Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 1.587 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Carsten Offline




Beiträge: 1.481

01.11.2004 15:04
#31 RE:Frage zu DELL - PC antworten

Hallo Günter,

ich hab gerade diesen thread gelesen. Wenn du noch Fragen bezüglich Dell hast, funk mich einfach ab Freitag noch mal an. ( Rein zufällig schaff ich im Hause DELL ) bin aber schon wieder auf'm Sprung nach Köln, leider nicht um Kölsch zu testen, schau mer mal, was sone Dienstreise so bringt )
Leider hat mein Schleppdopp kein Modem, daher bin ich erst ab Freitag wieder online.
Für den Fall der Fälle,
Gruß
Carsten
HEUTE EIN KÖNICH !

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

01.11.2004 15:51
#32 RE:Frage zu DELL - PC antworten

In Antwort auf:
Rabatt bei PCs

glaub ich auch!
Mein Ältester is ja bei Media!
Wenn die Angebote haben und er guckt wg. Personalrabatt:
Meistens einige Öken teurer als Angebeot!
Also mein Vorschlag:
Hobby guggt in Scheerstaa und gibt das Ergebnis durch!Mir gehts nicht drum, paar Öken auf Kosten des Händlers zu sparen, wichdicher iss, der Händler hilft, wenn Probs auftreten!
Rec Zac:
Schrauben die zusammen oder auch nur Komplett-PC???
Haben Händler im Nachbardorf!
Zu XP:
Hab die Orischinal-CD, paßt ja nur auf den alten PC -Recovery!-
Hobby soll also nach Preis mit System fragen!
@Carsten:
Dell will 75 Öken für Versand über 10 km haben! Abholen: Nix Antwort!
Die spinnen, die Dells!!!
gag
Günter


Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.416

01.11.2004 15:54
#33 RE:Frage zu DELL - PC antworten

hahahahaha


DAS IST SOOOOOO GEIL; GEIZ IST SO GEIL

Da sieht mans.

Da seht Ihrs.

So zocken diese SCHEISSAMIS Ihre Kunden ab..............billige Angebote im Fernsehen, und die Marge über die Fracht wieder reinholen.

Manchmal könnt ich..................

Hobby Offline




Beiträge: 33.413

01.11.2004 16:08
#34 RE:Frage zu DELL - PC antworten

Hier kannst Du gucken wegen dem Betriebssystem:
http://www2.atelco.de/7F9_anjhbq0yv2/2/a...st.jsp?agid=179
diese OEM-Geschichte machen die glaube ich gar nicht ??

und wegen dem Dell:
ruf doch einfach Carten an !!
der soll drei Stück mit zum Kornsand bringen und Ruh is....
natürlich -20%
Spritgeld bekommt er dann von uns....

Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

Megges Offline



Beiträge: 1.746

01.11.2004 16:18
#35 RE:Frage zu DELL - PC antworten

-Recovery!-

Tach Günner,
sind meist Originalversionen, die auf allen PCs laufen. Mein XP ist ne Siemens-Fuijutsi-Recovery, lässt sich auf jedem PC installieren.


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

01.11.2004 16:27
#36 RE:Frage zu DELL - PC antworten

Hallo Megges,
ich hatte F.Siemens ME drauf, dann auf XP upgedatet:
Steht auf MS-CD:
Version 2002
Dieses Programm überprüft das System daraufhin, ob sie zur Installation der Updateversion berechtigt sind.

Und das waars dann wohl!
Macht awwer nix, vertick die Kiste dann mit XP!
gag
Günter

Megges Offline



Beiträge: 1.746

01.11.2004 16:37
#37 RE:Frage zu DELL - PC antworten

Hallo Günner,

wenn XP nach der alten Version fragt, einfach die ME- CD einlegen, dann geht´s !


Ein Motorrad kann nicht zweizylindrig genug sein!

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

01.11.2004 16:39
#38 RE:Frage zu DELL - PC antworten

Danke,
werd ich dann in jedem Fall probieren!
gag
Günter

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

01.11.2004 21:00
#39 RE:Frage zu DELL - PC antworten

.
.
Also da ich keine Ahnung von PCs habe

und davon viel, müßte ich mir schon einen lauffähigen zusammengeschraubten und alles-installierten PC holen. Ein paar Programme kann ich mir ja selbst installieren, aber das war's denn auch schon. Der Laden sollte auch eine Werkstatt oder Fachmann haben, der bei Problemen mal nach dem Ding sehen kann. Hab ich bis jetzt zwar noch nie gebraucht, kann man aber nie wissen.
Ich verlaß mich da mal auf Euch.


Gruß, TheoW

Eulekatz Offline




Beiträge: 7.991

01.11.2004 21:22
#40 RE:Frage zu DELL - PC antworten

In Antwort auf:
Ich verlaß mich da mal

was mich betrifft:
Da bisde verlassen, und zwar von allen guten Geistern, Theo!
gag
Günter

TheoW Offline



Beiträge: 5.349

01.11.2004 21:50
#41 RE:Frage zu DELL - PC antworten

.
.
Oh je

wie sagte doch mein Ausbilder wenn keiner was wußte: Drei Dolle, ein Gedanke!!


Gruß, TheoW

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.764

02.11.2004 00:27
#42 RE:Frage zu DELL - PC antworten

In Antwort auf:
Wegen Steckmodem:

sowas gibts schon, schau mal bei AVM die FRITZCARD an!!!!


Gibts freilich, er sprach aber von einem mit integriertem Phoneboard. Sowas braucht man, um über DSL zu telefonieren. Das wiederum geht nur, wenn das Phoneboard Strom bekommt. Deswegen finde ich das intern etwas albern.

Fahr mal den PC hoch, ich erwarte nen Anruf....

W.

p.s.: hab so'n Teil von AVM, extern.
kann damit auch telefonieren. Allerdings geht bei mir nur DSL-Light, d.h. die Sprache kommt zeitlich versetzt an 1024kBit/s solltens schon sein. Dann isses allerdings genial. Und wirklich ne Ersparnis.




thUMP Offline




Beiträge: 1.383

02.11.2004 01:14
#43 RE:Frage zu DELL - PC antworten

In Antwort auf:
Eule hätte gerne neuen PC, da Jetziger bisken lahm ist (P III mit 933)!

so lahm kann dein jetziger doch auch nicht wirklich sein, bei normalen anwendungen

moin Eule,
wenn nicht unbedingt noetig wuerde ich eine neuanschaffung hinauszoegern.
evtl. noch etwas in RAM und Festplatte investieren und abwarten. die CPU-Leistung verdoppelt sich zwar nahezu jaehrlich, was du freilich als 'user' nicht unbedingt auch doppelt so schnell empfindest (weil sich das gesamtsystem natuerlich nicht so verhaelt).

ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS! ;-))
thUMP

Cadfael Offline



Beiträge: 2.299

02.11.2004 07:20
#44 RE:Frage zu DELL - PC antworten

Hallo Eulekatz,

bei welchen Anwendungen kommt Dir dein PC zu langsam vor???

Falls Du keine supermodernen Spiele spielst müsste er schnell genug sein ...
Einzig die Festplatte könnte bremsen ...
UND: Festplatte "richtig" partionieren hilft auch bei der Geschwindigkeit. Extra Partion für Windows, für die Programme und für die Daten. Dann ist er schneller, weil er nicht mehr soviel auf der Platte hin und her rödeln muss ...

Außerdem: Keine 1000 unnötigen kleinen Programme und Datenmüll von Zeit zu Zeit entrümpeln (inkl. defragmentieren) ...

Gruß
Andreas

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.416

02.11.2004 08:36
#45 RE:Frage zu DELL - PC antworten

@Thump: Einspruch:
er kann zwar aufrüsten, kann aber viele neue Plug & Play Geräte nicht nutzen, z.B. wegen fehlender USB 2.0 Anschlüße.
Auch neue Drucker und Scanner laufen recht lahm an älteren PC`s.

Kann man sagen, so nach ca. 6 Jahren sollte man sich schon einen neuen aktuellen PC zulegen, wenn man wenigstens etwas UP TO DATE bleiben möchte.

Greez

Ducky

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
SMART »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen