Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 792 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

23.10.2005 11:54
#16 RE: Zu wenig "Power"? Antworten

Fazit: also kein einfacher AUSTAUSCH von Kolben sonnern schlicht doch eine HUBRAUMERWEIterung...
hat doch schon jemand hier im Forum oder? Glaub einer ausm Stuttgarter Raum.
Dachte mir schon grade 1000 Öcken fürn bisken Kolben wäre doch ein wenig zuviel
_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

mappen Offline




Beiträge: 14.831

23.10.2005 11:58
#17 nen... Antworten

tach

kiloeuro für wieviel ps... wovon sprechen wir hier? und nur aufbohren bringt
eh nix.. muss alles andere angepaßt werden, von abstimmung über zündung bis hin
zu den nockenwellen, damit es richtig funzt... und horst hat meines wissen zx9
kolben drin... hab damals mit sehr viel aufwand meine guzzi von 850 auf 1150ccm
gebracht... steht in keinem verhältniss... da würd mich schon eher eine reduzierung
der schwungmasse intressieren, dat geht so... *ggg* die guzz hatte zwar kein stand-
gas mehr, aber ich will ja fahren und nicht stehen... und wenn hubraumveränderung,
dann mit kurbelwelle... zapfen aussermittig schleifen und so auch noch mal 1-2mm
mehr hub rausholen... aber wie gesagt, alles graue theorie und unverhältnismäßig
teuer... das einzige was auf anhieb funzt ist die fahrwerksoptimierung, denn mehr
als die 50ps braucht man eigentlich nicht...

gas

markus


bei vielen menschen ist der geistige horizont der abstand zwischen brett und hirn

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

23.10.2005 12:03
#18 RE: Zu wenig "Power"?@duck Antworten

Da ist doch viel mehr dabei als nur die Kolben.Das sind die neuen Laufbüchsen der Ölkühler und die extra gegossenen Kolben.Die Individualität kostet.
Aber wie vorher schon gesagt,es ist noch in Kinderschuhen und bedarf sicher noch einige Entwicklungsarbeit.

snare5 Offline




Beiträge: 833

23.10.2005 12:08
#19 zum Thema Hubraumerweiterung Antworten

hab ich hier ja schon einiges geschrieben - ZX 9-Kolben stimmt, damit sind's ziemlich genau 733 Kubik. Leistungsmessung lass ich irgendwann machen, wenn wieder alles ok ist (seit gestern sind Blinker und dergl. wieder dran). Bin ja mal gespannt, ob und wie andere Leute so was machen - ob man's wirklich braucht, ist natürlich wirklich die Frage, muß aber jeder nach Gusto und Geldbeutel selber entscheiden ....
@ ironkurt: ich schick' Dir mal was, wenn's interessiert
let there be drums
Horst

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

23.10.2005 12:15
#20 RE: Zu wenig "Power"?@Keule Antworten
Hab gerade nochmal nachgerechnet.Die Hubraumerweiterung würde sich so auf 850-900ccm belaufen.
Und für die meinen daß bloße Hubraumerweiterung nichts bringt der sollte sich mal mit der Formel:P=MxN/9550 durchrechnen.M=Drehmoment;N=Drehzahl;

Ich bin schon neugierig und werde am Ball bleiben.Ach ja die Verdichtung soll bei max.9,5:1 sein so daß man immmernoch mit Normalbenzin fahren kann.
Wie es im Endeffekt dann ausschaut wird man sehen.

Ironkurt

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

23.10.2005 13:12
#21 RE: zum Thema Hubraumerweiterung@snare Antworten

Servus und schön daß es dir und dienem Mopped schon wieder einigermaßen geht.Mich interessiert alles also schicks mir.Freue mich. Bis dann Gruß Kurt

Axel J Offline




Beiträge: 12.201

23.10.2005 17:07
#22 RE: Zu wenig "Power"?@Keule Antworten

In Antwort auf:
Hab gerade nochmal nachgerechnet.Die Hubraumerweiterung würde sich so auf 850-900ccm

...898 cm³, um genau zu sein: 12 R: Bohrung x Hub 83 x 55,4
W: Bohrung x Hub: 72 x 83 mm

den Rest kann sich jeder selber ausrechnen, aber obs genug "Fleisch" hat, für soviel Bohrung?

Axel
-

Haut rein Jungs, wie schnell is nix passiert

bügler Offline



Beiträge: 1.285

23.10.2005 17:29
#23 RE: Zu wenig "Power"?@Keule Antworten

@ Fleisch
Warum nicht? Der Motor ist doch überdimensioniert (s.o.)

w-paolo Offline




Beiträge: 23.725

23.10.2005 17:57
#24 RE: Zu wenig "Power"?@Keule Antworten

In Antwort auf:
...Die Hubraumerweiterung würde sich so auf 850-900ccm belaufen....

Na also: jetzt wird's langsam spannend !!!

Der W 850-Paulle.
______________________________________________
Auch der Herbst hat schöne Tage !!!
______________________________________________

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

23.10.2005 18:24
#25 RE: Zu wenig "Power"? Antworten

er hat mir versichert daß er sich in den Wintermonaten hinsetzt und was serienreifes entwickeln will.
___________________________________________________________________________________________________

Ich bin auch schon neugierig was der noch draus macht.
Warten wir es ab...

Geduld
Gruß

Opabär Offline



Beiträge: 2.437

23.10.2005 18:55
#26 RE: Zu wenig "Power"? Antworten

Da bin ich nicht nur neugierig obs klappt, sondern auch obs was bringt. Für mich ist der Motor der W eigentlich genau richtig, aber wenns noch mehr Bumms von unten gäbe wäre ich auch nicht abgeneigt. Allerdings ob die Haltbarkeit des Motors nicht evtl. darunter leiden könnte frag ich mich.


Equal goes it loose

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

23.10.2005 19:07
#27 RE: Zu wenig "Power"? Antworten

Vorschlag zur Güte (auch wenn er ziemlich "undeutsch" ist):
Machen lassen, dann gucken, was wie entstanden ist, fahren und bewerten.
Ob´s solide und zuverlässig ist, kann man dann immer noch sehen.
Viel Spaß beim regelmäßigen Besuchen & Motivieren des Konstrukteurs!

Ironkurt Offline



Beiträge: 560

23.10.2005 19:09
#28 RE: Zu wenig "Power"?@Steve Antworten

Jep,genau sowürde ich das auch sehen.

Hobby Offline




Beiträge: 37.106

23.10.2005 19:20
#29 RE: Zu wenig "Power"?@Steve Antworten

In Antwort auf:
genau sowürde ich das auch sehen.


endlich Ruhe...............

außerdem:
selbst wenn das irgendwie zustande kommen würde, kein Mensch hier aus dem Forum
würde Geld ausgeben für diese Sache !!
99% von uns erfreuen sich doch eher an den kleinen Dingen...
Spiegelchen, Lämpchen, Aufkleberchen, Bänkchen, Behälterchen usw.
.
.
Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

W-Pferd Offline




Beiträge: 496

23.10.2005 19:33
#30 RE: Zu wenig "Power"? Antworten

In Antwort auf:
Vorschlag zur Güte (auch wenn er ziemlich "undeutsch" ist):

Eine typisch deutsche Frage: Wie gross waere der Aufwand so einen Umbau durch den TUeV zu bekommen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz