Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 1.522 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
wastl Offline




Beiträge: 4.515

22.01.2006 21:53
#16 RE: Lyrische Technik! Antworten

.

Falcone Online




Beiträge: 104.313

22.01.2006 22:21
#17 RE: Lyrische Technik! Antworten

Immer wird man von irgendjemandem irgendwo andershin zum spielen geschickt. Wo soll man denn noch hin? Maul, mecker, grummel, brummel!
Ausserdem ist dichten voll technisch. Frag mal den freundlichen Installateur von nebenan!
Grüße
Falcone

Mit 8 kannte ich alle Fragen, mit 18 kannte ich alle Antworten - und dann fing ich an zu denken!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

22.01.2006 22:33
#18 RE: Lyrische Technik! Antworten

In Antwort auf:
Frag mal den freundlichen Installateur von nebenan!

Ja, ebent !
Dicht-Mittel sind auch nicht gerde billig, und nur in den Fachabteilungen
der einschlägigen Baumärkte zu finden.

Also denn:
Willst Du dichten wie ein Profi
gehste morgen gleich zum OBI.

Paule,
immer noch ganz dicht.
____________________________________________
--- One fine day we'll find her:
The everlasting Long and winding Road. ---
____________________________________________

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

22.01.2006 23:32
#19 RE: Lyrische Technik! Antworten
In Antwort auf:
macht das doch im allgemeinen... Bitte.

Warum? Der Thread beinhaltet doch von Anfang an und heißt deshalb auch
In Antwort auf:
Lyrische Technik!

Da wollen wir doch nicht abschweifen, oder?

Ein oilend boilend Gedicht,
das jedoch hab ich grad nicht.

claudia Offline




Beiträge: 16.034

22.01.2006 23:43
#20 RE: Lyrische Technik! Antworten

In Antwort auf:
Da wollen wir doch nicht abschweifen, oder?

Wer andren in den Thread reinschweift
dem sei die Kett´ mit Öl verseift

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

22.01.2006 23:47
#21 RE: Lyrische Technik! Antworten
In Antwort auf:
Da wollen wir doch nicht abschweifen, oder?

Nöööö, niggs da, WIR bleiben hart am Tee-Maah.

Versagt manch' Oiler seinen Dienst,
ist's sicher, dass der Schweizer grinst.

Paulle.
____________________________________________
--- One fine day we'll find her:
The everlasting Long and winding Road. ---
____________________________________________

claudia Offline




Beiträge: 16.034

23.01.2006 00:03
#22 RE: Lyrische Technik! Antworten

Der Schweizer hat es schwer im Leben,
muss er die Kette selber kleben

Doch seis drum sagt der Kettengriller
Scott muss sein, das will er!

Mit Scottie an der Kette hält sie länger, Wette?!?

Ein Mensch, der an die Kette greift,
braucht lang bis er begreift
ein Scottie muss es sein,
denn Käse geht allein nicht rein.

Und wenn er dann erkennt
lang hat er verpennt
die Kett´zu pflegen wie ein Profi
ist er nicht mehr der Doofi.

Schon lernt er kennen nette Menschen,
die in der Nacht mit Unfug kämpfen.

Trotz aller Widrigkeiten
lässt er sich nun leiten
mit Schottenöler geht es besser
dann kommt die Kett´ nicht unters Messer.

Lieber Freund, in diesem Sinne,
schau auch mal in die Seelenrinne,
investier Dein Geld für Wahres,
das spart Dir bei der Wartung bares.

Im Dezember dann wird die Erkenntnis kommen,
heisses Fett und Käse sind zwar schön und gut,
erblicke voller Wonnen
das Leben lebt von Fleisch und Blut.

Noch Stunden könnt ich spinnen
mir dämliche Reime ersinnen
Doch wer will das schon

Aus diesem Grund und desterhalb
werd ich nun wie einst der Wienerwald
verschwinden, gehn und fürderhin
steht nach Dichtn mir der Sinn
nicht mehr an diesem Tag
Daher leb wohl,
geniess den Tag.


--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

Falcone Online




Beiträge: 104.313

23.01.2006 07:43
#23 RE: Lyrische Technik! Antworten

Mönsch Claudia - spät in de Nacht läufst du ja zu Hochform auf!
Pulitzer-verdächtig!
Grüße
Falcone

Mit 8 kannte ich alle Fragen, mit 18 kannte ich alle Antworten - und dann fing ich an zu denken!

Fondue Offline




Beiträge: 4.190

23.01.2006 12:10
#24 RE: Lyrische Technik! Antworten

Das scheint ja echt eine begeisternde Technik zu sein, dieses Reimen. Claudia, Hut ab!

Fondue


Hast nen Manta mit mem Spoiler,
fahr die W nie ohne Oiler.

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

23.01.2006 13:17
#25 RE: Lyrische Technik! Antworten
oey oey! schummeln gueldet nich!

immer schoen beim reim bleim! oilerdichter heraus!

also, noch was:

die ritzelzaehne werden stoiler
ohne schottenoilvertoiler.

mm

w-paolo Offline




Beiträge: 23.777

23.01.2006 13:29
#26 RE: Lyrische Technik! Antworten

@Clodia:

Kotzt des Nachts der kleine Gröler,
brauchste garkein Ketten-Öler.

Paule.
____________________________________________
--- Montags Ruhetag ! ---
____________________________________________

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

23.01.2006 13:32
#27 RE: Lyrische Technik! Antworten

huhu, im walde ist gehoile.
dort hoilt die arme schottenoile.
und der grund fuer ihre hoiler:
sie haett' so gern nen schottenoiler.

(und heut erst ein glaserl pinoh gritscho)

Falcone Online




Beiträge: 104.313

23.01.2006 13:32
#28 RE: Lyrische Technik! Antworten

Schmier die Bröckchen an die Kette dran
und du gewinnst ein jedes Wette-Fahrn ...

Reim dich oder ich fress dich
Falcone

Mit 8 kannte ich alle Fragen, mit 18 kannte ich alle Antworten - und dann fing ich an zu denken!

claudia Offline




Beiträge: 16.034

23.01.2006 13:46
#29 RE: Lyrische Technik! Antworten

Wer kotzt so spät in Windeseile?
Es ist ein Schotte mit der Kettenfeile

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

IHR SEID GROSSARTIG!!!!

KOKOSCHINSKY Offline



Beiträge: 1.055

23.01.2006 14:01
#30 RE: Lyrische Technik! Antworten

des nachtes Rotz,das ist kein Koehler
und fuehlt sich ohne Oel wohl woehler

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz