Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 1.335 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Falcone Offline




Beiträge: 100.335

06.11.2011 18:00
Frage an die Waidmänner antworten

Heute stand am Straßenrand so ein dreieckiges, einem Warndreieck ähnliches Schild mit dem Zusatz "Jagdbetrieb".
Gerade sagte ich noch zu Falconette, dass hier verwirrtes Wild herumhüpfen könnte, da steuerte schon ein beeindruckender Keiler auf uns zu, lief am Straßenrand neben uns her und dreht wieder ab. So nahe war ich noch nie an einer Wildwutz.
Abgedreht hat er, weil am Straßenrand ein Auto stand mit ziemlich eingedetscher Front, daneben lag ein Reh. Etwa 200 Meter weiter beugte sich ein Waidmann über ein anderes Reh im Straßengraben und hantierte mit dem Messer, daneben stand das nächste demolierte Auto.
Wie ist da eigentlich die Rechtslage?
Normalerweise gehört so ein Wild niemandem und man hat keinen Haftungsanspruch. Ist klar. Mit Kasko bekommt man bei einem Haarwild-Unfall eine Entschädigung. Ohne Kasko geht man leer aus.
Wie ist es aber, wenn die Jäger bzw. Treiber klar der Anlass dafür sind, das das Wild auf die Straße läuft. Gelten die dann als Verursacher und müssen haften?

Grüße
Falcone

Maggi Online




Beiträge: 39.461

06.11.2011 18:04
#2 RE: Frage an die Waidmänner antworten

In Deutschland bestimmt nicht, da haben Waidmänner alle den Jagdschein...

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Buggy Offline




Beiträge: 18.164

06.11.2011 18:17
#3 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat
Normalerweise gehört so ein Wild niemandem



Das stimmt so schon mal nicht.
Jagdpächter betrachten das als ihr Wild.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.206

06.11.2011 18:21
#4 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Haften muss immer der Jagdpächter!
Egal ob Treibjagd oder normaler Wildunfall!
Der holt es sich von der Versicherung dann wieder!

Andy ( der nen Bock auf der B51 waidmännisch überfahren hat)

Hobby Offline




Beiträge: 35.371

06.11.2011 18:23
#5 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat
Wie ist es aber, wenn die Jäger bzw. Treiber klar der Anlass dafür sind, das das Wild auf die Straße läuft.



deswegen ja das Schild !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

BSA Offline




Beiträge: 2.708

06.11.2011 18:32
#6 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Wie schon gesagt, gehört das Wild dem Pächter. Selbst totgefahrenes Wild darfst Du nicht mitnehmen, das ist Diebstahl.

Der Pächter haftet bei solchen Unfällen nicht, das ist Quatsch. Wurde ordnungsgemäß auf die Jagd hingewiesen, ist der Pächter aus dem Schneider. Da in Deutschland bei der Verkehrsdichte theoretisch gar keine Jagd möglich ist, zählen die Gerichte solche Unfälle zu den normalen Gefahren des allgemeinen Straßenbetriebs. Man darf nicht aus den Augen verlieren, dass das Auto der Störenfried ist und nicht das Wild. Ich würde mir als angefahrenes Reh sofort einen Anwalt nehmen.

Gruß

Roger

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.206

06.11.2011 18:37
#7 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Bei meinem Unfall haben die Scheriffs sofort den Pächter angerufen und der hat das schnellstens mit der Versicherung geregelt. Es war übrigens keine Treibjagt. Einfach nur ein geiler Bock!

Andy

Falcone Offline




Beiträge: 100.335

06.11.2011 18:41
#8 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat
dass das Auto der Störenfried ist und nicht das Wild.



Weder noch - der Jäger ist´s

Grüße
Falcone

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.889

06.11.2011 18:42
#9 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat von BSA
Ich würde mir als angefahrenes Reh sofort einen Anwalt nehmen.


Pass aber auf, daß Dein Spiegel in StVO-konformen Zustand war!

171
five kicks only

Hobby Offline




Beiträge: 35.371

06.11.2011 18:48
#10 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat
- der Jäger ist´s



jetzt gönne denen doch mal ihr Hobby !
wir verblasen schließlich auch bei unseren unnötigen Spaßfahrten wertvollen Kraftstoff
was viele andere so gar nicht verstehen können...

aber das mit diesen Schildern hatten wir doch schon mal hier oder ?
notfalls muss man sogar anhalten bis die "fertig" sind !
so ähnlich wie bei Radrennen wenn die Straße dafür nicht gesperrt wird...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 100.335

06.11.2011 18:58
#11 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat
jetzt gönne denen doch mal ihr Hobby !



Würde ich ja machen, aber nur, wenn ich vierteljährlich einen Reh- oder Wildschweinbraten als Bestechung bekomme. Wenn nicht: Feindbild

Zitat
notfalls muss man sogar anhalten bis die "fertig" sind !



Kann ich sogar nachvollziehen. Ich hab auch nicht ernsthaft damit gerechnet, dass man da jemanden in die Haftung nehmen kann. Interessiert hat es mich aber schon.

Grüße
Falcone

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.206

06.11.2011 19:00
#12 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Ich hoffe nur das ich nie so ne Sau mit nem Mopped treffe! Das dürfte für beide schlimm enden!

Andy

Falcone Offline




Beiträge: 100.335

06.11.2011 19:02
#13 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Hatten wir hier im Forum leider schon.

Grüße
Falcone

magicfire Offline



Beiträge: 4.653

06.11.2011 19:04
#14 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Zitat
Ich hoffe nur das ich nie so ne Sau mit nem Mopped treffe! Das dürfte für beide schlimm enden!



Für dich und das Mopped schon, ich setzt nen Fuffi auf die Sau. Die Biester sind ganz schön stabil.
Ich hab nämlich mal so ein Vieh mit dem Auto erwischt. Resultat: Auto Platt, Sau lebte noch.

www.motorradscheune-welling.de

Ich kann auch nett sein!

....kann, nicht muß....

Maggi Online




Beiträge: 39.461

06.11.2011 19:19
#15 RE: Frage an die Waidmänner antworten

Als jetziger Besitzer des Wildschweinsuchgerätes, verweise ich mal hierauf: Gestern um 16:40

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen