Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 2.581 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Maggi Offline




Beiträge: 41.376

25.02.2010 14:29
#46 RE: Google Street View Antworten

Mal ehrlich, Falcone, glaubst Du wirklich, daß ich das glaube.

Ich hoffe ja auch darauf, das die die Datenflut förmlich erschlägt, aber ich finde es schon befremdlich, daß die alles speichern und ich frage mich eben, welchen Zweck die damit verfolgen und irgendeinen Zweck verfolgen die damit, das ist mal sicher und der ist bestimmt nicht in Googles Wahlspruchkategorie einzuordnen ("Don't be evil")
Google versucht eben, mit Deinen und meinen und unser aller Daten irgendwie Geld zu generieren und das ohne uns zu fragen, ich weiß nicht ob Du "Minority Report" gesehen hast, da wird angedeutet was uns gerade in Sachen Werbung erwartet und ich nehme mal an, das ist es was Google im Endeffekt bezweckt, Dir auf Schritt und Tritt mit Werbung auf den Wecker zu gehen. Außerdem mögen die heute noch nicht mit der Datenflut umgehen können, aber die Rechner werden immer schneller und was heute noch Tage dauert, dauert in zehn Jahren nur noch Minuten und dann wird's für Google interessant.
Ich will hier nicht den Technikverweigerer raushängen lassen, dafür stehe ich viel zu sehr auf diese ganzen technischen, unnützen Spielereien(außer Handys), aber man muß auch nicht alles kritiklos hinnehmen, nur um nicht als hinterwäldlerischer Technikopa dastehen zu wollen.


Tschööö

Maggi

--
skcus wmb

Muck Offline




Beiträge: 7.354

25.02.2010 17:42
#47 RE: Google Street View Antworten

Zitat
Ich rede hier nicht vom eintragen meiner Mail bei irgendwelchen Diensten oder Pornoseiten, ein Beispiel, ein Freund(!) mit Gmail Account schreibt mir eine Mail, jetzt antworte ich mit der Mailadresse FransGans@entenhausen.de, mein Freund denkt, den kenne ich nicht und löscht die Mail, gut, meine Mail wurde zwar von Google gescannt, aber die können die nicht zuordnen, toll, aber mein Freund antwortet mir nicht, weil er die Mail ja gelöscht hat, irgendwie auch blöd.
Erkläre ich in der Mail, warum die Adresse gefälscht ist, weiß Google auch wieder mehr als sie sollten.


Meine Freunde lesen meine Mails, auch wenn sie unter einem erfundenen Namen kommen.

Guggl scannt die Mails, um dort nach irgend welchen Begriffen zu suchen, für die sie Werbung betreiben. Schreibst du einem G-Mailer zB über ein Motorradl und sie kriegen von Honda was bezahlt, werden sie an das Antwortmail deines Freundes eine Honda-Werbung anhängen.

Man muss das ja nicht lesen. Aber bevor ich mir vorstellen tät, die Guggl würde jeden Tag ein paar Milliarden Maile lesen, rechne ich mir einmal den Aufwand dafür aus. Und die Kosten, diese Daten für etliche Zeit zu speichern.

Kapitalistische Unternehmen haben selten Interesse daran, finstere Verschwörungen zu organisieren. Das tät nämlich eine Lawine kosten und nix bringen. Weil Firmen haben nur einen Zweck, nämlich Geld zu verdienen. Guggl zB möchte gern möglichst viel Kohle von zahlenden Inserenten keilen. So was kann unangenehm sein, wenn ma zB einen G-Mailer schweinische Maile schreibt und dann mit der Antwort zB eine Werbung für irgend eine Pornoseite kriegt. Aber fürchten tu ich mich lieber vor Sachen tun, die zum Fürchten sind.

Edith:

Zitat
Sebst wenn sie ale Mails scannen, was ich durchaus für möglich halte, werden sie Datenflut nicht beherrschen können. Sie werden schlimmstenfalls auf irgendwelche Reizwörter reagieren.


Scannen tuns definitiv tun. Und die ham jede Menge Speicherplatz, no na. Die lesen und speichern täglich ein paar Milliarden Internetseiten. Dafür brauchens zig Serverfarmen, deren jede so viel Strom frisst wie eine Kleinstadt (bei uns bauens so eine irgend wo in der Einöde. Hauptkriterium genug Strom). Aber sie werden schon aus Kostengründen keine Daten speichern, die sie nicht in relativ kurzer Zeit zu Geld machen können.

Wenn ma sich vor der Guggl fürchten mag, dann sollte man auf keinen Fall Daten auf irgend welchen Webseiten hinterlassen, zB auf Gästebüchern. Weil manche Seitenbetreiber schreiben die IP dazu, und so eine Verknüpfung tät mir gar nicht schmecken.

magicfire Offline



Beiträge: 4.815

26.02.2010 13:48
#48 RE: Google Street View Antworten

Zitat
Guggl scannt die Mails, um dort nach irgend welchen Begriffen zu suchen, für die sie Werbung betreiben. Schreibst du einem G-Mailer zB über ein Motorradl und sie kriegen von Honda was bezahlt, werden sie an das Antwortmail deines Freundes eine Honda-Werbung anhängen.



Prima. Und z.B. ein kleiner Motorradladen hat einem Kunden per email etwas geantwortet, bekommt wieder Antwort, dazu hängt ein Haufen Datenmüll dran. Das zig mal am Tag wenns blöd läuft.. Ich bin begeistert. Dann wäre es ja auch ok wenn die Post eure Briefe öffnet um zu gucken wie sie euch mit Werbung zumüllen könnte, oder? Oder eure Telefone abgehört werden um euch mit interessanten Werbesprüchen vorm nächsten Anruf zuzulabern. Und vielleicht findet sich ja in euren Gesprächen/Schreiben noch etwas wqofür der Staat/die Firma Geld kassieren kann?

Dann müsstet ihr ja auch das abhören der Telefone, das überwachen eurer Arbeitsplätz, das Filmen von euch in eurem Wohnzimmer usw in Ordnung finden, weil ihr habt ja alle nix zu verbergen... Ich beantrage das Kotzesmiley!!!! Das ist für mich nicht viel anders.

Wer rund um die Uhr überwacht werden will soll doch bitte in diesen Big-Brother-Container gehen. Ansonsten geht mein Leben niemanden etwas an, ob ich etwas zu verbergen habe oder nicht. Und dazu gehört mein Haus, mein Auto, meine Post, meine Daten, meine Familie usw. Das nennt sich Privatsphäre. Wenn ein Stalker vor eurer Tür lungert und z.B. den Müll untersucht um zu sehen was ihr so esst oder eure Post durchwühlt ruft ihr die Polizei. Aber eine solche Überwachung sogar für alle verfügbar im Internet ist in Ordnung.

Verrückte Welt....

http://www.motorradscheune-welling.de

Kupferwurm Offline




Beiträge: 3.900

26.02.2010 15:45
#49 RE: Google Street View Antworten

Zitat
Wer rund um die Uhr überwacht werden will soll doch bitte in diesen Big-Brother-Container gehen. Ansonsten geht mein Leben niemanden etwas an, ob ich etwas zu verbergen habe oder nicht. Und dazu gehört mein Haus, mein Auto, meine Post, meine Daten, meine Familie usw. Das nennt sich Privatsphäre. Wenn ein Stalker vor eurer Tür lungert und z.B. den Müll untersucht um zu sehen was ihr so esst oder eure Post durchwühlt ruft ihr die Polizei. Aber eine solche Überwachung sogar für alle verfügbar im Internet ist in Ordnung.

Verrückte Welt....






Da geb' ich dir völlig Recht

Manchmal kommts mir au vor, als hätt ich mich irgendwann verfahren u, bin im Irrsinn gestrandet.


G.W.

Sieh mal einer an. Kaum macht man's richtig, schon funktionierts.

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

02.03.2010 12:35
#50 RE: Google Street View Antworten



viva la vida

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.089

02.03.2010 13:00
#51 RE: Google Street View Antworten

Ein weiterer Aspekt ist das Urheberrecht des Architekten. Auch Gebäude sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur fotografiert werden, wenn sie öffentlich zugänglich sind und dann auch nur aus Positionen, die man als „normaler“ Mensch erreicht. Weder darf man einen Verteilerkasten besteigen, um ein Gebäude zu fotografieren, noch darf man es aus einem Fenster des gegenüberliegenden Hauses. Jede Abweichung von der Grundvoraussetzung hat zur Folge, dass eine kommerzielle Veröffentlichung eines solchen Fotos die Rechte des Architekten verletzen würde. Die Höhe der Strafe bei missbräuchlicher Verwendung richtet sich auch nach der Verbreitung des Materials. Das Veröffentlichen im Internet und dann auch noch verknüpft mit der größten Suchmaschine... Das könnte richtig spaßig teuer werden.

Dass die aus 2,5 m Höhe filmen, mag logistisch einfach sein, aber juristisch... Ich kann mir nicht vorstellen, dass Google damit durchkommt.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Die Welt ist schlecht. Alles wird gut.

Muck Offline




Beiträge: 7.354

02.03.2010 23:32
#52 RE: Google Street View Antworten

Zitat
Ein weiterer Aspekt ist das Urheberrecht des Architekten. Auch Gebäude sind grundsätzlich urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur fotografiert werden, wenn sie öffentlich zugänglich sind und dann auch nur aus Positionen, die man als „normaler“ Mensch erreicht.


Ich kann ma in ganz Deutschland mit der Guggl so ziemlich jedes Haus anschauen aus ein paar tausend Kilometern Höhe. Ist das auch eine Position, die jeder normale Mensch erreicht?

Ich glaub nicht, dass sich ein Architekt findet, der sein Geld beim Fenster hinausschmeißt für einen Prozess, nur weil die Guggl einen Stängel von einem Meter Höhe auf dem Auto spazieren fährt.

Abgesehen davon wärs eigentlich sehr viel einfacher für so einen Architekten, er tät gleich einen Deutschen klagen. Zum Beispiel, weil der in einem Forum, sag ma http://www.w650.de, so ein verbotenes Luftbild einstellt.

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

03.03.2010 05:10
#53 RE: Google Street View Antworten

hi hertha!

kurze zusammenfassung deines letzten beitrags:


Zitat
eure ... euch ... eure ... euch ... euren ... ihr ... eurer ... euch ... eurem ... ihr
Ich beantrage das Kotzesmiley!!!! Das ist für mich nicht viel anders.



manchmal kann ich dir nicht ganz folgen. wen genau meinst du denn mit "ihr"? hat hier irgendwer gesagt, dass er die googlegeschichte gut findet? und ein bisserl ironisch find ich es schon, in diesem forum auf die privatsphaere zu pochen. privatsphaere? die ist doch mit dem umstand, dass du hier in einem elektronischen forum gepostet hast, eh schon zum fenster raus. schau einfach mal die werbung auf dieser seite oben links an: passt immer genau zum thema der diskussion (ja, manchmal passts auch net, aber auch computer irren sich). alles, was du hier schreibst, wird auf seine kommerzielle verwertbarkeit hin gescannt. und auch sonst gibt das netz einiges her fuer ein nettes persoenlichkeitsprofil, wenn man die faeden nur mal zusammenzieht.

schoene gruesse an anastasia!

manxman

magicfire Offline



Beiträge: 4.815

03.03.2010 10:06
#54 RE: Google Street View Antworten

Zitat
hat hier irgendwer gesagt, dass er die googlegeschichte gut findet?



Genügend Leuten ist es egal, das reicht schon fast. Und einige finden es sogar witzig ihr Haus in Nahaufnahme im Netz stehen zu haben, frei nach dem Motto ich hab ja nix zu verbergen.

Was ich im Netz freiwillig preisgebe ist mein Ding. Das steuere ich wenn möglich selbst. Wenn ich natürlich meine komplette Geschichte ins Netz stelle ist das meine Entscheidung. Sie mag dämlich sein, aber es ist meine.
Was anderes ist es wenn plötzlich mein Haus, am besten mit offener Tür und mir oder einem Mitglied aus meiner Familie/Freundeskreis mit Auto davor im Netz steht. Mit Adresse und allem. Für jeden Idioten frei zugänglich. Nur weil da grad ein Auto mit Aufbau an uns vorbei fuhr und ich nicht gepeilt habe was abging. Wenn ich hier oder auf nem Treffen oder wo auch immer etwas von mir erzähle ist das meine freie Entscheidung, egal wie dämlich die auch ist. Und das ist nicht das einzige Forum, geht mal schön suchen.
Wenn ich dabei zuviel erzähle ist auch das meine Entscheidung. Aber das scannen von emails wie google das praktiziert oder das erscheinen von Bildern bei Google earth ist nicht mehr meine Entscheidung. Und damit habe ich ein Problem. Denn es gibt genügend Leute die in alles etwas hinein interpretieren und da kann viel Mist rauskommen. Deswegen hat die Stasi doch auch so hervorragend funktioniert.

Und wenn du jetzt noch die Namen meiner Katzen anbringst bist du gut...

http://www.motorradscheune-welling.de

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.107

03.03.2010 16:33
#55 RE: Google Street View Antworten

Zitat von manx minx
schau einfach mal die werbung auf dieser seite oben links an: passt immer genau zum thema der diskussion



Ups!

Gruß
Hans-Peter

Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte
"Wo kämen wir denn hin" und keiner ginge, um
zu gucken, wohin wir kämen, wenn wir gingen?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bildschirmfoto 2010-03-03 um 16.30.43.png 
Maggi Offline




Beiträge: 41.376

06.03.2010 11:17
#56 RE: Google Street View Antworten

--
skcus wmb

The oW Offline



Beiträge: 2.320

06.03.2010 12:08
#57 RE: Google Street View Antworten

@ Maggi

Wir wurden schon vor 10 Jahren vom Hubschrauber aus geknipst. Zur Berechnung des "Oberflächenwassers" auf bebauten Grundstücken.
Meinste da hätte jemand vorher gefragt?

Jetzt halt wieder mal das geknipse für Solarstrom. "Juwi, Juwi, di, hahaha" ist wohl der Lieblingssong der expandierenden Solarstromer.


.

Falcone Online




Beiträge: 104.769

06.03.2010 12:27
#58 RE: Google Street View Antworten

Hier ist auch alles schon lange geknippst worden. Und dann kam die Bauaufsicht vorbei und Holzschuppen, Behelfsgaragen etc mussten abgerissen werden. Das ist doch uralter Tobak. Deswegen kann ich die Street-View-Aufregung auch nicht verstehen.
Die Google-Sammlung sonstiger Daten ist doch viel brisanter.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 41.376

06.03.2010 12:52
#59 RE: Google Street View Antworten

Was ich bei der Sache einfach scheiße finde, ist das wegen StreetView Welle gemacht wird, aber wenn sie selber sowas machen, ist's in Ordnung.


Tschöööö

Maggi (...der sich gerade einen schönen Spruch für sein Dach ausdenkt...)

--
skcus wmb

Falcone Online




Beiträge: 104.769

06.03.2010 13:33
#60 RE: Google Street View Antworten

Zitat
...der sich gerade einen schönen Spruch für sein Dach ausdenkt...



Gute Idee!

Grüße
Falcone

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz