Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 3.508 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.08.2011 15:13
Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Hi ,


da steht doch seit heute in den frühen Morgenstunden ganz dreist ein Mercedes Wohnmobil auf der Strasse direkt vor unserer Zufahrt zu den Doppelgaragen und versperrt diese.

Gerade eben haben wir ihn schön eingeparkt, sodaß er nicht mehr eigenständig aus dieser Einparksituation herauskommt.

Ist zwar auch nicht die "feine englische Art", aber welches "Vergehen" ist das Einparken eines Verkehrsteilnehmers, der sein Gefährt in dieser Art abstellt?

Ha, er steht draussen und hat gerade geklingelt!


Gruß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Phyton

Maggi Offline




Beiträge: 41.361

13.08.2011 15:14
#2 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Wenn er schlecht drauf ist, kann er Dir einen wegen Nötigung reinwürgen.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.08.2011 16:19
#3 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Hähähähä,


es klingelte und der Herr Mercedesfahrer stand vor der Türe und sprach von "eingeparkt", aber kein Wort der Entschuldigung, daß er bei mir in der Einfahrt steht...


Darauf angesprochen kamen Ausflüchte.

Die Ausflüchte, "daß die Einfahrt zur Garage seit Wochen wegen dem Baumaterial nicht möglich sei" wies ich ab, da wir an der Abfuhr des Bauschutts heute durch ihn behindert wurden.


Wollte dann unseren Wagen wegfahren, als er von "Bösartigkeit" anfing. Holla aber auch, sowas hör ich gerne und ganz plötzlich war mir gar nicht mehr nach wegfahren, da wir doch erst vom Einkaufen kamen, den Wagen gerade erst entluden und gerade fünf Minuten hinter ihm standen... (Was sogar der Wahrheit entsprach).

Meine Bandscheiben OP gestattet mir keine weitere Schlepperei des Einkaufs, da mußte ich bei mir in die Einfahrt, da dies der kürzere Weg zu Gartentor und Haustüre!

Habe unseren Wagen nach ca. 10 Minuten Wartezeit dann gegenüber auf den Parkplatz gefahren und dem Typen noch ganz freundlich eine schöne Fahrt gewünscht!

Jetzt schaute er natürlich blöd aus der Wäsche... "Ich kann doch nicht plötzlich den Wagen wegfahren" waren seine Worte.

"Wer will mich daran hindern?" meine Gegenworte.

Was ein Spaß... Jetzt soll er zur Polizei und einer Anzeige wegen "Nötigung" seh ich gelassen entgegen!



Bin ich bösartig? I wo, mein Spässken wollte und hatte ich.


Mein Nachbar erzählte daraufhin meiner Frau, daß der Typ dereinst Lehramts-Assessor an seiner Schule war und er mit diesem auch aneinandergeraten sei (Pädagogen unter sich...), da er unberechtigterweise eine Schülerin auf dem Kieker hatte und dieser das Leben schwer machte?!


Von daher ...



Gruß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Phyton

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.071

13.08.2011 16:31
#4 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.08.2011 16:39
#5 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Och, Hans-Peter,

hab ich dich gelangweilt? Es war mir ein Vergnügen!

Gruß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Phyton

Maggi Offline




Beiträge: 41.361

13.08.2011 16:41
#6 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Naja, hier immer über kleinliche Beamte und deren Willkür herziehen, aber dann so 'ne kleinkarierte Nummer abziehen, aber wenn Du meinst und Dich dann besser fühlst...

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

13.08.2011 16:41
#7 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt"

Was genau ist denn jetzt eigentlich die Frage?

.
Gebt der Meute was sie braucht

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.08.2011 16:47
#8 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Maggi,

es traf doch genau den richtigen Personenkreis! (Soll er es halt "nehmen wie ein Mann"! Ist doch hier ein geflügelter Spruch!)


Kleinkariert, da haste meine Zustimmung! Völlig unnötig das!

Ich hatte meinen Spaß! Kannst es auch "Statisfaktion" nennen...


Die Frage steht im Eingangsfred: "Ist zwar auch nicht die "feine englische Art", aber welches "Vergehen" ist das Einparken eines Verkehrsteilnehmers, der sein Gefährt in dieser Art abstellt?"




Gruhuuuß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Phyton

Maggi Offline




Beiträge: 41.361

13.08.2011 17:12
#9 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Zitat
Kleinkariert, da haste meine Zustimmung! Völlig unnötig das!

Ich hatte meinen Spaß! Kannst es auch "Statisfaktion" nennen...


Na, jetzt weißt Du zumindest warum viele Beamte kleinkariert agieren.


Zitat
aber welches "Vergehen" ist das Einparken eines Verkehrsteilnehmers, der sein Gefährt in dieser Art abstellt?"


Habe ich ja bereits geschrieben, das ist Nötigung, die einzigen legalen Möglichkeiten die Du gehabt hättest, Polizei rufen, die dann einen Abschleppdienst beauftragt oder selbst einen Abschlepper beauftragen und die Kosten selber tragen, wenn der "Verursacher" sich weigert.

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Sirion Offline



Beiträge: 1.008

13.08.2011 17:50
#10 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

du bist mein Held Monti
sonst hier die große Klappe aufreifen und den Rest der Menschheit den "Spiegel vorhalten", was sie doch alles für kleine obrigkeitshörige Spießer sind, aber wenn einer deine Zufahrt zuparkt, dan mal schnell hier den Kleinbürger machen und dem zeigen, wo der Harken hängt (oder wie das immer genau auf deutsch heißt) und dann sich auch noch hier erkundigen, ob du irgendwie gegen das Gesetz verstösst - ach ich vergass, du bist ja der Forumsnarr

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

13.08.2011 18:00
#11 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Zitat von Maggi
... das ist Nötigung, die einzigen legalen Möglichkeiten die Du gehabt hättest, Polizei rufen, die dann einen Abschleppdienst beauftragt oder selbst einen Abschlepper beauftragen und die Kosten selber tragen, wenn der "Verursacher" sich weigert.


aber sein Fahrzeug war draußen und wurde somit nicht behindert.

Zitat
Die Ausflüchte, "daß die Einfahrt zur Garage seit Wochen wegen dem Baumaterial nicht möglich sei" wies ich ab, da wir an der Abfuhr des Bauschutts heute durch ihn behindert wurden.


Die Garage war somit auch nicht nutzbar, Abschleppen wäre in dem Fall für Monti teuer geworden.

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, et bliev nix wie et wor, drinkste eine met ...

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.168

13.08.2011 18:01
#12 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Weist was Monti? Du tust immer so als wärst Du der allergrößte Antifa oder Anarchist!

In Wahrheit beweisen mir diese Zeilen oben, dass Du genauso ein spießiger Blockwart Typ bist wie die Typen, die Du angeblich so haßt.

Gruß
Ducky

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

13.08.2011 18:01
#13 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Psst...



egal wie ich mich auch verhalte, 's ist immer falsch!

Ausserdem muß ich mir doch treu bleiben! >Rotes Tuch fürs Forum!<

Bei der Gelegenheit, ich hätte noch ein "witziges" Thema, aber dafür mach ich 'nen neuen Fred auf!!!




Gruhuuuß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Phyton

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.071

13.08.2011 18:22
#14 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Zitat von montcorbier
Bei der Gelegenheit, ich hätte noch ein "witziges" Thema, aber dafür mach ich 'nen neuen Fred auf!!!



Och nö, lass' man gut sein...

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

BSA Offline




Beiträge: 2.708

13.08.2011 18:23
#15 RE: Frage zu "Eingeparkt in der Garagenzufahrt" Antworten

Monti stand

Zitat von Maggi
... aber wenn Du meinst und Dich dann besser fühlst...



Monti stand immerhin mit 'ner mordsmäßigen Latte am Fenster, als er den armen Sünder mit seinem Feldstecher beobachtete.

Roger

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz