Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 901 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
loewenmann Offline




Beiträge: 561

31.03.2006 10:00
#46 RE: Spendenaktion Antworten

Hi Opabär
Nur mal so als kleiner Zusatz eines bevölkerungspolitischen Blindgängers, etwas Arbeit neben der Schule zählt durchaus zur (charakterlichen) Bildung eines jungen Menschen. Dass sich das ziemlich gut mit einem vernünftigen Abschluss kombinieren lässt, durfte ich selbst in der Schule und im Studium erproben. Will mich da nicht weiter auslassen, aber an Schwierigkeiten wachsen wir Menschen halt auch. Denk noch mal darüber nach.

Liebe Grüsse von Dirk
................................................
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Café zu trinken!

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

31.03.2006 10:30
#47 RE: Spendenaktion Antworten

Hallo Opabär,

Ich könnte mir vorstellen das dir mit nem Batterieladegerät schom geholfen ist.Das wird ja sicher wo aufzutreiben sein.

Aber was machst du dann beim ersten Tankstop?

Gruß Norbert

Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

31.03.2006 14:30
#48 RE: Spendenaktion Antworten

In Antwort auf:
Aber was machst du dann beim ersten Tankstop?

Motor laufen lassen!

Zu meinem Neffen: Es ist richtig, daß ein Nebenjob gut für den Charakter ist. Aber ich muß bei dem Jungen von ganz von vorne anfangen. Intelektuell gesehen ist er auf dem Stand eines 12jährigen. Ist wirklich schade, denn doof ist der Junge nicht, wurde nur vernachlässigt. Er ist jetzt seit vieleicht 6 Wochen bei uns, aber zuerst muß er noch einige andere Dinge lernen, die für uns alle selbstverständlich sind. Wir müssen 17 verlorene Jahre jetzt ziemlich schnell nachholen. Das kostet Zeit und Nerven, meine Nerven. Im Moment ist er noch nicht weit genug damit er sich auch noch um Geld kümmern kann, ehrlich. Außerdem steht ihm Geld vom Staat zu. Wäre er wie ursprünglich mal angedacht, auf ein Internat gegangen hätte das ca. das fünffache gekostet. Das wäre aber bezahlt worden. Mich ärgert sowas, aber wir bleiben dran. Der Junge soll bekommen was ihm zusteht, damit wären wir dann nämlich auch sehr entlastet. Eines könnt ihr für micht tun: Drückt mir die Daumen, daß diese Geschichte schneller über die Bühen geht als im Moment vermute.


The piano has been drinking
not me, not me, not me, not me, not me

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

31.03.2006 15:00
#49 RE: Spendenaktion Antworten

Ich wünsche euch das beste.

Gruß Norbert

Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

PeWe Offline




Beiträge: 19.679

31.03.2006 18:45
#50 RE: Spendenaktion Antworten

Ich kann mich den guten Wünschen nur anschließen.......

Alles Gute und Kopf hoch..............

Grüße PeWe
"Wenn alle täten, was sie mich mal könnten, käme ich nie zum sitzen "

loewenmann Offline




Beiträge: 561

31.03.2006 19:56
#51 RE: Spendenaktion Antworten

......klar, unter diesen Umständen verstehe ich das gut, dass er Wichtigeres zu lernen hat als zu arbeiten. Na dann man tau...

Dirk
................................................
Das Leben ist zu kurz, um schlechten Café zu trinken!

Klausen Nockenfell Offline




Beiträge: 258

31.03.2006 21:15
#52 RE: Spendenaktion Antworten

jo opabär, dat mit dem nebenbei arbeiten und sich die erste eigene knete verdienen und trotzdem einen guten abschluss schaffen is durchaus machbar. hab ich während meiner langwierigen ausbildungszeit och gemacht und hat sicher nicht geschadet!!! da hat sich über die jahre ziemlich viel erfahrung angesammelt, die ich nicht missen möchte. an so was reift ein junger mensch in vieler hinsicht. verantwortung, sozailes miteinander im arbeitsleben, blick über den tellerrand usw. eigentlich egal was man arbeitet. ich hab meine nase in ziemlich viele auch sehr unterschiedliche bereiche reingehalten. stups ihn mal ruhig ein bisschen in diese richtung.

grusso klausen
W-Philiosophie: Haue von unten macht die Arme lang

Klausen Nockenfell Offline




Beiträge: 258

31.03.2006 21:18
#53 RE: Spendenaktion Antworten

oha opabär, den zweiten text hab ich nicht gelesen. nun ja, wird schon werden. kommt er mit euch und ihr mit ihm denn klar?
W-Philiosophie: Haue von unten macht die Arme lang

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

03.04.2006 08:49
#54 RE: Die Bakterie Antworten

Hallo liebe Leute, Ihr könnt euch alle ganz beruhigt zurücklehnen. Es ist etwas eingetreten, was nun wirklich niemand für möglich gehalten hatte, die Batterie nimmt immer noch Saft an. Sie ist trotz tiefentladung und Frost nicht kaputt. Allerdings war es etwas kompliziert mit dem Überbrücken. Wie zum Geier soll ich da die Kontakte reinkriegen? Nevermind, hat ja doch noch geklappt. Jetzt müsste ich nur noch die Blinker in Gang kriegen. Sowas hab ich noch nicht erlebt. Diese Batterien sind nicht wartungsarm, sondern völlig wartungsfrei. Zumindest mit dem Kicker krieg ich sie jetzt wieder in Gang. Hab mich nur nicht getraut solange unterwegs zu sein ohne Blinker. Das wird aber nachgeholt! Leute, das Leben ist doch gar nicht so schlecht. Und der Junge macht sich so langsam immer besser.

Gruß,
der Glückliche

The piano has been drinking
not me, not me, not me, not me, not me

Falcone Offline




Beiträge: 104.313

03.04.2006 19:26
#55 RE: Die Bakterie Antworten

Na also! Geht doch!
Ich wünsche dir alles Gute mit W und dem Jungen!
Grüße
Falcone

Der Designer macht alles figner!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

03.04.2006 19:36
#56 RE: Die Bakterie Antworten

In Antwort auf:
Es ist etwas eingetreten, was nun wirklich niemand für möglich gehalten hatte, die Batterie nimmt immer noch Saft an.

Die Hoffnung stirbt zuletzt !

Paulle,
Optimist.
______________________________________________
Die Spatzen von den Dächern pfeifen:
" S'wird Frühling, lasst die Nippel schleifen !"
______________________________________________

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

03.04.2006 22:16
#57 RE: Die Bakterie Antworten

In Antwort auf:
Die Hoffnung stirbt zuletzt !

Dafür zicken die Blinker jetzt richtig rum. Am Wochenende werd ich das nochmal mit nem Kumpel in Augenschein nehmen der mehr vom Elektrick-Trick versteht als ich. ÌCH WILL FAAAAAAAAAAAAAAAAAHRN!


The piano has been drinking
not me, not me, not me, not me, not me

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

21.04.2006 22:03
#58 RE: Bakterie alle Antworten

heute hat es mich auch erwischt und bin unterwegs mit leerer Batterie liegen geblieben

zum glück durfte ich das bike bei netten leuten im ort im Hof abstellen. hoffentlich ist es nicht etwas anderes (lima etc.)


es ist echt schade, dass unsere W ohne batterie nicht mehr faehrt und sich nicht mit der lima begnügen kann.
der dzm hat bei den versuchen weiterzufahren wie wild ausgeschlagen, dann bremse betaetigt und aus....

morgen schauen wir weiter (bakterie am ladegerät).
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

21.04.2006 23:01
#59 RE: Bakterie alle Antworten
Oh Mann, Hartmut, ist schon ärgerlich DAS.

Aber: 'ne neue Bakterie rein, und gut is.
Und Du kannst gaaanz locker die nächsten 50.000 km angehen.

Und: Mach dabei noch'n paar schöne Foddos, gell !

Ich warte darauf !

Gruss Paulle.
______________________________________________
Die Spatzen von den Dächern pfeifen:
" S'ist Frühling, lasst die Nippel schleifen !"
______________________________________________

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

22.04.2006 20:56
#60 RE: Bakterie alle Antworten

W läuft wieder ;-)

laden war nicht mehr - batterie am a.... (nur 3jahre)
das war noch ein ziemlich blödes hin- und hergekurve nachdem die sicherheitshalber ausgeliehene werkstattbatterie doch nicht passte (pole genau verdreht)


ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz