Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12.502 Antworten
und wurde 432.179 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834
hein62 Offline




Beiträge: 141

19.04.2024 18:01
#12466 RE: Blues Mädels Antworten

dass hier noch jemand Kraan kennt ... :-) die waren 1977 mein erstes Livekonzert, und seitdem bin ich Fan. Schade, dass Ingo Bischof 2019 verstorben ist, den können sie nicht ersetzen.

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Maggi Offline




Beiträge: 48.018

19.04.2024 18:03
#12467 RE: Blues Mädels Antworten

Zitat von hein62 im Beitrag #12466
dass hier noch jemand Kraan kennt ... :-)

Kenne ich wahrscheinlich auch nur, weil die bei uns im Kaff mal auf einem Open Air Festival in den 70ern gespielt haben und wir alle platt waren, was Helmut Hattler da so auf seinem Bass veranstaltet hat. Aber wahrscheinlich wäre ich früher oder später eh drüber gestolpert, als alter Krautrockfan.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

hein62 Offline




Beiträge: 141

19.04.2024 19:24
#12468 RE: Blues Mädels Antworten

ohhhh Krautrock :-) ich habe nicht die ganze Palette abgedeckt; bin seit ihrer ersten LP Fan von Triumvirat (jaja, der The Nice/ELP-Aufguss...), n bischen Grobschnitt, großer Fan von Ash Ra / Göttsching ... wobei wir mit Ash Ra bei Klaus Schulze und der Berliner Schule bzw. den Elektronikern wären.
Meine Altvorderen hat es in den Wahnsinn getrieben, wenn ich wechselweise Tangerine Dream, J.S. Bach, Uriah Heep und Kraftwerk gehört habe - bei denen liefen gern der "Blaue Bock", die Hitparade, und das ganze volkstümliche Gedöns:-)

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Maggi Offline




Beiträge: 48.018

19.04.2024 20:41
#12469 RE: Blues Mädels Antworten

Ich war da eher in der "Jazzrock" Schiene, Missus Beastly, Kraan halt, Aera, aber gerne auch Frumpy, Guru Guru, Hoelderlin u.v.a.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Dünnbrettbohrer Offline



Beiträge: 29

19.04.2024 22:20
#12470 RE: Blues Mädels Antworten

Dann sollte Dir Grobschnitt auch ein Begriff sein.

Als hoffentlich neuen Ball werfe ich mal "Clutch" aufs Feld. Seit sie in Wacken gespielt haben, dürfte sie auch in D bekannter sein. Sie haben zeimlich geniale Musikvideos gemacht und decken Metal und Blues ab, immer mit einem Touch Südstaaten.

Dieser qualitativ ordentliche Livemitschnitt zeigt relativ viel von ihrem Repertoire

https://www.youtube.com/watch?v=fqXcr_Wf8BY

pelegrino Offline




Beiträge: 51.326

19.04.2024 23:28
#12471 RE: Blues Mädels Antworten

Kraan hab' ich mal live erlebt, das muß '73 oder '74 gewesen sein. Zugegebenerweise war das eher zufällig ...

Maggi Offline




Beiträge: 48.018

19.04.2024 23:33
#12472 RE: Blues Mädels Antworten

Also Clutch ist nicht mein Fall, zu sehr Metal, zu wenig Hard Rock.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

hein62 Offline




Beiträge: 141

20.04.2024 06:45
#12473 RE: Blues Mädels Antworten

geht mir mit Clutch ähnlich wie Maggi, zu Metal sorry.

Jazz, Elektriker und andere haben sich bei mir nie ausgeschlossen; Musik muss interessant sein. Und dann kann gern schonmal Nina Hagen auf Glen Miller folgen :-).

Einen habbich noch, kennt garantiert keiner :-), Flaming Bess, frühe und mittlere 80er, Deutschland, lief im Wehrdienst bei uns auf der Stube rauf und runter:




Und noch für die JazzRockFunkFusion-Ecke:


viel Spaß damit :-)

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

d-back20 Offline




Beiträge: 2.169

20.04.2024 12:16
#12474 RE: Blues Mädels Antworten

Zitat von hein62 im Beitrag #12466
dass hier noch jemand Kraan kennt ... :-) die waren 1977 mein erstes Livekonzert, und seitdem bin ich Fan. Schade, dass Ingo Bischof 2019 verstorben ist, den können sie nicht ersetzen.


Doch doch, Kraan ist durchaus ein Begriff, auch wenn ich mit Jahrgang 72 für die eigentlich zu jung bin. Krautrock ist ja auch in der Rockmusik durchaus wieder ein Feld das beackert wird. Schon seit einigen Jahren existiert ja der Begriff des Stoner Rock. Unter diesem Begriff tummeln sich aber sehr viele verschiedene Spielarten des Rocks die sich dann tatsächlich auch sehr unterschiedlich anhören. Von Psychedelic-Rock über Krautrock, zu Stoner-Fuzz, Desert-Rock, Sludge- und teilweise Doom-Metal usw. usw.

Was mir an der Stoner-Szene gefällt ist, dass diese tatsächlich sehr international vertreten ist. Seit etlichen Jahren besuche ich Stoner-Rock Festivals und die Bands kommen aus USA, England, Deutschland, Italien, Spanien, Schweden, Japan, Ukraine, Israel, Griechenland...........

Was mir hier im Threat auffällt ist, dass hier fast nur Musik thematisiert wird die mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel hat. Wobei das ja generell kein Kriterium ist, schließlich bewertet man Musik danach wie sie einem gefällt und nicht aus welchem Jahr sie stammt. Ich selbst mag haufenweise Musik aus dem letzten Jahrtausend Es fällt allerdings auf, dass nun mal extrem selten Musik thematisiert wird die in den letzten 10 oder 15 Jahren entstanden ist und für mich steht nun mal definitiv fest, dass alte Musik nicht besser ist als neue oder umgekehrt. Es gibt aktuell haufenweise richtig gute Musiker, man muss sich halt aktiv danach selbst ein wenig umschauen.
Bei all der Liebe zu Musik aus den 60ziger, 70ziger und 80zigern. Interessiert sich hier niemand für aktuelle Musiker & Bands ? Denn wenn hier über Musik geschrieben wird, ist ja doch zu erkennen, dass da Leidenschaft vorhanden ist und mir geht es bei der Musikleidenschaft so, dass ich eigentlich immer aktiv bin und im Internet herumwühle, weil man immer wieder und wieder tolle Musik findet die man gestern noch nicht kannte oder auf gut Glück Konzerte kleinerer, noch unbekannter Bands besuche und dabei kann man durchaus für sich das ein oder andere Juwel entdecken. Die eindrucksvollsten Konzerte die ich besucht habe waren eher jene bei denen der Eintrittspreis ca. 12€ betrug und es ca. 30 bis 70 Zuschauer gab.

Aus Melbourne (Australien) die Band CHILD:

- 1.Korinther 13 -

Maggi Offline




Beiträge: 48.018

20.04.2024 14:14
#12475 RE: Blues Mädels Antworten

Zitat von d-back20 im Beitrag #12474
Interessiert sich hier niemand für aktuelle Musiker & Bands ?

Naja, sagen wir mal so, das meiste eher nicht. Es gibt hin und wieder was, aber selten, mir fällt aber grad gar nix ein.
Die heutige Musikszene, auch die Deutsche(ich sach nur E-Verschlucker), wird von SingerSongwritern dominiert, mit denen ich aber so gar nix anfangen kann. Die Männer singen als hätten sie eine Klammer im Sack, die Frauen, als wären sie 12 und kurz vor dem Orgasmus.
Das, was man so an "normalem" Rock präsentiert bekommt, hört sich meist so an, wie in den 70ern, das gilt z.B. auch für die von Dir verlinkte Band CHILD, warum sollte ich mir das anhören, wenn es das schon gab und teilweise einfach besser war.

Metal in all seinen Spielarten kann ich mir gar nicht anhören und auch nix mit anfangen, da bin ich nach einer halben Minute genervt. Für mich ist das ähnlich, wie einem Presslufthammer bei der Arbeit zuzuhören.

Nenn' mich ewig gestrig, aber was ich so in den letzten Jahren gehört habe, ist doch meist nur ein Aufguss von alten Klamotten, dann kann ich doch gleich die alten Klamotten hören, dazu habe ich einen Bezug, als die rauskamen war ich schon auf der Welt und verbinde damit eben auch bestimmte Erinnerungen.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

hein62 Offline




Beiträge: 141

20.04.2024 14:29
#12476 RE: Blues Mädels Antworten

da bin ich bei Maggi.
Bei mir ist irgendwann in den 90ern das Interesse an aktueller Musik erlahmt. Ist für mich alles irgendwie "uzuzuz" oder "ey allda isch komm ausm block...".
Interessanterweise ist meine Musik der 70er/80er solch ein "Einheitsbrei" für meine Vorfahren gewesen. Es kann sich also sehr wohl auch um einen Alterungseffekt handeln, a la "früher war eh alles besser". Ich schätze, dass die Musik der Zeit jede Generation beeinflusst, und man irgendwann nicht mehr mitkommt.
Und hier sind nun mal eher gereifte Semester (um nicht "alte debile Säcke zu sagen :-)) unterwegs.



ist nicht so wirklich meins, ich entschuldige mich schon mal bei den hier anwesenden Musik-Connaisseuren :-)

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Maggi Offline




Beiträge: 48.018

20.04.2024 18:21
#12477 RE: Blues Mädels Antworten

Zitat von hein62 im Beitrag #12476
da bin ich bei Maggi.

Echt? Wo denn, ich seh' Dich gar nicht.

Natürlich hat das was mit unserem Alter zu tun. Aber es hat auch was mit dem Musikbusiness zu tun, da es eben inzwischen hauptsächlich Business ist.
Wobei ich nicht sagen will, daß das in den 70ern anders war, nur inzwischen scheint mir das Business doch sehr stark in den Vordergrund gerückt zu sein.(s. Spotify)
Hinzu kommt aber, daß der Musikhörer von heute, dank TikTok nur noch eine Aufmerksamkeitsspanne von wenigen Sekunden hat, entpsrechend ist dann auch die Musik.

Früher© dauerten "Stücke" doch mindestens 10 Minuten und es gab Konzeptalben, heute undenkbar.

Zitat
ist nicht so wirklich meins


Urgs, was ist das denn, dagegen war Kate Bush ja ein Bariton.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

hein62 Offline




Beiträge: 141

20.04.2024 19:53
#12478 RE: Blues Mädels Antworten

Zitat
Echt? Wo denn, ich seh' Dich gar nicht.



Auf der Rückseite der Signatur. Gute Tarnung ist alles :-)

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Serpel Offline




Beiträge: 47.469

20.04.2024 20:34
#12479 RE: Blues Mädels Antworten

Zitat von Maggi im Beitrag #12477
Natürlich hat das was mit unserem Alter zu tun.

Du meinst, es hat was mit deinem Alter zu tun ... [teuflischgrinssmilie]

Gruß
Serpel

W-iedehopf Offline




Beiträge: 8.007

20.04.2024 20:41
#12480 RE: Blues Mädels Antworten

https://www.youtube.com/watch?v=8ybFb_wKlvQ

Mir gefällt Kalkbrenner...
Meute hab ich mal live gesehen, nur geil!

https://www.youtube.com/watch?v=dlFrI8_Orys

Hier gibts also durchaus Leute die auch neuere Musik höre.
Es lebe die Vielfalt!

Seiten 1 | ... 827 | 828 | 829 | 830 | 831 | 832 | 833 | 834
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz