Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 3.476 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.867

26.05.2011 15:50
#46 RE: Patina am Motorrad Antworten

Meine ist staubig, zählt das auch

Gruß
Hans-Peter

Wussten Sie schon, dass die häufigste Todesursache bei Bibern umstürzende Bäume sind?

piko Offline




Beiträge: 16.462

27.05.2011 00:39
#47 RE: Patina am Motorrad Antworten

Staub ist Dreck ... und damit genausowenig Patina wie abgenutzte Fußrastengummis ... das ist nämlich Verschleiß ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

mappen Offline




Beiträge: 15.006

27.05.2011 06:25
#48 RE: Patina am Motorrad Antworten

tach

Zitat von piko
[...] wie abgenutzte Fußrastengummis ... das ist nämlich Verschleiß ...



...und gehören genauso zu einem bewegten mopedleben wie alles andere

gas

markus



Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

27.05.2011 06:26
#49 RE: Patina am Motorrad Antworten

Ich sehe das so: Wenn man im Regen Fährt wird das Mopped dreckig. Wenn man es im Regen stehen lässt, wird es leider nciht richtig sauber.
Deshalb sollte man den Hobel von Zeit zu Zeit putzen (=Entdrecken) und pflegen (Warten, enrtrosten, Verschleißteile ersetzen, Schäden beheben, Oberflächen versiegeln...). Das Ziel einer solchen Reinigungs- und Pflegeaktion ist bei mir, die Maschine in fahrbereitem und optisch erträglichem Zustand zu halten. Geputzt wird nicht schon nach jeder Fahrt, aber auch nicht erst, wenn der Dreck in großen Brocken von alleine abfällt, sondern irgendwann dazwischen.
Geputzt wird mit viel Wasser (und geeignetem Reinigungszusatz), Bürste, Lappen. Nicht geputz wird mit elektrischer Zahnbürste und Pfeifenreiniger. Ein, zwei mal im Jahr wird der Lack behandelt und die Speichen hinten von der schützenden schmierschicht befreit.
Auf die Art und Weise bleibt die Maschine in fahrbereitem zustand, man kann die ursprüngliche Farbe jederzeit erkennen und es stellt sich halt eine Patina ein, die davon zeugt, dass die Maschine bewegt wird. Und das gehört einfach zu einem Motorrad dazu. Schliesslich ist man Motorradfahrer, nicht nur Motorradbesitzer...

-Hier Signatur einfügen-

piko Offline




Beiträge: 16.462

27.05.2011 10:24
#50 RE: Patina am Motorrad Antworten

Zitat
-Hier Signatur einfügen-

Deine Maschine ist ja auch von Patina soweit entfernt wie der Frosch vom Fliegen ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

3-Rad Online



Beiträge: 34.162

27.05.2011 10:42
#51 RE: Patina am Motorrad Antworten

Was der Dünnling da schreibt, gefällt mir.

Das würde ich so unterschreiben.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

piko Offline




Beiträge: 16.462

27.05.2011 10:45
#52 RE: Patina am Motorrad Antworten

Zitat von 3-Rad
Das würde ich so unterschreiben.

Naja, bis auf einige(wenige) Ausnahmen praktizieren das wohl alle so ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

3-Rad Online



Beiträge: 34.162

27.05.2011 11:17
#53 RE: Patina am Motorrad Antworten

Häääää?

Ich hab noch nirgendwo so viele Putzteufel kennengelernt, wie unter den W-Fahrern.

Nicht über die W jammern, fahren!

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

27.05.2011 11:31
#54 RE: Patina am Motorrad Antworten

Bei den anderen fällt das nicht so auf. Ne Vollverkleidung ist schnell abgewischt.

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

BSA Offline




Beiträge: 2.708

27.05.2011 12:01
#55 RE: Patina am Motorrad Antworten

Ein Fahrzeug mit einer schönen Patina war - meiner Meinung nach - auch immer ein gepflegtes Fahrzeug.
Gammeliger Zustand durch mangelnde Pflege und "echte" Patina werden gerne verwechselt.

Gruß

Roger

Soulie Offline




Beiträge: 29.278

27.05.2011 12:18
#56 RE: Patina am Motorrad Antworten

Zitat von piko
Staub ist Dreck ... und damit genausowenig Patina wie abgenutzte Fußrastengummis ... das ist nämlich Verschleiß ...

piko


Abgenutzte Gummis?
Geht gaaarnich ...
Ich bin grad dabei, eine Gummitransplantation vorzunehmen.
Ein alter Rollerschlauch leistet da hervorragende Dienste.
Es lebe das Provisorium!

Gruß
Soulie

edit: Manchmal hab ich Lust auf Putzen.
Oder besser Pflege.
Der Zweikomponenten-Klarlack ist bereits notiert,
für die angegammelten Speichen.
Arbeitsintensiv, aber weniger Arbeit als neue Speichen.
Der Speichengammel ist mehr als Patina.

Falcone Offline




Beiträge: 110.821

27.05.2011 12:21
#57 RE: Patina am Motorrad Antworten

Zitat
Ein Fahrzeug mit einer schönen Patina war - meiner Meinung nach - auch immer ein gepflegtes Fahrzeug.
Gammeliger Zustand durch mangelnde Pflege und "echte" Patina werden gerne verwechselt.

Das sehe ich auch so. Meine schwarze Emme hat zwar Stellen, an denen die Bezeichnung Patina nicht mehr zutreffend ist, aber man sieht ihr auch an, dass sie die letzten 50 Jahre durchaus gepflegt wurde.

Ich habe noch so ein altes Teil, eine Göricke, fahrbereit und vom Arzt aus dem Nachbardorf. Da wurde auch nie was ran verändert, seit Anfang den 60ern abgemeldet. Leider ohne Papiere.
Ich wollte gerade mal ein Bild reinstellen und dabei fällt mir auf, dass ich von der nie ein Foto gemacht habe. Und jetzt steht sie so weit in der Ecke, dass ich gar nicht dran komme.

Grüße
Falcone

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.223

27.05.2011 12:24
#58 RE: Patina am Motorrad Antworten

Häääää?

Ich hab noch nirgendwo so viele Putzteufel kennengelernt, wie unter den W-Fahrern
***************************

Glaub Du kennst keine Harletten Treiber stimmts?
Hier kursierte mal das Gerücht, dass wenn die HOGs eine Sonntagsausfahrt machten und einer "ungeputzt" kam, 50Mark in die "Glubbgasse" zahlen musste..
is allerdings lang her, mitte der 90iger

da sind die W-Treiber doch harmlos dagegen :-))

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Falcone Offline




Beiträge: 110.821

27.05.2011 12:25
#59 RE: Patina am Motorrad Antworten

Harley-Fahrer kolportieren sogar, dass man in USA Strafe zahlen müsste, wenn man mit einem ungeputzten Motorrad unterwegs ist

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.908

27.05.2011 12:32
#60 RE: Patina am Motorrad Antworten

hier mal ein bild von meiner ural, sozusagen ein hard core patina bike. rost hat sie nach 5 wintern reichlich, die ventildeckeldichtungen sind undicht und ölen den motor von aussen. aber sie fährt ..
mich machen bikes, die zu sehr geleckt sind, nicht wirklich an.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 ural_2011.JPG 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz