Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 3.013 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
w650huebi Offline




Beiträge: 2.432

09.12.2004 23:46
#16 RE:an das Gewissen antworten

haha,der is gut...

war gerade in der Tiefgarage und hab die W mal angelassen...
nur mal so...

Das, was ich trinke, bringt keinen Anderen um... (Henry Vahl)

Megges Offline



Beiträge: 1.746

10.12.2004 00:24
#17 RE:an das Gewissen antworten

Tach Kid,

treffen wir uns in Rio am Airport zum Brunch?
Hab da gerade ein Stück Urwald gekauft, zum Abholzen.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

10.12.2004 06:10
#18 RE:an das Gewissen antworten

morschn!

als mensch mit interesse an gutem marketing ziehe ich vor peterle meinen hut. hat er gut gemacht:

zielvorgabe: a) oeffentlichkeit schaffen fuer thema waldsterben, moeglichst breitflaechig diskussion lostreten, bei gleichzeitig geringstmoeglichem zeit- und materialaufwand. b) kontrollmoeglichkeit zur effizienz der kampagne sollte gegeben sein.

loesungsvorschlag: a) bewusst kontrovers formuliertes posting, rauszuschicken an ein erreichbares maximum von diskussionslisten im netz (beispiele: verein zur erhaltung der weserjolle; forum kloeppelkunst; schaeferhund hegefreunde; W-treiber-liste; netgestuetzter selbsterfahrungskreis "wir und ich im hier und jetzt" sowie derzeit 250 andere foren), reaktion der forenteilnehmer kommt von alleine. b) woechentliche stippvisiten in den foren zur erfassung von umfang und verlauf der diskussion. teil b kann mangels interesse des auftraggebers auch unter den tisch fallen.

nuja, und mit 16 themenbezogenen (!) beitraegen in drei stunden, da hat er zumindest bei uns ein recht anstaendiges ergebnis vorzuweisen. diskussion hat er losgetreten, wir schreiben uns die tasten heiss, aber lesen tut's peter sowieso net, denn der hat im augenblick noch genug damit zu tun, die anderen 246 foren auf seiner liste abzuarbeiten.

marketman

windi Offline




Beiträge: 2.189

10.12.2004 06:58
#19 an das Gewissen antworten

moin @bruno, aber denk bitte dran: wenn du mit dem finger auf die anderen länder deutest, zeigen drei finger auf dich. klar sind wir in deutschland mit am weitesten im thema umweltschutz. das kostet uns viel kraft und geld, aber das ist auch gut so, bedeutet es u.a. auch arbeitsplätze. ausserdem ist die vorbildfunktion sicher nicht zu unterschätzen.
leider werden im rahmen der leidigen EU-geschichte einige umweltstandards bei uns zurückgefahren werden.

@jörch: natürlich bin ich ein ziemliches umweltschwein, aber ich habe für mich gewisse standards festgelegt. innerhalb dieser standards mach ich schweinereien, aber bin auch lieb zur umwelt ;-))
was ich nur zu "peter"s beitrag sagen wollte ist, dass er absolut recht hat. dass wir u.a. durch unserer kfz-fahrerei und das verhalten jedes einzelnen einen beitrag zum untergang dieser erde liefern. und das sich eigentlich jeder darüber bewusst sein sollte.

so, leute, viel spaß weiterhin, ich fahr mal bischen umwelt schädigen...

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

10.12.2004 07:40
#20 RE:an das Gewissen antworten

warum jettet der Bundeskanzeler nach China ???
kann er doch auch alles per videokonferenz erledigen !!!

von den eingesparrten Umweltsünden, können alle W650 weltweit auf Jahre hinaus ungeniert angasen ...

aber ob das der völkerverständigung dienlich ist ???

das nicolausi-treffen war es auf jeden fall (der Völkerverständigung dienlich) ... da sind leute aus dem tiefsten Bayern auf Norddeutsche getroffen - Ossis aus Wessis und alles war friedlich !!! (der alkoholkonsum war übrigens nicht aussergewöhnlich hoch echte schnapsleichen waren nirgens zu sehen)

was mich bei solchen beiträgen wie dem von Peter zum Kotzen bringt, ist das auf solche Treffen die von ALLEN anwesenden als SUPER gut und für den weiternen lebensweg als wichtig und positiv eingestuft wurden angegriffen werden (und zwar von jemanden der nicht dabei war) - wer so argumentiert muß fordern das jedes live event das von seinem Puplikum nicht zu fuß oder fahrrad erreichbar ist verboten werden muß (fußballspiele, konzerte, theater, rennveranstaltungen, politische veranstaltungen, urlaubsreisen, ....)

lass uns bei alttäglichen dingen anfangen (bringt auch über jahr mehr als sowas wie das nikolaus treffen zu verdammen) : wie oft nehme ich das auto um z.B. zum bäcker zu fahren obwohl es nur 3 Minuten länger dauern würde es mit dem fahrrad zu machen ... usw.

wer sich solche Highlights im leben (wie das nikolausi-treff oder konzertbesuche) versagt, der kann sich auch gleich die kugel geben ... dann schädigt er wenigstens die umwelt nicht mehr als sowieso unvermeitlich ist, nachdem man erst einmal mit leben begonnen hat.



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer
WWL-Ehren-Mädel

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

10.12.2004 07:45
#21 RE:an das Gewissen antworten

Hihihi,ich schreib' da nix zu.
Aber ich finde ihn alles in allem trotzdem irgendwie unterhaltsam,den Thread.


Teamwork ist,wenn Alle machen was ich sage!

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.408

10.12.2004 08:03
#22 RE:an das Gewissen antworten

In Antwort auf:
finde ihn alles in allem trotzdem irgendwie unterhaltsam,den Thread.

ich war kurz am überlegen ob ich den thread nicht einfach lösche - das ganze ging mir ein wenig zu sehr in die richtung - erste BW-Tour und Kims stänkerei (die die länger dabei sind werden sich erinnern) - aber der anstzt hier wardurchaus so, das man da weiter diskutieren kann, darf und sogar sollte ...



Und wenn auch alles im Eimer ist, so bleibt uns doch der Eimer
WWL-Ehren-Mädel

pelegrino Offline




Beiträge: 47.909

10.12.2004 08:29
#23 RE:an das Gewissen antworten

In Antwort auf:
...war kurz am überlegen ob ich den thread nicht einfach lösche...
Och,warum?Schadet der denn irgendwie/irgendwem?
Das ist doch so'n Thema - ich weiß gar nicht wie ich diese Art von Diskussion nennen soll.Über Sinn und Unsinn von Motorradfahren oder Autofahren oder Fliegen oder Fahrradfahren und und und zu streiten kann unterhaltsam sein.Genau wie über Sinn und Unsinn von Fleisch essen oder nicht,W oder BMW fahren,Religion oder Atheismus,Katzen- oder Hundehaltung,Kinder- oder nicht Kinderhaltung,Poppen oder Klosterleben praktizieren...da gibt's verschiedene Facetten glaube ich.Und darüber zu streiten ist müßig.Erbsenzähler,Gutmenschen und Besserwisser gibt's in allen Lagern - aber solange wir uns hier nicht böse gegenseitig anpinkeln find' ich das unterhaltsam.

Teamwork ist,wenn Alle machen was ich sage!

mappen Offline




Beiträge: 14.517

10.12.2004 08:33
#24 treffer, versenkt... antworten

tach

..schon schön wie man mit ner provokation hier was erreichen kann... hat der liebe" unbekannte peter auf jeden fall geschafft... *gratulation* nur traurich das er sich nur als gast hier meldet... hatten wir ja aber schon öfter!

gas

markus der ganz normal weiter leben und fahren wird, ab und an mal nen furz läßt und immer für nen offenes wort zu haben ist


aller umfang ist schwer

Werner Heider Offline



Beiträge: 277

10.12.2004 08:40
#25 RE:an das Gewissen antworten

Ganz so falsch ist der Beitrag nicht. Die eine oder andere unnütze Fahrt mit dem Auto könnte man sich sicherlich manchmal sparen (nich mitm Mopped, da gibt es keine unnützen Fahrten). Aber unsere Politiker verlangen immer von uns Auto- u Motorradfahrern, vernünftig zu sein und einer der größten Umweltverschmutzer braucht seit Jahrzehnten sein Kerosin nicht zu versteuern? Dann würde nämlich einigen Billigfliegern das Lachen vergehen.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

10.12.2004 08:58
#26 RE:an das Gewissen antworten

Hallo Peter,

aus welcher Anstalt hamse denn Dich entlassen????
1. sind wir nicht mit Mopeds gfahn, sondern mitm Auto.
2. hab i a Fahrgemeinschaft ghabt. Vollbesetzt mit 4 Leuten. Soviel zum Vorwurf Energieverschwendung.
3. wo, wie und wieviel wir saufen, geht Dich an scheissdreck an.
4. der Wald stirbt seit Anfang der 80er und steht immer noch.
5. stellt man sich erst mal vor, bevor man in einem fremden, gewachsenen Forum gequirllte Scheisse verbreitet.
6. wir sind Motorradfahrer, die Benzin verfahren. Falls Du auch einer bist, verkauf Dei Maschin, kauf Dir ein Radl und zieh in den Wald und leb von Beeren.

F.U.

_________________________________________________
-five Stars Rock n Roller-

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

10.12.2004 09:05
#27 RE:an das Gewissen antworten

Noch was du giftiger Zipfi.
Ich hatte diesen Winter die Heizung no kei einzigs mal an, weil bei mir gscheid isoliert ist.
Zum Erzgebirge: wo kam jahrzehntelang der Scheiss her? Aus Tschechien kamen die meisten Abgase, weil die mit der Abgasreinigungstechnik in Verkehr und Kraftwerken noch nicht so fortschrittlich waren.
Denk amal a bisserl über Deine Aussagen nach.
_________________________________________________
-five Stars Rock n Roller-

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

10.12.2004 09:11
#28 RE:an das Gewissen antworten

Hallo Duck,

habe Peters Thread ja schon am gestrigen Abend gesehen.

Seitdem habe ich hufescharrend darauf gewartet, dass Du endlich auf der Arbeit erscheinst!
Ich fühlte mich wie ein Gallier, der sich an den Fischstand von Verleihnix stellt um auf den Schmied zu warten ...

Nette Grüße
Andreas

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.316

10.12.2004 09:17
#29 RE:an das Gewissen antworten

Grüß Dich Cadfell,

weist, wie ma in den Wald hineinplärrt.......kennst ja des Sprücherl.
I weis net, i find sowas halt unvaschämt.
Mir zwei fatzen uns oft genug, mit viel Spaß wohlgemerkt, sonst wars ja schlimm.
Aber dieser Auftritt.............fehln ma fast die Worte

_________________________________________________
-five Stars Rock n Roller-

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

10.12.2004 09:32
#30 RE:an das Gewissen antworten

Hallo Duck,

Du hast schon Recht; normalerweise hätte er sich kurz vorstellen können, bevor er seinen Spruch los wird.
Dann kann man einschätzen ob es reine Provokation ist, oder ob da wahre Angst um die Natur mit im Spiel ist ...

Wir haben ja in der Tat kein umweltfreundliches Hobby. Es wäre viel umweltverträglicher, wenn wir alle berühmte Bauwerke im Maßstab 1:32 aus toten Hamstern zusammenbauen würden ...

Das gäbe auch lustige Threads! "Ich will den verhüllten Reichstag nachbauen. Hat jemand zufällig graue Teddyhamster?"

Gruß
Andreas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen