Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.838 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
U-W Offline




Beiträge: 6.355

31.01.2005 14:29
#16 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Prrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrust,

dann fahr mal mit unserem Kangoo an die Zapfsäule, dann wirsde dich wundern. Und beim Toyota ebenso. Beim Kangoo isser nämlich links, beim Toyota rechts.

Und ich meine sogar, früher Fahrzeuge gehabt zu haben, wo innerhalb eines Herstellers dies mal nach Belieben wechselte.



WWL-EhrenMitGlied
Bleibt zu hoffen, dass das absehbare Ende des US-Imperiums nicht mehr all zu viele Kriege, Tote und weiteres unsägliches Leiden wie im Irak nach sich zieht.
(clemens ronnefeldt)


pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

31.01.2005 14:29
#17 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Naja,das man an der Tanke nicht rauchen sollte,müßte ja gemeinhin bekannt sein.Es hängen da auch meistens Schilder mit entsprechenden Piktogrammen oder Aussagen (z.B. Standheizungen ausschalten etc.).Aber das mit der richtigen Seite war mir echt neu - und das nach 34 Jahren tanken...
Andererseits kriegen wir hier eh Verhältnisse wie bei den Amis ...Stichwort:

»Das Fahrzeug wird mit nicht eßbaren Teilen hergestellt.
Aus keinem Grund Teile beißen, lutschen, kauen oder schlucken.«

In der Regel haben die Wikinger rote Bärte

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

31.01.2005 14:35
#18 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

In Antwort auf:
Prrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrust,

ok ok ... die regel gilt nur für PKW - bei Transportern gibt es ausnahmen



Vorm Forsthaus stand der fesche Igel, da fiel vom Dach des Nachts ein Ziegel,
grad als er ein Huhn betörte, der Krach den Förster furchtbar störte.

Der Förster aus dem Hause kam und rief: „ Dich Igel krieg ich zahm.“
Er spießt ihn auf und Hokuspokus hat er ne Bürste für sein’ Lokus.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

31.01.2005 14:37
#19 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Lieber Jörg, mach Dich doch mal schlau, aus welchem Land der sehr oft anzutreffende VW-Bus kommt.
Und dann ergoogel mal, auf welcher Seite beim T4 und auch beim Nachfolger, dem T5, die Tanköffnung ist
Und den T4/T5 gibts mit PKW-Zulassung...



AMAZON?? Nur über JÖRG!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

31.01.2005 14:47
#20 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

die teile werden auch in südafrika gebaut ... da fährt man links



Vorm Forsthaus stand der fesche Igel, da fiel vom Dach des Nachts ein Ziegel,
grad als er ein Huhn betörte, der Krach den Förster furchtbar störte.

Der Förster aus dem Hause kam und rief: „ Dich Igel krieg ich zahm.“
Er spießt ihn auf und Hokuspokus hat er ne Bürste für sein’ Lokus.

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

31.01.2005 14:48
#21 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

In Antwort auf:
wenn der wagen aus einem lang kommt wo links gefahren wird (GB, Japan) dann ist der tank
links

Ich habe zwei Mitsus. Der Colt (wurde in Japan gebaut) hat den Tankstutzen rechts, der SpaceStar (wird in Holland gebaut) links. Irgendwie kann Deine Theorie nicht stimmen.


Gruß, TheoW


.... Kornsand, wo sonst?

W_Werner2 Offline



Beiträge: 4.992

31.01.2005 14:52
#22 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Wie gut das Borgward pleite ist. Die hatten den glaub ich in der Mitte hinterm Nummernschild.
Ford hat das auch mal so gebaut. Die konnten die nicht mehr verkaufen, die waren einfach nicht zu betanken mit nem 0,5m langem Schlauch

Und hat Jaguar nicht mal sogar zwei gehabt? Rechts und links?

Werner
Höflichkeit ist wie ein Luftkissen, es mag wohl nichts drin sein aber es mildert die Stöße des Lebens. A.S.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

31.01.2005 14:55
#23 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

In Antwort auf:
Aber das mit der richtigen Seite war mir echt neu

Kann ich Dir nicht so wirklich glauben.
Hattest Du nicht auch nen Hanomag? Ist es da nicht ratsam, "richtig" an die Zapfsäule zu fahren?
Oder wenn Du mit Anhänger unterwegs bist. Macht das wirklich Spass, während Du den Schlauch rausziehst auch noch über die Deichsel zu steigen?
Langsam versteh ich, warum Du gerne 10-Meter-Schläuche hättest....
Eins kannste glauben, bei 10-Meter-Schläuchen gäbs genügend Idioten, die so weit von der Säule weg stehen, daß die Säule daneben auch noch blockiert ist....jede Wette



AMAZON?? Nur über JÖRG!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

31.01.2005 14:58
#24 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

ok ok ok ok es gibt mehr ausnamen ... aber fast immer stimmt's (zumindest bei normalen PKWs) ...
die europäer (ausser den britten) haben meist ihren tank rechts und die japsen hben ihn links -
achtet beim nächten tanken mal darauf



Vorm Forsthaus stand der fesche Igel, da fiel vom Dach des Nachts ein Ziegel,
grad als er ein Huhn betörte, der Krach den Förster furchtbar störte.

Der Förster aus dem Hause kam und rief: „ Dich Igel krieg ich zahm.“
Er spießt ihn auf und Hokuspokus hat er ne Bürste für sein’ Lokus.

der Underfrange Offline



Beiträge: 11.942

31.01.2005 15:06
#25 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

In Antwort auf:
Und hat Jaguar nicht mal sogar zwei gehabt? Rechts und links?

Jepp, der XJ, guggsdu hier: http://www.ernstscheidegger.ch/html/jaguar_xj6_v3.html

Und den Tank hinter'm Nummernschild, das müsst's auch bei Opel gegeben haben.



AMAZON?? Nur über JÖRG!

TheoW Offline



Beiträge: 5.365

31.01.2005 15:15
#26 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

In Antwort auf:
bei Opel gegeben


C-Rekord Coupe hatte das glaub ich und ein alter Benz hatte auch mal sowas.


Gruß, TheoW


.... Kornsand, wo sonst?

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

31.01.2005 15:29
#27 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Jetzt ist nur die Frage:
Haben Triumphs die auf der Insel bleiben den Einfüllstutzen auf der anderen Seite???

Fragende Grüße
Andreas
.
Ich war nie jung, ich habe immer nur so getan ...

pelegrino Offline




Beiträge: 49.080

31.01.2005 15:31
#28 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Och,ich nehm' immer die Säule,die grade frei ist,und wenn die auf der "falschen" Seite ist,kann man ja so 'ranfahren wie's am Besten paßt.Und über die Anhängerdeichsel turnen macht mir nix - ist doch sportlich gesund,oder?

In Antwort auf:
...gäbs genügend Idioten, die so weit von der Säule weg stehen...
Klar,da wette ich mit!
In Antwort auf:
... hat Jaguar nicht mal sogar zwei gehabt?...
Gerüchteweise war aber einer für Öl... !

By the way:
echt auf dem (Tank-) Schlauch stand ich aber letztes Jahr in GB.Ich kriegte den Verschluß an der W nicht auf!Er klemmte wie doof,und ich habe mindestens eine Viertelstunde fluchend und flehend daranherumgefummelt bis er sich endlich erbarmte!Mußte die W schon beiseite schieben,damit ich den Verkehr nicht aufhielt.Die Briten haben schon gestaunt,welch interessant klingenden Flüche ich drauf hatte.Irgendwann ging's dann,und ich habe erstmal den ganzen Mechanismus in seine Primfaktoren >also kleinsten nichtmehr teilbaren Einzelteile zerlegt und mit Scottoil getränkt,damit das in Zukunft leichter geht - dabei sind mir zwei kleine Federchen weggelaufen,die ich aber wiedergefunden habe.Ist aber echt ein Scheißgefühl - ich hatte bereits ernsthaft brutale Öffnungsmethoden erwogen! Das ganze kam vermutlich daher,das ich immer bis zum Gehtnichtmehr volltanke und damit dann die letzten Fettspuren im Schloß wegwasche - sollte ich nicht mehr tun...

In der Regel haben die Wikinger rote Bärte

emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

31.01.2005 16:10
#29 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

Ei guck . . man lernt nie aus ueber die sogenannten alltaeglichkeiten die man so ohne denken macht . .
Finde ich gut den Thread, das ganze ist mir naemlich auch schon passiert ( natuerlich nicht dass der Schlauch rausflutscht . . dazu muss man ja besonders be -kl... -gabt sein)... nee aber mit der Schlauchlaenge usw das ist interessant. In NL gibt es z. Teil gar kein Schlauch der aus der Sauele zu ziehen ist sondern der geht steil nach oben innerhalb einer Spiralfeder , die man dann kraeftig zum Auto hin biegen muss, ich dachte immer die ham am Schlauch gespart .. . Oftmals aber und besonders in F kann man den Abzug gar nicht feststellen, komisch wieviel Unterschiede es da gibt. Letzte Frage: frueher da hies es immer wenn grad die Tanke betankt wird , sprich der Benzintanker seinen Sprit in die unter-erdigen Tanks rein laesst . . sollte man liëber nicht tanken wegen aufgewirbeleten Dreck und sonstiges. Gilt das heute auch noch ? Da muessten doch Filter in der Leitung sein ?
Und wieviel bar ist denn da auf dem Schlauch, ich meine mal so ein Roadmovie gesehen zu haben wo der typ den Schlauch rauszieht das Feuerzeug vorne ran haelt und dann mit dem Flammenwerfer seinen Widersacher plattmacht ..ginge das wirklich oder piesselt es da eher raus ? Allerletzte Frage warum gibt es keine Schauglaeser mehr , zwecks Blasenfreies Tanken , oder werden wir da eben doch beschummelt

emjey dem das Thema gut gefaellt

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.452

31.01.2005 16:18
#30 RE:Frage @ Willi wg. Zapfpistole Antworten

das mit dem tankstutzen rechts bei motorrädern die keinen hauptständer haben,
hat hauptsächlich den sinn, das die rechte seite des Tanks höer liegt als die linke
ist also garnicht so dumm - da hat jemand nachgedacht



Vorm Forsthaus stand der fesche Igel, da fiel vom Dach des Nachts ein Ziegel,
grad als er ein Huhn betörte, der Krach den Förster furchtbar störte.

Der Förster aus dem Hause kam und rief: „ Dich Igel krieg ich zahm.“
Er spießt ihn auf und Hokuspokus hat er ne Bürste für sein’ Lokus.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz