Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5.178 Antworten
und wurde 167.086 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | ... 346
Falcone Offline




Beiträge: 103.588

23.12.2009 19:27
#4216 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Ich bin beeindruckt, was du so alles auftreibst.
Aber ich weiß nicht, welches Motorrad das ist.

Grüße
falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

23.12.2009 20:13
#4217 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Aber das Motorrad kennst Du!

Was sag ich, das kennen alle hier ...

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

23.12.2009 20:26
#4218 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Also ich hab jetzt gerade mal bei allen meinen Motorrädern den Primärtrieb aufgeschraubt und festgestellt, da hat keines so einen Primärtrieb

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

24.12.2009 10:58
#4219 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Dann hast Du vermutlich fälschlicherweise den Seitendeckel abgenommen ...

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

24.12.2009 11:07
#4220 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Hast mal wieder Recht, nachdem ich eben nicht nur den Kupplungsdeckel abgenommen habe, sondern den ganzen linken Motordeckel, habe ich das Zahnrad tatsächlich auch gesehen.
Jetzt bin ich saustolz, so etwas Tolles selbst zu besitzen!

(Wännä - tut mir leid, dir in den Rücken fallen zu müssen - aber Serpel hat mal wieder richtig gelegen, zumindest damit, dass es so etwas gibt.)

Grüße
falcone (muss noch das ausgelaufene Öl aufwischen)

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

24.12.2009 12:21
#4221 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Moin,

ich bin wohl blind oder was . Ich hab das Rad, was ER meint, erst gar nicht gesehen.

@Falcone, ich fühle mich von Dir von hinten quasi durchbohrt

Ich hab gestern noch bei mir gedacht, man müßte die Zahnform korrigieren, also hinterschneiden. Dann ginge sowas theoretisch. Sowas wird in Spezialfällen gemacht - offenbar hat irgendein Japaner mal früher in meiner Berufsschule gesessen und ist dann später zu Kawasaki gegangen. So ist es möglich, bei gleichem Modul eine andere Zähnezahl zu verwirklichen, und dies bei gleichem Teilkreis.

Ich will diese Lösung gar nicht werten, aber klar muß sein, daß diese korrigierte Rad keine großen Leistungen übertragen kann. Auf dem Bild ist eine Rutschkupplung zu sehen. Die bestimmt das Drehmoment, mit dem das korrigierte Zahnrad belastet wird. Offenbar reicht das für diesen Zweck. Ebenso ist die optische "Schwebung", also den Versatz zwischen den Zähnen zu erkennen. Das ist bei der BMW nicht der Fall, dort sehe ich auch keine Rutschkupplung.

Ich krieg nur einen Vogel dran, daß ich nicht erkennen kann, für was dieser Antrieb gut ist. Die Kawa-Ersatzteilbilder geben es nicht her (oder ich bin heute zu blöd, zum gucken). Aufmachen will ich jetzt nur deswegen die Maschine nicht - obwohl es mich ja schon jucken würde .

Aber egal, saustolz bin ich nicht, eher möchte ich meine W jetzt nicht mehr haben ; ne Rutschkupplung , wie kommt man nur auf sowas ???

Also liebe Falcones und Serpels, habt noch mal ein Einsehen mit mir, übt Barmherzigkeit und sagt mir, wozu das Ritzel ist !


Gruß

Wännä

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

24.12.2009 12:31
#4222 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

He, ihr Labersäcke! Ihr sollt raten, nicht quatschen ...

... was ist das nun für ein Motorrad?

Gruß
Serpel

Zitat
... und sagt mir, wozu das Ritzel ist!

... um die Laufgeräusche zu minimieren (ist ja schließlich gerade verzahnt)

piko Offline




Beiträge: 15.986

24.12.2009 12:50
#4223 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Zitat von Serpel

Zitat
... und sagt mir, wozu das Ritzel ist!

... um die Laufgeräusche zu minimieren (ist ja schließlich gerade verzahnt)



Nee Serpel, der Wännä meint sicher dieses "kettenritzel-ähnliche" Teil vorn ... was ist das ...
Im WHB auf Seite 7/17 ist übrigens so ein Zahnrädchen auf der KW zu sehen - ist es das
... oder gibt es gar mehrere dieser Teile im W-Motor?!

piko, fasziniert

warum einfach wenn's kompliziert geht

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

24.12.2009 13:00
#4224 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Moin Serpel,

nein, ich mein doch das Kettenritzel oder was das da sein soll, was hängt daran? Die Ölpumpe ?

Daß das eine W ist, wissen wir doch längst . .. .

Den bucheli will ich übrigens auch nicht mehr haben, der zeigt das Rad nämlich nicht

Bei einer solchen Auslegung funktioniert eine Rutschkupplung, weil sich der nachgeschaltete Teil nicht aufschaukelt. Eine lange, dünne Welle hingegen, die Torsionsschwingungen hat, würde die Rutschkupplung einfach bis "hinten" durch rutschen lassen und sofort wieder zurückfedern. In der Zeit hätte sich das Rad noch nicht so weit gedreht, daß die Zähne wieder im Eingriff sind.

Eine Erleuchtung ist mir aber noch gekommen. Ich höre bei meiner W bei sehr warmen Motor im Leerlauf immer ein periodisch wiederkehrendes Geräusch, als wenn eine rel. lange Kette im Umlauf wäre. Ich hab vor Jahren auch schon mal danach gefragt. Logischer erscheint mir aber jetzt, daß das dieses Zahnrad ist, welches alle soundsoviel Umdrehungen wieder die gleiche Position einnimmt.

Serpel, Du Leuchter in der Nacht der Unwissenheit

Bei manchen Motorrädern gibt es bei gezogener Kupplung häßlicher Schnattergeräusche. Der Kupplungskorb selbst hat keine große Masse und zappelt schon mal gerne innerhalb des Flankenspiel hin und her. Die am Kupplungskorb angschlagenden Kupplungslamellen tun dann noch ein übriges für dieses Geräusch. Ich geh davon aus, daß es Kawa darum ging, genau diese Erscheinung zu unterdrücken und nicht, einen echten Ruckdämpfer in den Primärtrieb zu bauen.

Aber was solls!? Bauen wir doch einfach mal das faule Zahnrad aus. Man müßte doch sofort hören, was passiert.


Gruß

Wännä

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

24.12.2009 13:02
#4225 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Zitat von piko
Nee Serpel, der Wännä meint sicher dieses "kettenritzel-ähnliche" Teil vorn ... was ist das ...

Also das da da



ist jedenfalls das Ritzel für den Ölpumpen-Antrieb bei dem gesuchten Möppi.

Zitat
Daß das eine W ist, wissen wir doch längst . .. .



Nein - ist es eben nicht!

Gruß
Serpel

Zitat von Wännä
Die Ölpumpe ?

Du warst schneller als ich!

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

24.12.2009 14:05
#4226 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Zitat
... was ist das nun für ein Motorrad?

Eine wassergekühlte Acht

Grüße
falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

24.12.2009 14:17
#4227 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten



Serpel leider nix verstehn ...

Gruß
Serpel

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

24.12.2009 14:24
#4228 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Also,

erstmal den bucheli wieder aus dem Altpapier kramen und die W vom Schrottplatz zurück holen.

Ist es eine Triumph ?


Gruß

Wännä

Serpel Offline




Beiträge: 44.174

24.12.2009 14:32
#4229 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Meine Triumph hat zwar Verspannzahnräder auf den Nockenwellen sitzen, aber kein solch ungleiches Zwillingspaar auf der KW.

Gruß
Serpel, der den Hinweis mit dem Seitendeckel bewusst gegeben hat

Zitat von Wännä
... und die W vom Schrottplatz zurück holen.

Hat nicht die W so ein Verspannzahnrad als Antriebsritzel für die AW auf der linken Seite der KW?

Falcone Offline




Beiträge: 103.588

24.12.2009 20:46
#4230 RE: Mal wieder was zum Raten Antworten

Ich hab mich da allerdings in der Eile vergallopiert. Ich war der Meinung, eine solche Zahnradkombination in der KTM LC8 entdeckt zu haben. Jetzt habe ich aber dieses bessere Foto gefunden und da sieht man, das dem nicht so ist, leider.



Aber das "Kurbelwellenausgleichszahnrad" der W scheint wirklich ein solches zu sein. Da hätte ich nun gar nicht mit gerechnet.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | ... 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | ... 346
Bordwerkzeug »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen