Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 62 Antworten
und wurde 1.932 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.591

08.02.2009 19:30
#16 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Zitat von Kaimann
Was stört Dich denn genau?


Wenn jemand gequirlte Kacke absondert!
So, gut jetzt...

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Wenn ist das Nunstuck git und Slotermeyer? Ja! Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!"
Monty Python, the funniest joke in the world

Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

09.02.2009 06:02
#17 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Zitat von Hans-Peter

Wenn jemand gequirlte Kacke absondert!
...


Dann quirle sie doch nicht.

Aber nochmal ernsthaft: Was ist denn passiert?

Pro und Contra Umbau bzw Hänger wurden debattiert und das Abladen des Motorrades bei Übernachtung erwogen.

Dem habe ich das Diebstahlsrisiko gegenübergestellt und angedeutet, daß ich einen Diebstahl zumindest meines Eigentums verhindern würde. Notfalls auch gewaltsam.

Was ist daran gequirlt?

Wäre es nicht eher gequirlt, einen Diebstahlsversuch zu bemerken und darauf vielleicht mit einer Bitte, diesen doch zu unterlssen, zu reagieren?

Jeder wie er will, aber ich würde nachdrücklich reagieren. Und es würde mich sehr wundern, wenn hier nicht mehrheitlich so reagiert werden würde.

Oder ?

MfG

Kaimann

Maggi Offline




Beiträge: 47.770

09.02.2009 12:38
#18 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Und ich dachte immer die Goldwing ist das Wohnmobil.


Tschööö

Maggi

--
sckus wmb

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.299

09.02.2009 12:51
#19 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

wer es nicht schafft mit ner Goldwing längere Tagesetappen hinzubekommen sollte das möppi fahren lieber ganz lassen und für das Geld was das wohnmobil kostet, kann man trefflich mehrere Jahre den Urlaub im Hotel verbringen - wozu also der murks ?




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Serpel Offline




Beiträge: 47.345

09.02.2009 13:26
#20 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Du bist ja nur neidisch, weil Deine W keinen Rückwärtsgang hat!

Gruß
Serpel

Heiko Offline




Beiträge: 1.657

09.02.2009 13:27
#21 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

In Antwort auf:
wer es nicht schafft mit ner Goldwing längere Tagesetappen hinzubekommen sollte das möppi fahren lieber ganz lassen


weil? Ich frage mich wie du zu der these kommst.

.....................................................
Schlendernd durch Höllen und gepeitscht durch Paradiese
Still und grinsend vergehenden Gesichts
Träumt er gelegentlich von einer kleinen Wiese
Mit blauem Himmel drüber und sonst nichts.

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.299

09.02.2009 13:46
#22 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Zitat von Heiko
In Antwort auf:
wer es nicht schafft mit ner Goldwing längere Tagesetappen hinzubekommen sollte das möppi fahren lieber ganz lassen

weil? Ich frage mich wie du zu der these kommst.


weil eine GW einen sitzkompfort wie ein Sessel hat und wer nicht 2-3 Stunden am Stück im sessel sitzen kann ist meiner meinung nach zu gebrechlich um am Strassenverkehr teilzunehmen




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

09.02.2009 14:45
#23 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Ist doch ganz einfach Jörg.

Der macht Wohnmobilurlaub und will auch noch Motorradfahren.

Was ist da so seltsam dran?

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Heiko Offline




Beiträge: 1.657

09.02.2009 14:47
#24 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Aber das ein Sessel und eine GoldWing nur in deiner Übertreibung zu vergleichen sind ist dir klar, oder? Und wenn die Person sich selbst nicht in der Lage sieht mit seinem Sessel auf große Tour zu gehen, find eich es nur vernümpftig es halt 'einzupacken'

.....................................................
Schlendernd durch Höllen und gepeitscht durch Paradiese
Still und grinsend vergehenden Gesichts
Träumt er gelegentlich von einer kleinen Wiese
Mit blauem Himmel drüber und sonst nichts.

anton g. Offline




Beiträge: 1.000

09.02.2009 15:13
#25 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

In Antwort auf:
Der macht Wohnmobilurlaub und will auch noch Motorradfahren.


Ich verstehe das.
Nur finde ich für mich meine Lösung besser.
Als Zugfahrzeug meinen Traffic (mit W und Zelt und Bier und .....im Laderaum)
Als Wohn & Schlafstelle den Wohnwagen
Suche mir dann einen zenteralen Campingplatz in der Region meiner Wahl und ab dann wird die Gegend mit der W erkundigt.
Aber wie gesagt, ist meine Art Camping mit Motorradfahren zu vebinden.

Gruss aus Wien

http://members.chello.at/anton.graf

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.299

09.02.2009 15:43
#26 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

macht doch was ihr für richtig haltet, ICH finde es albern sich so ein einspursofa zuzulegen und dann damit nicht auf große tour zu gehen sondern das mosterbike auf einen hänger oder in ein Transporter zu laden ... und wer zu bequem zum Zelten ist, soll ins Hotel - das ist insgesamt günstiger als ein Wohnmobil




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Hobby Online




Beiträge: 41.738

09.02.2009 16:40
#27 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

ich persönlich finde die Variante Moped im Bus/Transporter/Anhänger/WOMO gar nicht mal so schlecht !!
man kann mehr Zeugs mitnehmen als wenn man nur auf dem Moped unterwegs ist
und halt auch richtig "Urlaub" machen !
Trutz hat es ja wunderschön dokumentiert wie die Kombination Bus/Moped sein kann !

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Falcone Offline




Beiträge: 112.430

09.02.2009 16:43
#28 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Für mich ist das ggf. durchaus auch eine Alternative - aber lieber nehme ich mir die Zeit und fahre auf eigener Achse.

Grüße
falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.299

09.02.2009 16:46
#29 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Zitat von Hobby
ich persönlich finde die Variante Moped im Bus/Transporter/Anhänger/WOMO gar nicht mal so schlecht !!
man kann mehr Zeugs mitnehmen als wenn man nur auf dem Moped unterwegs ist
und halt auch richtig "Urlaub" machen !
Trutz hat es ja wunderschön dokumentiert wie die Kombination Bus/Moped sein kann !


mit ner Trail maschine ner R1 oder von mir aus auch mit W ... alles OK, aber mit ner GW (oder einer LT oder einer GTR ....) ist und bleibt es albern




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.591

09.02.2009 16:57
#30 RE: Gold Wing und Wohnmobil...geht das? Antworten

Mein Gott, Jörch! Du bist ja päpstlicher als der Papst!

Ex-Tantchen und Ex-Onkel sind beide abhängig mit begrenztem Urlaubskontingent angestellt.

Die Gold Wing(s) haben sie schon ewig und haben etliche Tages und Mehrtagestouren mit dem Ding hinter sich.

Ex-Onkel hat den Sprinter umgebaut, um damit weiter weg (in dem Fall Ungarn) zu fahren und den Sprinter darf Ex-Tante im Gegensatz zur GW auch fahren, also nach Ungarn gebraust und da herumgefahren.
Was ist daran so verwerflich?

Die zwei fahren halt gerne Gold Wing und sind, um eventuellen Vorurteilen und Typisierungen vorzubeugen, ganz liebe Leute.

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Wenn ist das Nunstuck git und Slotermeyer? Ja! Beiherhund das Oder die Flipperwaldt gersput!"
Monty Python, the funniest joke in the world

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz