Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.062 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
piko Offline




Beiträge: 15.838

18.11.2011 16:27
#31 RE: Bremsen antworten

Res škoda, da tvoja Škoda ima škodo! ... heißt: Wirklich schade, dass dein Škoda einen Schaden hat!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Schotte Offline




Beiträge: 20.534

18.11.2011 16:39
#32 RE: Bremsen antworten

Sabbelsack!!

Also ich bin über den Ursprung des Namens jetzt nicht wirklich im Bilde und auch zu faul jetzt hier Dateien zu wälzen aber ich könnte mir denken, das ein Ingenieur mamena Emil von Škoda da wohl eine Rolle spielt!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Emil_von_%C5%A0koda

Und wo wir gerade dabei sind: wie kommst Du eigentlich auf Piko???

http://de.wikipedia.org/wiki/Piko

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

piko Offline




Beiträge: 15.838

18.11.2011 16:51
#33 RE: Bremsen antworten

Zitat von Schotte
Und wo wir gerade dabei sind: wie kommst Du eigentlich auf Piko???

Bingo, genau deshalb!!! ... skoda, daß du das bisher noch nicht wußtest ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Schotte Offline




Beiträge: 20.534

18.11.2011 16:57
#34 RE: Bremsen antworten

Er kanns nicht lassen .... renitenter (Landes)südstaater, hallensischer ...

Und ich wusstes wohl!! Hab schließlich noch meine eigene, selber gebaute Eisenbahnplatte auf dem Dachboden!! ... Allerdings Spurweite TT! (was jetzt aber ausdrücklich nichts mit runden Gummidingern mit so nem Loch drin zu tun hat!! )

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

18.11.2011 17:08
#35 RE: Bremsen antworten

Zitat
wie kommst Du eigentlich auf Piko?



Ich glaube, das habe ich Piko damals auch als erstes gefragt, als er sich hier vorstellte. Es wurde gleich die Erinnerung an meine erste Modellbahn wach, noch mit 4,5 Volt.

Mir hat ein Tscheche übrigens mal gesagt, das MB1000 für "1000 Wehwehchen" steht. Leider habe ich Vergessen welche zwei Worte durch M und B abgekürzt wurden. Male bolesti oder so irgendwas.

Grüße
Falcone

Kerzengesicht13 Offline




Beiträge: 2.350

18.11.2011 18:23
#36 RE: Bremsen antworten

Hallo zusammen,
die Bremsen sind innenbelüftet und das macht Sinn, der Wagen läuft 170 und kann ne halbe Tonne zuladen, daß beide Zustände gleichzeitig zusammen kommen, ist allerdings unwahrscheinlich.
Die Scheiben sind außen am verrotten, das geht soweit nach innen, daß der Bereich zwischen den Belägen geschädigt ist. Eigentlich wollt ich nur den äußeren Grat entfernen; die Scheiben waren schon um 2mm ausgedünnt, da merkte ich das zerbröselnde Material.

Gerissen ist mir auch mal ne Scheibe, war aber ein Originalteil. deshalb garnet so unmöglich. Und beim Zubehör hat ich mal Pech mit den Belägen. Trotz vorsichtigen Einfahrens nach einer Bremsung aus 180 verglast.

Ich hätt gern gespart, aber bei 10 bis 25 € war ich skeptisch. Da hab ich lieber die vom Händler meines Vertrauens genommen. Trotz 20 Prozent immer noch 3 x teurer. Aber ich weiß, daß die passen und halten. Beläge wollt ich sowieso di eoriginalen nehmen.

Will mal hoffen, daß die so gut abgehen, wie die beim BX. Danke euch auch für die Tips.

Zweitaktöl ist dicker als Blut

Muck Offline




Beiträge: 6.411

19.11.2011 00:41
#37 RE: Bremsen antworten

Zitat von Falcone
Male bolesti oder so irgendwas.

Und du willst ein Alt-Ösianer sein? Als ein solcher weiß man: Mladá Boleslav, Jungbunzlau.

Allerdings kannte ich einmal eine sehr nette Dame, gebürtige Tschechin, die mir so was erklärt hat.

Schotte Offline




Beiträge: 20.534

19.11.2011 16:02
#38 RE: Bremsen antworten

Da war der Herr Ösianer schneller, ich wollte mämlich gerade mit meinen Kenntnisen betreffs Jungbunzlau glänzen.

Zitat
Und du willst ein Alt-Ösianer sein?



Na komm, Du solltest aber wenigstens anerkennen, das der Falcone wenigstens das Wort Škoda richtig auzusprechen weiß!! .... (vermutlich als Einziger da drüben!! )

Zitat
Es wurde gleich die Erinnerung an meine erste Modellbahn wach, noch mit 4,5 Volt.




Warum wundert mich das jetzt eigentlich nicht? ... Ich wette, Du hattest sogar mal so ein Tretauto aus dem Osten!


Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

19.11.2011 16:31
#39 RE: Bremsen antworten

Zitat
Mladá Boleslav, Jungbunzlau.



Das ist ja klar, Muck.

Nein, es muss noch zwei tschechische Ausdrücke geben, die so ähnlich klingen und "Wehwechen" bedeuten.
Hab ich zumindest so in Erinnerung. Und meinen tschechisch sprechenden Vater kann ich leider nicht mehr befragen. Wenn man ihn schon mal braucht ...

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

19.11.2011 18:07
#40 RE: Bremsen antworten

Zitat
...Falcone wenigstens das Wort Škoda richtig auzusprechen weiß!! .... (vermutlich als Einziger da drüben...

Sagen wir mal so: ich kann kein Tschechisch, aber ich habe es geahnt .

Zitat
...Vater kann ich leider nicht mehr befragen. Wenn man ihn schon mal braucht...

Ja, das ist saublöd - irgendwann muß man erkennen, daß die Datenbank, die man sein ganzes Leben lang greifbar hatte, nicht mehr zugänglich ist .

Und wenn ich daran denke, daß damit viele Dinge verschwunden sind, die ich noch von meinen Eltern kannte, aber meine Brut überhaupt nicht mehr wahrgenommen hat, wird mir klar, daß mit dem Verschwinden einer Generation auch vieles unwiederbringlich verloren geht - was einem erstmal kaum auffällt .

Ausgleichenderweise schafft die nächste Generation wieder eine Kultur, die der vorhergehenden (und der davor) wieder unverständlich ist ... ob das im Ganzen gut ist, weiß ich nicht - ist aber alles in allem, unterm Strich, trotzdem Škoda - finde ich ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Schotte Offline




Beiträge: 20.534

20.11.2011 16:19
#41 RE: Bremsen antworten

Zitat
Und wenn ich daran denke, daß damit viele Dinge verschwunden sind, die ich noch von meinen Eltern kannte, aber meine Brut überhaupt nicht mehr wahrgenommen hat, wird mir klar, daß mit dem Verschwinden einer Generation auch vieles unwiederbringlich verloren geht - was einem erstmal kaum auffällt



Hmmm, welch schwermütige Gedanken - aber leider hast Du recht! Wenn ich nur dran denke, was meine Oma früher immer so für Geschichten aus ihrer Kindheit und auch von ihren Eltern und Großeltern erzählt hat ... da bin ich wohl der Letzte, der das alles noch kennt.
Meinen Bruder hat so was ja nie interessiert ... und heutzutage hat eh kaum noch wer Interesse an solchen Dingen ...

Zitat
Hab ich zumindest so in Erinnerung. Und meinen tschechisch sprechenden Vater kann ich leider nicht mehr befragen. Wenn man ihn schon mal braucht ...




Geht mir auch so, mit meinem Opa. Der sprach ja auch fließend tschechisch. Hat er auf Anraten eines älteren Verwandten extra vor seinem Militärdienst gelernt! (und das war sein Glück, denn wer da kein tschechisch verstand, der hatte nix zu lachen!)
Heute frage ich mich manchmal, warum ich nie Interesse hatte, das von ihm zu lernen.

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Muck Offline




Beiträge: 6.411

20.11.2011 18:55
#42 RE: Bremsen antworten

Zitat von Falcone
Nein, es muss noch zwei tschechische Ausdrücke geben, die so ähnlich klingen und "Wehwechen" bedeuten.

Ah so. Bei uns haben die Alten früher malad gesagt, wenn einem was weh getan hat. Könnt eventüll von Mala boliska kommen.

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

21.11.2011 01:52
#43 RE: Bremsen antworten

Zitat
Bei uns haben die Alten früher malad gesagt, wenn einem was weh getan hat



erdbeermalad

kerschmalad

maruellnmalad...

Falcone Offline




Beiträge: 95.692

21.11.2011 10:02
#44 RE: Bremsen antworten

Da hatten sie beim sprechen die Marmelade aber schon im Mund ...

Grüße
Falcone

Schotte Offline




Beiträge: 20.534

21.11.2011 15:31
#45 RE: Bremsen antworten

Zitat
Ah so. Bei uns haben die Alten früher malad gesagt, wenn einem was weh getan hat.



Das kenn ich auch noch ... aus dem häuslichen Sprachgebrauch meiner Großeltern!!
Sagt Ihr das heute etwa nicht mehr??

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Ebay
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen