Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 451 Antworten
und wurde 8.568 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 31
Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

10.12.2008 09:14
Beitragszähler Antworten

Kann man den Beitragszähler nicht abschalten?

Dieses Gespamme mit "lustigen" Einzeilern und 3 Smilies zur mutmaßlichen Erreichung irgendwelcher Zahlen in fast jedem Thread ist für mich etwas störend.
Oder anders: Wenn irgendwo als letzter Eintrag ein Spamername steht, mag ich dort schon gar nicht mehr lesen. Vertane Zeit sozusagen...


Ok, wird vielleicht niemanden stören, ob ich nun, oder ob ich nicht...

Aber wie sehen das denn die übrigen Leser?

Oder sollte ich einfach geduldig abwarten, bis die Zahl erreicht ist und es dann automatisch wieder ruhiger wird?


MfG

Kaimann

pelegrino Offline




Beiträge: 51.328

10.12.2008 09:19
#2 RE: Beitragszähler Antworten

In Antwort auf:
...Gespamme mit "lustigen" Einzeilern und 3 Smilies...



...Deine Sorgen möcht' ich haben ...

.


"Dumme Fragen stellen kann jeder. Aber auf ernst gemeinte Fragen dumme Antworten geben, dazu gehört schon ein gewisses Können."

BSA Offline




Beiträge: 2.708

10.12.2008 09:35
#3 RE: Beitragszähler Antworten
Sehe ich nicht so eng!
CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.12.2008 09:50
#4 RE: Beitragszähler Antworten

Auf gehts: Ordnung in den Freds!!!!

CHEstrella
heute ohne Dampf





andar despacio, pongo en marcha el motor!!!

claudia Offline




Beiträge: 16.034

10.12.2008 09:52
#5 RE: Beitragszähler Antworten

Zitat von CHEstrella
Auf gehts: Ordnung in den Freds!!!!



Richtig

..77.. das nächste Jahr kommt bestimmt

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

Buy a W and get HEITITEI for free

3-Rad Offline



Beiträge: 34.545

10.12.2008 09:53
#6 RE: Beitragszähler Antworten

Wärst du zu Bruno gekommen, müstest du jetzt nicht so dumme Fragen stellen.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.793

10.12.2008 10:00
#7 RE: Beitragszähler Antworten

In Antwort auf:
Kann man den Beitragszähler nicht abschalten?

Das wird wohl keinen Laberfritzen davon abhalten, trotzdem seinen Sermon hier zu posten - warum auch?
Glücklicherweise gibt es in diesem Forum ein paar Sinnlosschwafelfreds (guten Morgen; gute Nacht...), in denen sich die einsamen, im Keller wohnenden, hobbylosen Seelen ohne Freundes - oder Bekanntenkreis gegenseitig mit Insiderrunninggags beharken!

Das entschärft doch die Situation schon ganz erheblich, wie ich finde!

@Admin: kann man diese besagten Threads nicht irgendwie als "Junkthreads" markieren bzw konfigurieren, damit der seriöse Forumsbesucher nicht mit so einer Kinderkacke bekaspert wird?

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

10.12.2008 10:00
#8 RE: Beitragszähler Antworten
In Antwort auf:
Aber wie sehen das denn die übrigen Leser?

Wollt ich auch schon sagen !

Ein Beitrag müßte auch wirklich ein Beitrag sein, ehe er zählt. Lange, ausführliche, stilvoll zubereitete Beiträge mit wissenschaftlichem Hintergrund - die bekommen eine Zählnummer. Alles andere ist 0,1 oder so.

Beiträge über Geld zählen schonmal gar nicht, weil sie die Stimmung drücken. Man hat Geld, aber schreibt nicht drüber.

Beiträge mit Smileys bekommen einen Minderungsfaktor, weil sie zu sehr in Richtung Albernheit weisen. Wo sind wir denn schließlich hier.

- - - -

Dann hätt ich noch einen anderen Vorschlag. Es wird ein Zähler eingeführt, der nicht die geschriebenen, sondern die gelesenen Beiträge zählt. Dann können leidgeprüfte Leser wenigstens sich einen Punkt aufschreiben, wenn sie sich mühsam durch den Laberfred kämpfen müssen.




Apropos: mal gespannt, auf wieviel Antworten es Kaimann diesmal wieder bringt. Ich wette, so drei bis fünf Seiten - Respekt!




Gruß

Wännä

Swennie Offline




Beiträge: 15.188

10.12.2008 10:05
#9 RE: Beitragszähler Antworten

Die Quantität der geschriebenen Worte eines Beitrages sagt noch lange nichts über ihre Qualität oder Notwendigkeit aus.

Man kann auch mit vielen Worten nichts sagen:

http://www.youtube.com/watch?v=JyGfRzVwvbs

Und das auf hohem Niveau

Falcone Offline




Beiträge: 112.739

10.12.2008 10:25
#10 RE: Beitragszähler Antworten

In Antwort auf:
, in denen sich die einsamen, im Keller wohnenden, hobbylosen Seelen ohne Freundes - oder Bekanntenkreis gegenseitig mit Insiderrunninggags beharken!




Grüße
falcone, in sich gehend.

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

10.12.2008 10:25
#11 RE: Beitragszähler Antworten

Das „Problem“ könnte sich auch lösen, wenn wir den Inhalt dieses Threads mit dem „Cooni“ zusammenfügen:

Jeder, der einen Beitrag schreibt, muss dafür zahlen. Liest man einen Beitrag, kriegt man was dafür. Wenn man den Beitrag gut findet, kriegt der Schreiber etwas vergütet.

Bei Eröffnung eines Forumskontos gibt es einen kleinen Sockelbetrag als Startguthaben. Will man viel schreiben, muss man auch viel lesen. Und je besser man schreibt, desto mehr wird man dann belohnt.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy


Früher war alles besser - vor allem die Vergangenheit.

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

10.12.2008 10:31
#12 RE: Beitragszähler Antworten

Moin Nisiboy,

meinst Du so eine Art "Schreiber des Jahres" ?

So mit Einladungen für wichtige Feste und so?

Gruß

Wännä

kawaman Offline



Beiträge: 2.269

10.12.2008 12:58
#13  Antworten


individualist sein - auch tagsüber

Serpel Offline




Beiträge: 47.486

10.12.2008 13:01
#14 RE: Beitragszähler Antworten

Ich wollte nur mal testen, ob der Beitragszähler noch funktioniert.

Gruß
Serpel

Serpel Offline




Beiträge: 47.486

10.12.2008 13:01
#15 RE: Beitragszähler Antworten

Ja, er tut noch ...

Gruß
Serpel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 31
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz