Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 407 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
PeWe Offline




Beiträge: 19.644

25.10.2005 20:31
Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

So Leute,

soeben hab ich den neuen Daytona Gold Star Alutank montiert. Leider muß die Sitzbank nun angepasst werden. Also meine Frage:

Wie geht man am besten vor um die Sitzbank zu kürzen ?
Wer hat das schon gemacht und kann mir nützliche Tipps geben ?

Ich möchte die beiden Sitzbänke nicht verschandeln und hoffe auf Eure Erfahrungen.

Danke dafür im Voraus und liebe Grüße aus Hessen.

Euer PeWe

Freue Dich mit mir, es ist traurig sich alleine zu freuen.

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

25.10.2005 20:46
#2 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

In Antwort auf:
Ich möchte die beiden Sitzbänke nicht verschandeln

Das ist sehr lobenswert.
Dennoch gebe ich Dir (zwar mit gemischten Gefühlen, aber immerhin ) den Tipp, Dich mal mit einer PM an Soulie zu wenden.

---------------------------------------------------------------------------------
Wer zum Toiphl isst Khokhakholah?
---------------------------------------------------------------------------------

Soulie Offline




Beiträge: 27.361

25.10.2005 22:02
#3 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Moin Pe-We!
Das Kürzen des Schaumstoffs kannst Du mit einem scharfen Küchenmesser machen.
Wie Du den Bezug anpasst? Aufschneiden? Umnähen oder kleben? Da hab ich noch keine Erfahrungen gemacht.

Gruß Soulie

w650huebi Offline




Beiträge: 2.514

25.10.2005 22:37
#4 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Hallo Pewe,

ich habs gemacht.....ist aber etwas aufwändig es verbal zu beschreiben....aber ich versuch es mal..

Wenn der Bezug runter ist, sieht man auf den Schaumstoff...der muss auch runter damit die grundplatte frei ist.
zur Tankseite hin fasst unten eine "Nase" in eine Führung am rahmen..die ist nicht das Problem und muss auch unbedingt dranbleiben!
Zur Formgebung steigt die Grundplatte tankseitig wieder an...soe eine art Prallschutz für das "prächtige gemächt"!
Diesen Prallschutz habe ich abgesägt. dann kann mann die grundplatte (sitzbank) ganz normal einsetzen.
Nun muss man nur noch das abgesägte teil anpassen und bündig zum tank wieder anlaminieren oder heisskleben, jedenfalls an der grundplatte befestigen, damit der Schaumstoff in Form kommt und mann was zu Bezug antackern hat.
Schaumstoff anpassen....
Bezug wird wohl neu werden müssen...und fertig

verstanden???!!!

hoffe gehelft zu habent

Gruss
M
"Die 2... Das kann kein Zufall sein...."

micka Offline




Beiträge: 2.867

26.10.2005 09:34
#5 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Würde mal Wastl fragen.

Der hat doch gerade den Laverda-Tank draufgedängelt.

micka


Und ich warte immer noch, dass der Duck seine ACE-Tour-Bilder an Keule schickt.

Megges Offline



Beiträge: 1.757

27.10.2005 19:58
#6 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

PeWe Offline




Beiträge: 19.644

27.10.2005 20:46
#7 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Hi all,

heute hab ich mich mal ganz unbedacht ans Werk gemacht. Der Bruno hatte mir noch ein paar kleine Tricks gemailt. Also zuerst mal angehalten (Sitzinnenseite nach oben), Sitzbankeisen nach der Halterung ausgerichtet um zu sehen wieviel vorne weg muß. Auf der Unterseite mit Eding angezeichnet. Klammern im vorderen Bereich entfernt (geht gut mit Schraubenzieher und Spitzzange), Bezug zurückgeschoben, mit scharfem Messer (ich hab unser Brotmesser benutzt) den Schaumgummi eingeschnitten und abgepult. Dann mit einer Feinsäge den Korpus an der markierten Linie abgesägt, Kante sauber entgratet und zur Probe an das Moped gesteckt....Passt !!!

Leider hat das mit dem Bezug antackern nicht so gut geklappt also hab ich die Sitzbank einfach heute abend zu dem Polsterer im Ort gebracht. Der meinte kein Problem, würde ca. 10,- Euro kosten und morgen könnte ich die Sitzbank wieder abholen.

Ist bestimmt die beste Lösung....und morgen werde ich kurz berichten was der Meister daraus gemacht hat.

Liebe Grüße PeWe
Freue Dich mit mir, es ist traurig sich alleine zu freuen.

Soulie Offline




Beiträge: 27.361

27.10.2005 22:19
#8 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Das hast Du sicher richtig gemacht, denn das selbst tackern ist schwierig. Kleben tuts manchmal auch. Aber 10 Euro issn fairer Preis! Der hat sicher ein entsprechendes Gerät, das durch den Kunststoff durchtackert.

Gruß Soulie

martin58 Offline




Beiträge: 3.193

28.10.2005 13:08
#9 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

der fachmann tackert mit presslufttacker. übrigens ist der sitzbankträger der w aus einem termoplastischen kunststoff, darauf hält kleber eher schlecht. wann gibts fotos vom umbau??

Soulie Offline




Beiträge: 27.361

28.10.2005 14:49
#10 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Büschn anschleifen, entfetten, Pattex... hält!

Gruß Soulie

PeWe Offline




Beiträge: 19.644

28.10.2005 19:26
#11 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

Ok,

Ihr hab es so gewünscht.........

Hier die ersten beiden Fotos vom fertigen Umbau:

Das mit der Sitzbank hat der Meister Polsterer Klasse gemacht. Er hat jetzt auch noch die Seriensitzbank in Arbeit.

Ich habe heute noch mehr Fotos gemacht. Die gibt es in ein paar Tagen auf meiner HP zu sehen. Ich werde dazu noch mal extra posten.

Liebe Grüße vom glücklichen PeWe

see you at the ace 2006

Freue Dich mit mir, es ist traurig sich alleine zu freuen.

wastl Offline




Beiträge: 4.510

28.10.2005 19:55
#12 RE: Wie kurzt man am besten die Sitzbank ??? Antworten

i

14er Ritzel »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz