Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 1.214 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Falcone Offline




Beiträge: 104.116

19.12.2005 07:59
#46 RE: Saugrohrvereisung Antworten

Klar kenne ich Schotten. Bin dort bei der Veranstaltung "Oldtimer Grand Prix" (http://www.schottenring.de/) auch Stammgast. Und nicht weit davon weg ist das Oldtimer-Café (http://www.oldtimer-café.de) in Herchenhain. Es gibt noch zwei Motorradtreffpunkte in der Nähe: Das Bikerhaus, wo sich eher die schnelle Truppe mit ihren Jogurtbechern trifft und das etwas beschaulichere Falltorhaus. Beide an der B 276 von Laubach über Schotten nach Gedern, deutschlands Motorradstraße Nr. 1, die früher sogar eine eigene Homepage hatte, auf der sich aber jetz ein Anwalt eingenistet hat (wie und warum auch immer).
Aber auch die Touren von http://www.motorradstrasse-deutschland.de/ haben ihre Ausgangspunkte bei Schotten.
Alles in allem ein schönes Motorradrevier und einen Besuch wert.
Also: Schau mal vorbei!
Grüße
Falcone
Gebt mir eine Kurve, ich will nicht trödeln!

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

19.12.2005 09:17
#47 RE: Saugrohrvereisung Antworten

.
.
Schau an

in Hessisch-Sibirien (mein Schwager wohnt in Gedern) ist ja richtig was los!


Gruß, TheoW


Klausen Nockenfell Offline




Beiträge: 258

19.12.2005 19:27
#48 RE: Saugrohrvereisung Antworten

bingo ... schotten. da bin ich das erste und vielleicht letzte mal phil read übern weg gelaufen. is eine ehemalige renngröße aus den 60ern. mittlerweile ein netter alter herr. überhaupt keine staralüren. der hat sich einfach unters volk gemischt und das ganze treiben mit einem grinsen verfolgt. fein, fein. nur dumm das mein englisch so schlecht is und ich mich überhaupt nich getraut hab mit ihm ins gespräch zu kommen. wenigstens n bisken benzin schnacken. wir standen gerade neben einer ganzen vierzylinder armarda. benelli, gilera und mv. schöne dinger und in aktion ein höllischer sound. war zwar ziemlich verregnet das wochenende, hat aber trotzdem bleibenden eindruck hinterlassen. kann ich wirklich empfehlen. vor allem die gespanne habens auf dem kurs ordentlich krachen lassen.

grusso klausen
W-Philiosophie: Haue von unten macht die Arme lang

Megges Offline



Beiträge: 1.756

23.12.2005 00:15
#49 RE: Saugrohrvereisung Antworten

zurück zum thema:

hab heut 10 liter von dem zeugs gekauft.
für knapp 39 teuro.
kommt gleich was in den ollen benz, bindet auch das wasser im tank.
das der mal nicht durchrostet.

"Im Zweitakt voran!"

Falcone Offline




Beiträge: 104.116

23.12.2005 09:29
#50 RE: Saugrohrvereisung Antworten

Hallo Megges,

wo hast Du denn das zeugs gekauft? Bestimmt nicht in der Apotheke, oder?
Na, vielleicht sehen wir uns ja morgen auf dem Feldberg (schwarzes Ténéré-Gespann MR-XT 75) ...

Grüße
Falcone
Gebt mir eine Kurve, ich will nicht trödeln!

w-isi ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2005 12:29
#51 Bestimmt nicht in der Apotheke, oder? Antworten

na,na ... sag doch nicht gleich so was :-)

Die Frage könnte sich zumindest lohnen - bei Abnahme eines 5- oder 10 ltr.-Kanisters können die Dir auch einen ganz anderen Preis machen als bei einem Liter, der extra in eine wunderhübsche niegelnagelneue Glasflasche gefüllt werden soll...

Also - frag doch einfach mal bei der Apotheke vor der Hausür nach einem kompletten 5 Liter-Gebinde.
....nur keine Sprudelflasche oder so etwas mitbringen, da kippen sie Dir das bestimmt nicht rein.

grüße aus dem süden
achim

Falcone Offline




Beiträge: 104.116

23.12.2005 12:33
#52 RE: Bestimmt nicht in der Apotheke, oder? Antworten

Ups, ich hatte das gar nicht als Seitenhieb gegen Apotheken verstanden wissen wollen!
Meine Apotheke war sehr nett und hat sich gleich drum gekümmert. Allerdings kam die nette Dame wieder vor und meinte, dass man erst mal schauen müsste, ob man überhaupt noch einen Liter zusammen bekommt. Deswegen hatte ich vermutet, das man es in der Apotheke in diesen Mengen gar nicht so leicht bekommt. Ich werde mal nachfragen, wie das mit einer Bestellung ist.
Grüße
Falcone
Gebt mir eine Kurve, ich will nicht trödeln!

w-isi ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2005 12:44
#53 RE: Bestimmt nicht in der Apotheke, oder? Antworten

hab ich Seitenhieb gesagt? :-)
Nein, im Ernst, die haben vielleicht nur noch einen Rest da gehabt - soviele Motorradfahrer werden da ja auch zur Zeit nicht kommen...beziehen können sie es aber wohl auch im Kanister. Wenn dann die teure Spezialflasche wegfällt und das Abfüllen und das lange Zeit dumm rumstehen der restlichen 9 -Lier aus dem Kanister, bis mal einer kommt, der Isoprop will - frag mal nach...

freundliche grüße vom gärtner

Megges Offline



Beiträge: 1.756

23.12.2005 14:35
#54 nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten

..sondern im Druckereibedarf.

Der Kanister hätte auch 7 Euro Pfand gekostet, hatte aber noch einen 20L von der Wehrmacht im Keller.
Für technische Zwecke ist Iso billiger.
Wir haben hier einen mittelständigen Betrieb, der Schuhpflegemittel und Reiniger herstellt.
Ist Kunde von mir.
Die haben einen riesen Tank auf dem Gelände stehen.
War mir aber auf die Schnelle zu umständlich, den offiziellen Weg zu gehen.
Hätt ich mir da einfach was abgezapft, säße ich heut wohl in U-haft wegen Sabotageverdacht.
Ich werde aber noch mal dort nachfragen, ob eine Abgabe in Kleinmengen möglich ist.

"Im Zweitakt voran!"

Falcone Offline




Beiträge: 104.116

29.12.2005 19:50
#55 RE: nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten

In den letzten Tagen habe ich mich neben meinen praktischen Versuchen (die noch andauern und bisher äußerst erfolgreich waren) auch noch "theoretisch" mit Isopropanol auseinandergesetzt und mich bei verschiedenen Personen und in verschiedenen Foren schlau gemacht. Die vernünftigsten und aussagekräftigsten Aussagen habe ich hier mal zusammengetragen:

- Iso-Propanol (n-Propanol-1) ist ein Alkohol.
Er entzieht beispielsweise Benzin den Wasseranteil. Zudem kann man IPA als Frostschutz für die Scheibenwaschanlage verwenden, auch werden Flugzeuge im Winter damit enteist.

- Isopropanol wurde auch als Benzinzusatz gegen Vergaservereisung verwendet. Das ist heute aber zu teuer.

- Isopropanol gibt es unter verschiedenen Marken-Bezeichnungen an skandinavischen Tankstellen zu kaufen. In Norwegen nennt man es "Kondensfjerner", also Kondenswasserentferner.

- Isopropanol kann auch als Reinigungsmittel genutzt werden. Fand sich früher häufig in Radiowerkstätten, um z.B. krachende Lautstärkeregler oder Kontakte wieder zu säubern.

- Isopropanol nimmt einen Wasseranteil auf und deshalb nimmt man es in der kalten Jahreszeit mit in den Tank um unter anderem auch Kondenswasser aus Blechtanks zu bekommen. Auch wenn man relativ viel fährt, einen gewissen Wasseranteil bekommt man immer in den Blechtank durch Temperaturwechsel (draußen Minusgrade und dann nach dem Tanken in die 20 Grad warme Garage, bzw. aus der warmen Garage in die Kälte).

- Isopropanol: Man verwende so alle 3-5 Tankfüllungen einen knappen Liter auf 35 Liter Tankvolumen. Das mache ich schon seit einiger Zeit. Dem Motor macht es nichts aus und mein Tank ist von innen blank wie ein Kinderpopo.

Isopropanol in alternativen Kraftstoffen: Isoporopanol mischt sich prima mit Benzin und auch mit Wasser. Er ist aber im Gegensatz zum EtOH (Ethanol) und erst recht zum MeOH (Metanol) in der Lage, mehr Wasseranteile abzupuffern. Wenn du also Bedenken haben solltest bzgl des Wasseranteiles, solltest du dir auch etwas Isopropanol beschaffen. Ein Zusatz von ca 1% auf die Ethanolmenge gesehen sollte genügen.
Ich habe letztens diverse Mischversuche gemacht und diese auch dokumentiert.
Dabei habe ich immer festgestellt, das durch Zugabe von Isoprop in kleinsten Mengen schon die Separation eines zu hohen Wasseranteils aufgehoben wurde und das Wasser wieder in Mischung ging."

- IPA (Isopropanol) nutzte man auch zum Nassabspielen von Schallplatten.

- Zum Thema voller Tank und stehen lassen, kann ja nicht rosten weil der Tank voll ist... Vorsicht, bei der heutigen Kraftstoffqualität (auch da ist Wasser drin) rostet der Tankboden auch, wenn der Tank voll ist, lustig und munter vor sich hin, wenn auch nicht so extrem, aber er rostet. Der Grund liegt im abgesetzten Wasseranteil und dem darin befindlichen Sauerstoff.
Irgendwann ist die Reaktion zwar durch Sättigung zum Stillstand gekommen, aber der Rost ist da. Isopropanol bindet das Wasser.

- Isopropanol war der Plicht-Kraftstoffzusatz bei den Zweitakt-Rallye-SAAB, wie von "Carlsson auf dem Dach" gefahren. Diese Kisten hatten mords Probleme mit Vergaservereisung und einmal wurde nur deswegen die "Liege" vergeigt, weil ein Helfer nicht mit dem 20-Liter Alkohol Kanister wie verabredet an der Strecke in Jugoslawien stand!
Besagter Helfer wurde nie wieder gesehen, wahrscheinlich versteckt er sich heute noch vor Eric im Balkan.....

- DerUnterschied zwischen Brennspiritus und Isopropanol?
Erst mal so, also, ganz vereinfacht ist Brennspiritus das Zeug, das auch im Wein und so getrunken wird, also Äthanol(Ethanol) C2H6O - nur eben aus steuerlichen Gründen vergällt, also ungenießbar gemacht.
Isoprop C3H8O ist auch ein Alkohol, den man aber nicht vergällen muss, da es
einem auch so schon ziemlich schlecht bekommen würde, würde man ihn trinken.
Beide haben eine OH-Gruppe.
Beides soll man also nicht trinken.

An dieser Stelle Dank für diese Beiträge, deren Autoren mir teilweise nicht bekannt sind.

- Mischungsverhältnis: Meine noch nicht abgeschlossenen Eigenversuche zeigen, dass etwa 5 Promille (50 ccm auf 10 Liter Benzin) ausreichen, um die Vereisung zu verhindern. Ich werde weiter berichten - kann aber wohl schon jetzt sagen, dass man sich die Ausgabe für die Alu-Schieber bei der W wohl getrost sparen kann und sich damit wohl noch einen Korrosionsschutz einkauft.

Grüße
Falcone
Gebt mir eine Kurve, ich will nicht trödeln!

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

29.12.2005 20:47
#56 RE: nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten
Wenn ich mal (nur so zur Auflockerung ) ganz nonchalant einige Teile Deiner Sammlung aus dem Zusammenhang reißen und neu zusammenfügen darf:
In Antwort auf:
»...Besagter Helfer wurde nie wieder gesehen...«
»... [Isopropanol] soll man also nicht trinken ... «
»... Meine noch nicht abgeschlossenen Eigenversuche zeigen, dass etwa 5 Promille ... ausreichen... «

(So kann das nie und nimmer nix werden !!)

Nun, lieber Martin, ich sehe, dass Dich das Thema schon mächtig gefesselt hat.

Was ich nun so am seichten Rande eines tief geschürften Themas erwähnen werde, ist nicht als Contra auf Deine wissenschaftliche Botanisiertrommel gedacht, sondern nur als hausbackene Alternative eines gemeinen Kradlers:

Meine, zugegebenermaßen bodenständige, aber bislang recht wirksame Alternative gegen die
= Korrosion =
lautet:
Immer voll tanken nach dem Ausritt, dann erst ab in die Garage, auch während der Saison (Ross und Reiter, letzterer aber erst danach!!)! Der Tank sieht dann in 30 Jahren innen bestimmt immer noch besser aus als außen. (Beim Reiter mag das evtl. anders sein.)
Meine schlichte Meinung: Ein Tank (und erst recht nicht die W) ist kein Chemie-Experimentierkasten für aufstrebende Nobelpreisträger und erst recht nix für Kassenpatienten, die in der Apotheke nix geschenkt bekommen, außer vielleicht mal ein Packerl Tempo-Fakes.

Zur Wirksamkeit gegen die
= Versagervergreisung =
kann ich leider nichts aussagen oder auch testen, denn ich habe schon vor zwei Jahren den 'Fehler' begangen, die Aluschieber auf Kulanz einbauen zu lassen.



---------------------------------------------------------------------------------
Trinken wir auf unsere Särge,
gezimmert aus hundertjährigen Eichen,
die wir morgen pflanzen werden. Nastrovje! (alter russ. Trinkspruch)

---------------------------------------------------------------------------------

3-Rad Offline



Beiträge: 31.993

29.12.2005 21:16
#57 RE: nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten

Ähhhhhh....um noch mal auf das Thema zurückzukommen.

Aluschieber eingebaut und Ruh is.

Hätt ich nur regelmäßiger W-Forum gelesen.Dann wäre ich schon früher klüger geworden.

Gruß Norbert,der jetzt auch bei sch... Wetter nicht mehr durch die Gegend ruckelt.
Wenn Gott gewollt hätte, das Motorräder sauber sind,hätte er Spüli in den Regen getan.

Falcone Offline




Beiträge: 104.116

29.12.2005 23:07
#58 RE: nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten
In Antwort auf:
Aluschieber eingebaut und Ruh is.

Das will ich ja überhaupt nicht bestreiten.
Aber meine Kulanz ist leider abgelaufen - schon lange
Und auch bei anderen Fahrzeugen gibt es das Problem. Deswegen interessiert es mich.
Die meisten hier im Forum kommen ja mit ihrer W sowieso nicht in diese Temperaturbereiche und ich glaube sogar, dass die meisten hier in ihrer W noch die Kunststoffschieber haben.
Eine Alpentour im Frühjahr zum Beispiel kann das Problem aber schon mit sich bringen. Ein kleines Fläschchen Isopropanol im Gepäck hilft dann weiter. Und in ein paar Jahren sind die W noch billiger als jetzt. Und dann werden es auch zunehmend Winterfahrzeuge. Auch denen hilft es, denn die Anschaffung von ein paar Schiebern steht dann in keinem Verhältnis mehr zum Fahrzeugwert.
Und: Es muss ja keiner das Zeug in den Tank tun. Je mehr ich mich jedoch damit beschäftigt habe, desto mehr Personen tauchen auf, die das aber ganz selbstverständlich tun. Das finde ich schon interessant.

Also Bleibxund und Norbert, bleibtxund und trinkt das Zeug blos nicht ...
Beste Grüße
Falcone
Gebt mir eine Kurve, ich will nicht trödeln!

w-paolo Offline




Beiträge: 23.725

29.12.2005 23:15
#59 RE: nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten

Also ich find's KLASSE, wie sich Martin der T-Matik annimmt.

Auch wenn ich (als der Aller-Erste der die Alu-Schieber drin hatte) seitdem keinen
Grund mehr zur Klage habe.

Ich würde, an seiner Stelle, genauso forschend tätig sein.

Paule.


_________________________________________
......Riding through a Winter-Wonder-World
_________________________________________

double barrel Offline



Beiträge: 668

30.12.2005 00:15
#60 RE: nicht aus der Apo-Theke,.... Antworten

In Antwort auf:
und trinkt das Zeug blos nicht

Aber warum denn nicht? Wird beim Pinkeln in die Kälte doch das Saugrohr enteisen?


Wer den Tiger fährt, muss auf sein Hut sein ...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz