Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 3.881 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pelegrino Offline




Beiträge: 49.054

11.06.2005 00:26
#16 RE:Warm fahren Antworten

Sind genau 8 Km morgens bis zur Autobahnauffahrt,da dreht sie nie über 4000 bis dahin - aber ich wollte schon immer ein Ölthermometer haben.Alles andere ist Spekulation...

Life is pretty boring when you take yourself too seriously!

bochumer Offline



Beiträge: 3.003

11.06.2005 09:19
#17 RE:Warm fahren Antworten

Nach Brunos Anweisungen dürfte ich dann keine Kurzstrecke mehr fahren. Aber son öldings werd ich mir auch noch reinschrauben in den Einfüllstutzen.
Grüße vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT

BO NZ 4

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

11.06.2005 10:53
#18 RE:Warm fahren (@Jörg) Antworten

In Antwort auf:
dass ich über 160°C ... für ein gerücht halte

Ach Jörgele, natürlich ist es ein Gerücht. Ein ungesundes noch dazu.
Über 120°C wurde bei mir nie angezeigt (Aufschraubthermometer, also war's wohl etwas mehr).
Kaum verwendet man nicht den Clown/Wink/Grin-Smilie ("Vorsicht Witz!!"), schon wird alles für bare Münze gehalten..

Was mich aber wundert, ist, dass Du die 160°C "wg. niedrigerem Siedepunkt" in luftiger Höh' nicht entlarvt hast.
Aber vielleicht hast Du vor der Antwort gar nicht zu Ende gelesen.
Oder wirst Du einfach nur alt?

---- Aber was kümmert mich eigentlich mein Geschreibsel von gestern? ---

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

11.06.2005 11:16
#19 RE:Warm fahren (@Jörg) Antworten

In Antwort auf:
wg. niedrigerem Siedepunkt

hab ich doch ... das war das dritte "ja" imm "jajaja..."

In Antwort auf:
schon wird alles für bare Münze gehalten

das nun wirklich nicht ... (in die nähe von 180° sin bis jetzt sicher nur Achim und ich beim 3 Stunden rennen gekommen)



kriegen die Kühe schlechtes Futter,
wird's Magarine anstatt Butter

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

11.06.2005 11:18
#20 RE:Warm fahren (@Jörg) Antworten

In Antwort auf:
in die nähe von 180°

Da muss ich ja ganz leicht unterkühlt staunen ...

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

11.06.2005 11:33
#21 RE:Warm fahren (@Jörg) Antworten

richtig sportlich gefahren ist und bleibt der harzring die weit größere herausforderung an mensch und material als jeder Alpenpass (bei Birgers ABS-BMW die er mit wirklich viel können und einsatz um den den Ring getrieben hat, hat nach 5 runden - also ca. 6 minuten - die Bremsflüssigkeit gekocht. Die Bremswirkung viel auf Null - eine 6te Runde war für ihn nicht möglich)



kriegen die Kühe schlechtes Futter,
wird's Magarine anstatt Butter

Kawerner Offline




Beiträge: 475

11.06.2005 11:38
#22 Was habe ich getan??? Antworten

Moin Männers,

Höhenluft wollte ich eigentlich nicht schnuppern, das mach ich lieber im Fliescher.

Bisher hab ich immer so das Standgas als Gradmesser für den Warmfahrzustand genommen. Zuerst 2500/min, wenn sie so einigermaßen anbleibt, gibt es 3000/min evtl. 3500. Und wenn se rund und gut dreht, 4000.

Ich bin der Ansicht, da man für volle Drehzahlen nicht zwingend 80 °C benötigt. Die W hat schon recht hohe Kolbengeschwindigkeiten, aber 60 °C ist eigentlich für ein Standardöl schon sehr gut.


Viele Grüße

Wännä

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

11.06.2005 11:43
#23 RE:Warm fahren (@Jörg) Antworten

In Antwort auf:
sportlich gefahren

Das mag sein.
Ich zumindest fahr nicht sportlich, sondern nur touristisch oder zweckgebunden.
Quasi als Ersatz zum Spazierengehen/Wandern/Radfahren oder um von A nach B zu kommen.

--- Aber was ist heute nicht schon alles Sport? ---

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

mappen Offline




Beiträge: 14.831

11.06.2005 12:03
#24 spochtlich... Antworten

tach

...gefaahn... is die w'eh nicht für geeignet... ist halt einfach ein alte
männer bummelmoped, mit dem es sich hervorragend hinter ner klorolle her-
fahren läßt... ihr habt probleme...

gas

markus
.
.
freunde sind engel, die uns wieder auf die beine helfen, wenn unsere flügel vergessen haben wie man fliegt

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.361

11.06.2005 12:56
#25 RE:spochtlich... Antworten

In Antwort auf:
spochtlich gefaahn ... is die w'eh nicht für geeignet

in den 60er waren die ganz schnellen Jungs auf der W nicht unähnlichen möppis unterwegs

warum darf/soll man eute mit einer W nicht so um die ecken feilen wie jungs mit ihren BSA/Triumpf/Norton damals ??? (um schneller zu sein als fast alles was sich sonst so auf der landstrasse rumtreibt reicht es eigentlich immer ... und die Hand voll leute die abseits der geraden so schnell sind wie ihre hyper-sportler lässt man "großzügig" ziehen)



kriegen die Kühe schlechtes Futter,
wird's Magarine anstatt Butter

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.760

11.06.2005 17:27
#26 RE:Warm fahren Antworten

In Antwort auf:
auf dem ring gibt es nur einen den ich auf der W ziehen lassen muß (und der kommt nicht aus Bayern)

Das mag so stimmen, aber aus Neuseeland hast Du auch noch keinen auf dem Harzring ziehen lassen müssen.

Ob es wohl auch daran liegt, dass noch gar keiner aus Neuseeland mit auf dem Harzring war????


Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

11.06.2005 18:09
#27 RE:Warm fahren Antworten

heute war ich auf dem jaufenpaß, und habe die W hergeprügelt, mit sozia, und kürzere übersetzung aber mehr wie 110°C habe ich nit zommbrocht...

i hun eigentlich noch nie seit i den billig messer habe mehr wie 110 zommbrocht...auch auf der bahn nicht.

also i woas nit jörg wie du 150, zusammenbekommst..
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

11.06.2005 18:39
#28 RE:Warm fahren Antworten

Vielleicht ist er zwecks "sportlicher Gewichtsoptimierung" mit nur 0,5 l Öl gefahren?

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

Megges Offline



Beiträge: 1.757

11.06.2005 19:08
#29 RE:Warm fahren Antworten

He Keule,
dann kauf Dir mal nen richtigen Thermometer mit Geber in der Ölwanne !


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.038

11.06.2005 19:15
#30 RE:Warm fahren Antworten

?????????????? Also ich habe das RR Thermometer und das geht selbst bei Vollgas kaum über 120Grad.

Frage an Jörg: wie schaffst Du bittschön 150 Grad? tät mich interessieren

_________________________________________________
____________________________________
-Fullspeed, not half fast-

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz