Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 5.107 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Soulie Offline




Beiträge: 27.353

19.01.2006 20:04
#31 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

Neee, der Tom verkohlt euch nicht.
Ich habs auch bekommen. Der Saito-Pro Charger 50 %
Und - was mindestens genauso wichtig ist: Ölfilter dito!!!
Das gibts aber vermutlich nicht online.
Louise will euch im Shop sehen.
Mich sieht sie zumindest!

Gruß Soulie

loewenmann Offline




Beiträge: 561

19.01.2006 20:05
#32 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

Hi,
Tom sagt -natürlich- die Wahrheit, der ProCharger wird am 28. für den halben Preis verkauft. Aber, so, wie ich es verstanden habe, eben NUR an diesem Tag in den Louis-Läden. Ausserdem bekam ich beim Louis-Newsletter auch noch einen 20%-Gutschein, den man einmalig für Bekleidungskauf verwenden kann, aber nicht Schuberth, nicht Shoei, und keine schon reduzierten Sachen

Ausserdem gibt es dort gerade das Procycle-Öl (in allen Sorten) mit 35% Nachlass, das ist ja auch ein Wort.

Mit reduzierten Grüssen
Dirk
................................................
Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst.
.
.

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

19.01.2006 20:09
#33 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten
Dann schicke ich nix zurück, nächster Laden in Ffm, das sind um die 40 km einfacher Weg.
Haben hier aber Prolo und Hein Blöd, aber der Saito ist prima!!
gag
Günter

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

19.01.2006 20:52
#34 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

.
.
Mit Louis hatte ich mal

vor bestimmt schon 10 Jahren einen Schriftwechsel wegen einer Verkaufsfiliale im hiesigen Raum. Mainz und Wiesbaden liegen sich direkt am Rhein gegenüber und haben mit ihrem Randgebiet zusammen über 600.000 Einwohner.
Prolo und Hein Gerippe sind hier schon lange ansässig und machen gute Geschäfte. Beide konnten sich kontinuierlich mehrfach vergrößern. HG hat sogar in Mainz und Wiesbaden eine Niederlassung.

Tante Luise schrieb mir damals, sie hätten das Rhein-Main-Gebiet schon ins Auge gefasst, hätten derzeit aber keine Kapazitäten frei......, aber sie würden in absehbarer Zeit....blablabla.....

Mir ist das unverständlich wie man seitens von Tante Luise einen so großen Markt den anderen überläßt. HG und Prolo wirds jedenfalls freuen dass Luise pennt.


Gruß, TheoW


Hobby Offline




Beiträge: 37.106

19.01.2006 21:08
#35 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

Übrigens Theo wo ist denn in Mainz ein Heini G. ?????
den gibt es schon länger nicht mehr......
und der "neue" bei uns in WI geht meiner Meinung nach auch nicht soooo doll !
was mich vor kurzem sehr gewundert hat wie ich bei BikerCity in Kriftel war das der Laden gestoppte voll war !!!! und das im Winter und ohne das es besondere Angebote gab....
habe das Gefühl das nur noch ganz billige Sachen oder hochpreisige / sehr gute Qualität an den Mann/Frau zu bringen ist !!
.
.
Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

19.01.2006 21:55
#36  Antworten

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

19.01.2006 22:22
#37 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

In Antwort auf:
wo ist denn in Mainz ein Heini G. ?????
den gibt es schon länger nicht mehr......


Als ich Tante Luise schrieb gabs den aber noch. Letztes Jahr bei HG hatte das Personal gewechselt. Wir wurden sehr unfreundlich bedient und ich war seitdem nicht mehr da. Der sehr kompetente Verkäufer bei Prolo ist auch schon über ein Jahr nicht mehr da. Service und vor allem kundige Beratung ging dort auch in den Keller. Überall nur noch ahnungslose Jobber statt Fachleute.
Sch.... Arbeitsmarkt der nur auf billig macht um die Konzerngewinne zu optimieren. Ich finds grauenhaft wenn die Kunden einem Verkäufer erklären müssen was er ihnen verkaufen soll. Heutzutage kannste so einen Jobber doch nix fragen.
Klar hat Beratung ihren Preis. Aber z.B. Helme kosten im Fachgeschäft genausoviel wie in der Hökerbude. Oder die Markenartikel wie Held oder Harro sind überall gleich teuer.


Gruß, TheoW


Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

19.01.2006 22:38
#38 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

In Antwort auf:
BikerCity in Kriftel

@Hobby:
Ist der gut??
Genau gegenüber da am Bach wohnt mein Schwager und da bin ich öfters mal. Und morgen auch!!!
bei der Gelegenheit werd ich mal reingugge!
Bei Prolo in MZ war ich lange nicht mehr, soll im Hexem sein, Gerippe war wohl mal in der Frauenlobstraße, hatte da vor 2 Jahren neue Batterie gekauft, wenn ich mich nicht irre.
In Rüsselsheim gibts auch einen kompetenten Laden, inseriert mit "gebrauchte Motorradbekleidung" und hat überall Werbeschilder hängen.
gag
Günter
@TheoW:
Stell dir vor:
Gestern so im Gespräch mein Eheweib:
"Na gut, ich probiers mal, bin ja früher auch mit der wackeligen Vespa und der kleinen Susi mitgefahren und wenn du sagt, die W sei viel stabiler, können wir ja mal zum Kornsand fahren"
Da hab ich mich aber gefreut
gag
Günter
mal gugge, ob DAS wahr wird


TheoW Offline



Beiträge: 5.365

19.01.2006 23:08
#39 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

.
.
@ Günter

Ich glaubs erst wenn ich sie dort sehe. Es ist ja noch lange bis es so warm ist, dass Frau mitfährt.


Gruß, TheoW


Falcone Offline




Beiträge: 104.116

20.01.2006 07:55
#40 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

Hallo Günter,

pass auf! Schneller als du denkst will Frau auch eine eigene W haben!

Zu den Allesabdeckendenmotorradversorgungsketten: In Gießen fühle ich mich bei Hein Gericke gut aufgehoben. Zumindest der Chef Richard versteht sein Handwerk. Jüngere Aushilfen erklären einem manchmal gar merkwürdige Dinge. Polo ist um die Ecke und bemüht sich auch nach Kräften. Nicht ganz so kompetent aber auch gut und ehrlich. Das Polo-Sortiment erscheint mir aber deutlich "billiger.
Zu Tantchen muss ich nach Fulda fahren = 100 km. Mach ich nur im Sommer. Dort ist man aber auch sehr freundlich und hilfsbereit. Bei Louise bestell ich daher eher mal was.
Das die Verkäufer nicht immer alles genau wissen, erwarte ich gar nicht. Erstens sind sie meist zimlich jung und dann müssen sie ja den ganzen Tag Sachen verkaufen - wann sollen sie da praktische Efahrungen auf dem Mopped sammeln?
Grüße
Falcone

Mit 8 kannte ich alle Fragen, mit 18 kannte ich alle Antworten - und dann fing ich an zu denken!

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

20.01.2006 09:46
#41 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

In Antwort auf:
Ich glaubs erst wenn ich sie dort sehe.

@Theo:
Ich auch!
Middm Radl hammwa ja schon oft Vorfahrt gemacht
gag
Günter

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

21.01.2006 12:20
#42 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

In Antwort auf:
BikerCity in Kriftel

war ich gestern mal:
Schöner Laden, halt viel Klamotten und Helme
und:
DA muß der Bauli mal hin midde Digicam!Lauter schöne alde Möppis, z. B. Susi mit Wankelmotor, Scott wassergeühlt u.s.w.
gag
Günter
leider gestern keine Cam dabei


Drugster Offline



Beiträge: 128

23.01.2006 00:59
#43 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

Zitat von Soulie
Neee, der Tom verkohlt euch nicht.
Ich habs auch bekommen. Der Saito-Pro Charger 50 %
Und - was mindestens genauso wichtig ist: Ölfilter dito!!!
Das gibts aber vermutlich nicht online.
Louise will euch im Shop sehen.
Mich sieht sie zumindest!
Gruß Soulie

Geht auch online, steht jedenfals im Prospekt
Ich werd`s mal ausprobieren

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

24.01.2006 14:12
#44 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

In Antwort auf:
Ich werd`s mal ausprobieren

ich hab immer noch keien newsletter von Louise
Nochmal ganz plöt angemeldet:
Anwort:
Sie sind schon registriert!
Naja, vielleicht wissen die, daß ich so ein Ladegerät getickt habe
@Drugster:
Wenn du das brauchst, ist wirklich prima!
Da liegt ein Kabel bei mit Stecker, kannst du an Batterie anklemmen und dann nur noch Stecker untere der Bank rauspofeln, Ladegerät einstecken, feddich!
gag
Günter

Drugster Offline



Beiträge: 128

27.01.2006 22:14
#45 RE: Frage Ladegerät bei Tante Louise Antworten

Hab`s bestellt, online 24,95+versand =28,95€

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« w650
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz