Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 2.359 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Taugenix Offline




Beiträge: 2.304

27.10.2008 10:21
#46 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten



Jupp, 3x16A reichen logger
sollte der Motor keinen Motorschutz haam,
empfehle ich dir einen dazwischen zu hängen
sollte mal ne Phase fehlen oder der Motor schwer ziehen
schaltet dieser Motorschutz allpolig ab
schützt den Motor vorm Abrauchen



der Taujenüscht

&

das Kleine Schwarze

Turtle Offline




Beiträge: 14.868

27.10.2008 10:21
#47 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

Stimmt, und Gleichstrom (das ist wenn man einschaltet und gleich Strom ist) beist noch viel mehr.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 10:25
#48 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

Zitat von Turtle
Stimmt, und Gleichstrom (das ist wenn man einschaltet und gleich Strom ist) beist noch viel mehr.


Und rechtes Drehfeld wenn man den Lehrling anfassen lässt und er nach rechts umkippt
Linkes Drehfeld ist entsprechend festzustellen...


Falcone Offline




Beiträge: 109.525

27.10.2008 10:26
#49 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten
Geht da auch der Hund statt dem Lehrling?
Der sitzt eh immer daneben.
grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 10:29
#50 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

Versuch macht kluch


Turtle Offline




Beiträge: 14.868

27.10.2008 10:35
#51 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

In Antwort auf:
da auch der Hund statt

Oder die Frau....???

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

27.10.2008 10:45
#52 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

In Antwort auf:
...er sitzt eh immer daneben...

Schlaues Tier - der wartet auf 'ne Extraration Döner: für den Fall, das Du Dich rechts- oder linksdrehend verbrutzeln solltest !

.


"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit" (Albert Schweitzer)

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.10.2008 10:58
#53 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

In Antwort auf:
sollte der Motor keinen Motorschutz haam,
empfehle ich dir einen dazwischen zu hängen
sollte mal ne Phase fehlen oder der Motor schwer ziehen
schaltet dieser Motorschutz allpolig ab
schützt den Motor vorm Abrauchen

Moin,

iss alles richtich, soll man auch so machen, aber so eine Maschine läuft ja nie unbeaufsichtigt und wennse nur brummt und nicht will, muß der Bediener sich eh drum kümmern. Es würde mich wundern, denn diese Maschine einen Schalter hätte, die ihn ohne Mann weiterlaufen läßt. Die haben doch meines Wissens immer so federbelastete Taster, Drücker, Hebel, Pedale oder was auch immer.

Ich hab für meine Drehbank das Geld für den Motorschutzschalter nicht ausgeben wollen. Da wäre es sogar angebracht, weil ich sie prinzipiell ja auch unbeaufsichtigt laufen lassen könnte. Hab ich aber in 16 Jahren nur vielleicht zweimal für eine Minute gemacht. Ein Motorschutzschalter ist wieder ne Verdrahtung mehr, muß gegen Schmutzeinflüsse geschützt werden, muß evtl. eingestellt werden ==> ist wieder ne potentielle Schwachstelle

Der Motor ist wahrscheinlich gar nicht für 100%-ED gebaut. Wozu auch?


Gruß

Wännä

Falcone Offline




Beiträge: 109.525

27.10.2008 11:03
#54 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

Ja, Wännä, da hast du recht. Das Ding sollte nur laufen, wenn man drauf rumdappt. Hoff ich.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

27.10.2008 11:12
#55 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

In Antwort auf:
...weil ich sie prinzipiell ja auch unbeaufsichtigt laufen lassen könnte. Hab ich aber in 16 Jahren nur vielleicht zweimal für eine Minute gemacht...
Also nicht so wie ein Ex-Kollege, der die Drehbank mit dem eingespannten Tacho seines Käfers vorm Verkauf übers Wochenende zum tunen laufen gelassen hatte ...

.


"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit" (Albert Schweitzer)

der Underfrange Offline



Beiträge: 12.211

27.10.2008 11:50
#56 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

Zitat von Wännä
Ich hab für meine Drehbank das Geld für den Motorschutzschalter nicht ausgeben wollen. Da wäre es sogar angebracht, weil ich sie prinzipiell ja auch unbeaufsichtigt laufen lassen könnte. Hab ich aber in 16 Jahren nur vielleicht zweimal für eine Minute gemacht. Ein Motorschutzschalter ist wieder ne Verdrahtung mehr, muß gegen Schmutzeinflüsse geschützt werden, muß evtl. eingestellt werden ==> ist wieder ne potentielle Schwachstelle
Der Motor ist wahrscheinlich gar nicht für 100%-ED gebaut. Wozu auch?
Gruß
Wännä

Nu muss ich doch mal mitsempfen:

- Schmutzeinflüsse und Einstellen?

Die Dinger gibt's mit Gehäuse, bzw. baut man sie direkt in die Verteilung, von der man mit dem Kabel abgeht - und eine Skala auf 1,4 einzustellen sollte selbst für einen Inschenör machbar sein.

Es geht dabei nicht nur ums unbeaufsichtigte Laufen oder 100% ED.
Wenn an dem Ding irgendwas schwer geht, dann zieht der Motor vielleicht mal eben 5 statt 1,4A. Das muss nicht mal eine stärkere Geräuschentwicklung nach sich ziehen. Da die Wicklung aber nicht für diesen Strom ausgelegt ist und deren Isolierung nur aus Lack besteht, haste ruckzuck nen Windungs- oder Masseschluß.
Und schon bezahlste den gesparten Motorschutzschalter mit nem neuen Motor.





Brustvergrösserung durch Handauflegen nur 1€! Mit Geld-zurück-Garantie!

Taugenix Offline




Beiträge: 2.304

27.10.2008 12:05
#57 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten
Zitat von der Underfrange
Es geht dabei nicht nur ums unbeaufsichtigte Laufen oder 100% ED.
Wenn an dem Ding irgendwas schwer geht, dann zieht der Motor vielleicht mal eben 5 statt 1,4A. Das muss nicht mal eine stärkere Geräuschentwicklung nach sich ziehen. Da die Wicklung aber nicht für diesen Strom ausgelegt ist und deren Isolierung nur aus Lack besteht, haste ruckzuck nen Windungs- oder Masseschluß.
Und schon bezahlste den gesparten Motorschutzschalter mit nem neuen Motor.





mein Reden - Danke





der Underfrange Offline



Beiträge: 12.211

27.10.2008 12:19
#58 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

@Falcone:

Hab grad mal in meinem Fundus gewühlt.
Damit im Ebsdorfergrund keine größeren Katastrophen entstehen, kann ich Dir den zu Nikolausi mitbringen, wenn Du möchtest:






Brustvergrösserung durch Handauflegen nur 1€! Mit Geld-zurück-Garantie!

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.10.2008 12:48
#59 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten

In Antwort auf:
Wenn an dem Ding irgendwas schwer geht, dann zieht der Motor vielleicht mal eben 5 statt 1,4A. Das muss nicht mal eine stärkere Geräuschentwicklung nach sich ziehen. Da die Wicklung aber nicht für diesen Strom ausgelegt ist und deren Isolierung nur aus Lack besteht, haste ruckzuck nen Windungs- oder Masseschluß.
Und schon bezahlste den gesparten Motorschutzschalter mit nem neuen Motor.

Moin,

also ich nochmal mit Pfeffer auf den Senf :

Der Motor hat bauartbedingt gemäß Typenschild bereits soviel Schlupf (schau Dir mal die Drehzahl an !!), daß bei Schwergängigkeit etc. dieser Vorgang sehr wohl deutlich vernehmbar ist. Wenn Falcone z.B. versuchsweise seinen Daumen mal mit zwischen Felge und Reifen hält und danach noch mal ohne, sollte er den Drehzahlabfall im Vergleich deutlich hören.

Solche Motoren sind eh Schwerläufer. Korrekt müßten da sogar Hauptschlußmaschinen mit Kommutator rein, aber die müssen dann ja wieder gewartet werden.

[pfeffersenfmode off]

Also lieber Falcone, bau unbedingt einen Motorschutzschalter ein, er wird dir zwar bei wehrhaften Reifen evtl. rausfliegen, aber wir möchten nicht, daß Deine Scheune abbrennt und was noch viel schlimmer wäre, die teuren, zweirädrigen Exponate gleich mit.

Nur ob dieser Schalter dann unbedingt von Siemens sein muß . . . . . .

Wir sollten einen eigenen Thread dafür aufmachen, oder besser noch, ein eigenes Forum




Gruß

Wännä

Turtle Offline




Beiträge: 14.868

27.10.2008 12:56
#60 RE: (Neue) Frage an E-Techniker Antworten


Jetzt musste ich armer Nachrichtenmann glatt googeln.

In Antwort auf:
Hauptschlußmaschinen


Ahhh: das ist gleich mit Reihenschlussmotor

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Wachsjacke »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz