagefehler.
Für einen Mechaniker, der sich mit Ws auskennt, sollte die Reparatur kein großes Hindernis sein. Nicht ganz einfach und etwas zeitintensiv ist sie aber schon.
Du hast doch sicher auch noch Garantie, oder?
Viel Erfolg!

Grüße
Falcone

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

04.04.2013 20:50
#29 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #24

Zitat
bei meinem dad seiner w hatte die köwe unten leichten oelverlust und man konnte die mutter leich nachziehen, nachdem man die sicherungsschraube gelöst hatte.
gruss, freebiker


Mach das bitte nicht.
Diese Kontermutter dichtet nichts ab, muss mit einem definierten Drehmoment angezogen werden und man hat dabei ganz schnell die Einstellung der Köwe mit verstellt.

...




somit fehlen in der ch tatsächlich die falcone's, bruno's und ulf's. denn es war eine kawa vertretung, welche dies tat...

foreWer Offline




Beiträge: 16

04.04.2013 21:05
#30 RE: oberer KöWe-Flansch undicht antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #28

Du hast doch sicher auch noch Garantie, oder?
Viel Erfolg!


Ja, die Garantie wirds richten. Obwohl ichs schon gerne selber machen würde. Mal schauen, vielleicht brauchen die noch einen, der allen im Weg steht

______________________________________________
Woran merckt man äigentlich, dass ich aus derr Schwäiz bin? ;-)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen